Line6 DL4 mit Expressionpedal - Probleme.

von mortl, 27.06.08.

  1. mortl

    mortl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.03
    Zuletzt hier:
    22.01.14
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    174
    Erstellt: 27.06.08   #1
    Hi

    ich hab ein DL4 mit einem Expression-pedal. Es funktioniert... hier die Probleme:

    wenn ich ein Delay hab und mit dem Expression-pedal NUR die Lautstärke des Delays regeln will, geht das zunächst (Pedal ganz zurück, Level zurück... Pedal ganz vor, level aufdrehen - speichern.)

    Nun tape ich ein anderes Tempo ein.
    1. Das DL4 ordnet getapte Tempo der "Ferse-Runter" position oder der "Zehenspitzen-Position" zu, d.h. wenn das Pedal zwischen drin steht, entspricht die Delay-Zeit nicht der gerade getappten Zeit.
    (ist eher ein Zwischen wert, zwischen gerade getappter Zeit und der im preset zuvor gespeicherten zeit)
    D.h. Tap-funktion unbrauchbar.

    2. Die neue Zeit hat zur folge, dass sie sich nun auch verändert, wenn ich das pedal bediene...
    A: ich will die zeit aber fix haben und nur das level regeln.. und B: wenn die Delay-zeit verändert wird, während das Delay zu hören ist, ziehts halt den ton immer rauf (oder runter) - den effekt kennt man ja auch, wenn man die Zeit am Time-Regler ändert, während Delay zu hören ist.

    Is it a bug or a feature?
    Wer hat erfahrungen?

    Kann doch nicht sein, dass ich generell das tempo nicht mehr verändern kann, wenn ich ein expression-pedal benutzen will... das wäre für line6 sehr peinlich.

    Warum ordnet er im laufenden betrieb sofort jede änderung einer der einstellungen zu, zwischen denen man mim pedal hin- und herblenden kann? - hab ich was falsch bedient?

    mfg
    mortl
     
  2. Black Sheep 91

    Black Sheep 91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.07
    Zuletzt hier:
    12.06.12
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Neudorf - Sehmatal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    333
    Erstellt: 27.06.08   #2
  3. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 27.06.08   #3
  4. mortl

    mortl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.03
    Zuletzt hier:
    22.01.14
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    174
    Erstellt: 27.06.08   #4
    Genau das ist mein Problem...
    Ich definiere die Lautstärke leise für die fersenposition... laut für die Zehenposition..
    Es funktioniert soweit auch genau wie es soll...

    Wenn ich nun (pedal ist z.b. in zehenposition) eine neue sagen wir mal viel kürzere delay-zeit mit dem Tape-Tempo switch tape, wird diese auf die zehen position festgelegt.... noch passt alles! regle ich nun das pedal zurück, blendet das dl4 automatisch auf die alte im preset eingespeicherte Zeit (die noch in der fersen-position gespeichert ist).
    Ich kann dem dl4 also nicht sagen, dass es z.b. den delay-time knopf für das expressionpedal ignorieren soll (auch wenn ich beim programmieren der beiden lautstärken den delay-knopf nicht anrühre).

    Hab mittlerweilen hier gefunden, dass das dl4 halt so gemacht ist.. ist also absicht, dass es so funktioniert...
    http://line6.com/support/thread.jspa?threadID=10829&tstart=45

    Es sollte regler, die man nicht verstellt (beim programmieren) für den zukünftigen spiel-betrieb im bezug auf das expressionpedal ignorieren... das wär imho besser.

    @black sheep:
    Ja, in einem parallelen loop wäre ein volume-pedal genau das, was meine wünsche erfüllen würde. ich nutze aber ab und zu den loop-modus vom dl4... das haut in einem parallelen fx-loop nicht sauber hin, da durchs dl4 dann immer auch trockenes signal kommt.
    Abgesehen davon hängen in meinem fx-loop noch andere sachen, die nicht per volume-pedal mitgeregelt werden sollen..
    Und mein amp hat einen seriellen weg.. den müsste ich mir ja dann erst mit geeignetem material parallel basteln (z.b. mit dem morley-pedal, das du erwähnst).

    mfg
    mortl
     
Die Seite wird geladen...

mapping