Line6 ÜberMetalizer oder H&K WarpFactor?

  • Ersteller Buzztard
  • Erstellt am
B
Buzztard
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
31.08.06
Registriert
06.08.05
Beiträge
3
Kekse
0
Also ich bin da auf zwei sehr lustiche metalizer gestoßen, konnte sie aba noch net testn. S geht um Line6 ToneCore Übermetal und Hughes&Kettner Warp Factor. Vom Matrix 100(H&K) habich schon n paar soundbeispiele gehört, dem sein Warp channel soll ja ähnlich klingen.
Auch bei Line6 habich schon erfahrungen gesammelt; in vorm vom testen des Spider2 212(ein affengeiles teil :rock: ). Insane channel is ja sowohl beim Line6 pedal als auch beim Spider.

Ich würd halt gern ma expertenmeinungen und die derer, die die minen schon getestet ham, hören.
 
Eigenschaft
 
Asphetis
Asphetis
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.12
Registriert
27.12.04
Beiträge
412
Kekse
143
Ort
Bergrheinfeld bei SW
Also den Übermetal fand ich ziemlich Schrott als ich ihn getestet hab. Der Warpfactor auch aber er war meiner Meinung nach besser, sooo genau weiss ichs allerdings nichtmehr, ausserdem hab ich ihn auch nicht mit meiner Gitarre und meinem amp sondern beim Thomann mit einer ihrer scheiss billig Harleybentonmurks-Gitarren gespielt...

Meine Empfehlung wär noch das MXR DimeDistortion und Konsorten, sowie den Digitech MetalMaster in Erwägung zu ziehen.
 
M
Metalröhre
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.17
Registriert
17.03.04
Beiträge
3.671
Kekse
1.634
Ort
München
Wenn du erfahrung mit DIY hast den Joe Davisons Obsidian, der pustet alles weg was ich bisher von boss etc. gehört habe. Wobei ich mir den Zombi als echten konkurenten vorstellen könnte :)
 
Razor
Razor
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.10
Registriert
02.12.04
Beiträge
363
Kekse
127
also ich hab mir den warpfactor gekauft. bin wirklich mehr als zufrieden. hatte bis jetzt zwar nur die möglichkeit das teil über mein cube-15 laufen zu lassen aber selbst da holt er noch einiges aus dem kleinen amp raus. hör dir die integrierte zerre vom cube an und danach den warpfactor.. das is n mehr als ordentlicher unterschied

von korn über machine head zu trivium. fast alles hört sich damit ordentlich an
 
deXta
deXta
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.21
Registriert
24.02.05
Beiträge
1.180
Kekse
2.365
Ort
Bochum
ich hab das übermetal und finde es geil.
Ich habe es deshalb den anderen Zerrpedalen vorgezogen, da man wesentlich mehr einstellungen vornehmen kann, und somit ein großes Soundspektrum zur Verfügung hat!

Ich muss nur noch einen Gescheiten Leadsound suchen allerdings hab ich schon so einen richtig fetten Metalsound für die Rhytmusgitarre gefunden. Das hat voll den fetten bass das teil.
Durch diese Gate's, die das Rauschen verringern hören sich die Palm Mutes gleich viel fetter an.

Das ding hat mir beim antesten sehr gut gefallen, besser als die dinger von boss, da konnte man so wenige sachen einstellen, die waren mir zu unflexibel, mit dem übermetal bekommt man ziemlich viele Sounds hin. Vom alten Kill em All Sound von Metallica bis zu NuMetal hab ich schon so einiges hinbekommen ;)
Nur was ich komisch finde ist, dass die batterien nach 4 stunden leer sind, vielleicht waren die auch einfach nicht voll oder so:screwy:
 
Siderhotoshi
Siderhotoshi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.12.05
Registriert
08.06.05
Beiträge
30
Kekse
0
Ort
Stuttgart
Adapterkabel? ^^;

Hab mir dass ÜberMetal-Teil gestern auch mal angeschaut, sieht ganz nett aus..
Aber von Line6 find ich wirklich nur die Spider-Serie (AMP) geil..

Mhh, also auf den Thread bezogen tut's doch ne Tretmine auch, oder nicht?
Würde mich wirklich mal durchtesten (gehörmäßig)

Bin ja grad auf der Suche nach nem' neuen Amp und werd mich auch gleich mal durchfragen ;-)

LG

Hoschi
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben