Liquid Wheel günstige Alternative

von thepams, 03.08.10.

Sponsored by
QSC
  1. thepams

    thepams Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.08
    Zuletzt hier:
    22.08.15
    Beiträge:
    1.044
    Kekse:
    1.257
    Erstellt: 03.08.10   #1
  2. --max--

    --max-- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.09
    Zuletzt hier:
    16.09.12
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Darmstadt
    Kekse:
    1.590
  3. thepams

    thepams Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.08
    Zuletzt hier:
    22.08.15
    Beiträge:
    1.044
    Kekse:
    1.257
    Erstellt: 04.08.10   #3
    hi danke kennst du das teil? würdest du sagen das es ne gute Qualität hat?
     
  4. deschek

    deschek HCA PA & Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    18.11.20
    Beiträge:
    1.070
    Ort:
    Basel
    Kekse:
    19.999
    Erstellt: 04.08.10   #4
    Hallöchen,

    der Martin Mania DC3 ist robust, langlebig und roadtauglich und macht was er soll, als reiner Ölscheibenprojektor durchaus zu empfehlen.
    Allerdings eben lange nicht so vielseitig wie das Original und es gibt nur drei verschiedene Ölscheiben, beim Optifanatics gibt es "Hunderte" in allen möglichen Farbkombinationen, alle möglichen anderen Effektscheiben, Dia- und Goboprojektionsmöglichkeiten, zwei Effekte und Motoren können gleichzeitig verwendet werden usw. - muß aber eben alles teuer bezahlt werden...

    Willst du also einen reinen Ölscheibenprojektor und findest beim Martin eine Scheibe, die dir gefällt, ist der wirklich empfehlenswert.
    Der DC3 ist aber deutlich heller als der 100er Optifanatics, ob du das einsetzen kannst oder sogar brauchst, kannst du nur selbst entscheiden.

    Ciao, deschek
     
  5. --max--

    --max-- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.09
    Zuletzt hier:
    16.09.12
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Darmstadt
    Kekse:
    1.590
    Erstellt: 04.08.10   #5
    Das würde ich bei Martin schon sagen, denke das kann dir jeder hier bestätigen :)
     
  6. thepams

    thepams Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.08
    Zuletzt hier:
    22.08.15
    Beiträge:
    1.044
    Kekse:
    1.257
    Erstellt: 04.08.10   #6
    ah ok ich glaube der DC3 ist genau mein Ding.
     
  7. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & Friendly User Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    23.02.19
    Beiträge:
    5.328
    Ort:
    Oldenburg
    Kekse:
    26.787
    Erstellt: 04.08.10   #7
    Einen Goboslot hat der Mania DC-3 auch, sogar ein Gobokit im Lieferumfang ;)
     
  8. deschek

    deschek HCA PA & Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    18.11.20
    Beiträge:
    1.070
    Ort:
    Basel
    Kekse:
    19.999
    Erstellt: 04.08.10   #8
    Hallöchen, JW-lighting,

    jaja... Aber schon mal versucht, den Slot praxisgerecht einzusetzen? Oder mal einfach die Zubehörlisten der Geräte verglichen?
    Der Slot am DC-3 eignet sich für Umrissmasken und flache Effektscheiben, aber versuche mal ein Dia oder ein mehrfarbiges Firmenlogo zu projizieren, ein Gobo sich drehen zu lassen, im Betrieb irgendwas zu wechseln, ein Gobo sinnvoll auszurichten, gegenläufige Effektscheiben zu verwenden, Ölscheiben nach deinen Farbwünschen zu bekommen, usw. usf.

    Der DC3 ist ein praxisgerechter und empfehlenswerter reiner Ölscheibenprojektor, aber eben auch nicht mehr und nicht weniger als das...

    Ciao, Deschek
     
  9. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & Friendly User Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    23.02.19
    Beiträge:
    5.328
    Ort:
    Oldenburg
    Kekse:
    26.787
    Erstellt: 04.08.10   #9
    Hi dscheck,

    Gebe ich dir Recht, habe die Überlegenheit des Optifanics auch nicht bezweifelt - zumal ich ihn nicht genauer kenne, wollte das nur anmerken.
    By the way: Wer projiziert heute noch ein Firmenlogo mit Ölscheibeneffekt?

    Grüße:
    jw-lighting
     
  10. thepams

    thepams Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.08
    Zuletzt hier:
    22.08.15
    Beiträge:
    1.044
    Kekse:
    1.257
    Erstellt: 05.08.10   #10
    Na ich habe kein Verwendung für Logos ich brauch nur diesen Effekt der passt perfekt zu unser Mucke. Ich finde es aber total nett das ihr euch alle so viel mühe macht.
     
  11. --max--

    --max-- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.09
    Zuletzt hier:
    16.09.12
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Darmstadt
    Kekse:
    1.590
    Erstellt: 05.08.10   #11
    Wir würden uns sicher alle hier über einen kleinen Testbericht und evtl. Fotos freuen, wenn du das Gerät hast. ;)
     
  12. thepams

    thepams Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.08
    Zuletzt hier:
    22.08.15
    Beiträge:
    1.044
    Kekse:
    1.257
    Erstellt: 05.08.10   #12
    ja klar das mache ich mit Sicherheit. Das wird Sicherheit cool werden. Ich freu mich den ersten Gig damit zu spielen ich glaube das lässt einen deutlich besser spielen wenn die Lichtstimmung passt.
     
  13. Archivicious

    Archivicious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.13
    Zuletzt hier:
    28.01.21
    Beiträge:
    1.143
    Ort:
    Moers
    Kekse:
    1.626
    Erstellt: 20.01.16   #13
    So, ich möchte diesen Thread mal reaktivieren.... :hat:

    Ich arbeite ja weiter an der Zusammenstellung der Lichtanlage meiner Coverband und als ich heute morgen zufällig auf ein 68er Bühnenfoto von Janis Joplin stieß, da dachte ich mir noch: ja, so ein Öl-Dia-Effekt (so nenn ich's jetzt mal) würde doch hervorragend zu unseren 60ies Psychedelic Songs (v.a. in-a-gadda-da-vida :D) passen.

    Habe schon herausgefunden, dass es als Nachfolger für das o.g. Optikinenticsprodukt inzwischen ein "moderne" LED-Produkt gibt. Habe noch nicht genau recherchiert, wie das funktioniert, denn das "alte" Halogen-System basiert doch auch auf der Temperatur der Leuchte, oder? Oder funktionieren die Dinger nicht wie Lava-Lampen? :rolleyes:
    Na ja, ist ja auch egal!

    Ich wollte nun auch mal nach aktuellen Alternativen fragen, da ich selbst bei den einschlägigen Online-Shops nicht fündig wurde. Vermute mal, dass derartige Effekte einfach nicht mehr gefragt sind, oder suche ich einfach nur mit den falschen Suchbegriffen :rolleyes: ? Das Martin-Gerät gibt es ja auch nicht mehr....

    Und weiß jemand, ob das Optikinetics von der Leistung her eher was für für den kreisenden Joint im heimischen Wohnzimmer oder für die psychedelische Bühne ist?
     
  14. just-lights

    just-lights Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    446
    Ort:
    Saarbrücken / Saarland
    Kekse:
    3.140
    Erstellt: 20.01.16   #14
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. Archivicious

    Archivicious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.13
    Zuletzt hier:
    28.01.21
    Beiträge:
    1.143
    Ort:
    Moers
    Kekse:
    1.626
    Erstellt: 21.01.16   #15
    Hmmm.... ich fürchte, für den kleinen Psychodelic-Effekt bei ein paar Songs, ist mir das doch etwas zu teuer...
    Aber danke für die Info!
    Werde ich lieber mal die Augen nach ein paar gebrauchten alten Halogen-Geräten aufhalten....
     
mapping