RANE PI14 Alternativen?

von Boerx, 12.03.07.

  1. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 12.03.07   #1
    Kennt jemand noch Alternativen zu dem Teil:

    PI 14 Pseudoacoustic Infector

    Ich hatte es neulich unter den Fingern und war hell auf begeistert. Es klang alles auf einmal irgendwie viel natürlicher und luftiger. Wir hatten es auf der Stereosumme.
    Nur der Preis schreckt ein bisschen ab deswegen such ich jetzt günstiger Alternativen.
     
  2. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 12.03.07   #2

    Die XLR In- Outs sehen ja exorbitant spaßig aus :)
    Alternativen gibt es schon, allerdings keine günstigeren.
     
  3. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 13.03.07   #3
    hmm es gab da mal was von "underground electronics", die die auch den Support Act Processor gemacht haben...
    Leider ist der link down, ich schau mal ob ich die irgendwo wiederfinde..
    war zwar auch nicht das billigste, aber definitiv das geld wert..
     
  4. Boerx

    Boerx Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 13.03.07   #4
    Ja, den hatte ich mir auch mal überlegt weil er definitv viel Ärger erspart
     
  5. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 13.03.07   #5
    Von Spiritual-Expirience gibt es ja schon seit einiger Zeit den Sweet Clouds Creator,
    also hat Rane da nichts wirklich neues am Start.
    Leider ist der Cloud auch nicht günstiger als der Pseudoacoustic Infector, allerdings
    ist das erzielbare Ergebnis beim Einsatz solcher Gerätschaften imho jeden Cent wert.
     
  6. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 14.03.07   #6
    Ist das jetzt ein Spass-Post oder wollt Ihr Euch tatsächlich so ein "Schummel-Brikett" ins FX-Rack schrauben?
     
  7. Boerx

    Boerx Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 14.03.07   #7
    Schummel-Bricket??? Ich glaub du hast einfach keine Ahnung!
     
  8. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 14.03.07   #8
    Von nix 'ne Ahnung, aber zu PI_14 eine Meinung, wenn's recht ist!
     
  9. Boerx

    Boerx Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 14.03.07   #9
    Hier wurden aber nach Erfahrungen gefragt und nicht nach Meinungen
     
  10. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 14.03.07   #10
    Sorry, aber Du hast nach ALTERNATIVEN gefragt und nicht nach Erfahrungen - die wirst Du in vielstimmiger Anzahl in diesem Board zu diesem Teil auch wohl kaum erwarten können.

    Wenn Du dennoch mein Votum zur meinungsbildenden Alternative zu ertragen bereit bist (und @ alle anderen Interessierten): Finger weg von psychoakustischen Elektronentänzern.

    Bevor ich mir einen solchen Signalschmeichler anlachen würde, wäre ich eher geneigt, zusätzlich in die Signalquellen und Signalberarbeitung zu investieren. Anständige Musikinstrumente, gute Schallwandler diesseits und jenseits (!) der Amps, dann klappt’s sowohl mit dem guten Sound als auch mit dem (hoffentlich noch vorhandenen) Restanspruch auf Authentizität.

    Im übrigen geht Rane mit seinem „Schummel-Brikett“ – zumindest was die Beschriftung und die Steckplätze angeht – sehr humorvoll um. Eine nette Eigenschaft, die ich in Deinen beiden letzten Reaktionen auf Antworten in diesem Thread eher vermisse.

    Als bekennder HKS werde ich mich fürderhin - Deinem Wunsch entsprechend - aus dieser ehrfurchterschauernden Rane-Equipment-Diskussion 'raushalten. Friede!
     
  11. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 14.03.07   #11
    Nix für ungut, Sticks...

    ... in dieser Sache scheinst Du mir einfach zu wenig kompetent, um ein Statement abgeben zu können. Der besagte Rane Processor ist so gut wie konkurrenzlos auf dem Markt - deshalb auch die Schwierigkeiten, Boerx eine wirkliche Alternative (noch dazu eine preisgünstigere) nennen zu können.

    Das Gerät kann und darf man nicht mit 08/15-Psychoakustik-Prozessoren vergleichen. Das hätte selbst Dir als Laie beim Blick auf die getrennten Schalter für Power und Glory auffallen müssen. Das Gerät ist wohl das einzige am Markt, das zuverlässig Schei..e in Gold verwandeln kann; ganz gleich, welcher Rotz am Input anliegt.
    Durch das eingesparte Geld für (beim Einsatz des Rane) überflüssig gewordene "anständige Musikinstrumente und gute Schallwandler" relativiert sich auch der Anschaffungspreis wieder. Dazu kommt noch, daß der Techniker Dank des Timewarp problemlos zwei Stunden nach Abbaubeginn zum Soundcheck antanzen kann und immer noch rechtzeitig zu Konzertbeginn einen Bombensound hinkriegt...


    der onk mit Gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping