Live Mehrspurabspieler

von schehf, 04.12.07.

  1. schehf

    schehf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.07   #1
    Morgen,
    ich hab das ganze Internet abgesucht, hab aber leider nichts
    passendes gefunden.

    Ich suche ein digitales Mehrspur Abspielgerät.
    Ich möchte mindestens 3 Spuren analog aus dem Gerät abgegeben haben.
    Es muß nicht aufnehmen können und natürlich billig sein.

    Grund: Zu unserer In Flames Coverband möchte ich eine Stereospur
    mit Synthesizern und Samples laufen lassen und auf der 3. Spur den Klick zu dem
    der Schlagzeuger spielt.
    Das Gerät muß dann eben 3 analoge Ausgänge haben, symetrisch.

    Es sollen also 20 Songs mit je 3 Spuren draufpassen.
    Und der Schlagzeuger soll es bedienen und einfach zum nächsten
    Song schalten können und er bestimmt dann wann das
    nächste Lied beginnen soll.

    Oder weiß jemand vielleicht welches Gerät In Flames benutzen ?

    Ich bin selbst Tontechniker, kann aber nur große Harddiskrecorder
    oder Minikleine Rekorder mit zu wenig Ausgänge finden.

    Bedanke mich im voraus.
     
  2. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 04.12.07   #2
    Ich glaub das Thema gab's in diesem Unterforum, speziell in "Technik Allgemein" schon mal.

    Nimm 'nen DVD-Player mit 5.1-Fähigkeit und ne Software, mit der du eine entsprechende Audio-DVD brennen kannst. Sollte eigentlich so funktionieren.

    MfG, livebox
     
  3. schehf

    schehf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.07   #3
    Nö Nö,
    DVD Player is mir zu unsicher, der könnte springen.
    Ich will ein festen Medium:
    Festplatte, Speicherkarte oder sowas.

    Aber danke.
     
  4. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 04.12.07   #4
    Wie wär's mit Laptop mit guter 2.1 oder mehr Soundkarte drin oder dran? :D
    Wenn dir auch das zu unsicher ist (ich sag immer, dann bist du selber schuld dran - kann man ändern ;) ) wird's glaub ich schwierig, etwas genau zugeschnittenes zu finden...

    MfG, livebox
     
  5. wyrus

    wyrus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.15
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Voerde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    221
    Erstellt: 06.12.07   #5
    @schehf
    Akai sampler(z.b. Z8) haben bis zu 8 einzelausgänge. problem könnte nur die speicherkapazität des arbeitspeichers werden(512MB). ich sitz imo vor derselben frage wenn du ne lösung findest:just let me know.
     
  6. kiroy

    kiroy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    902
    Ort:
    Pliezhausen - am A.... der Welt ;)
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    2.159
    Erstellt: 06.12.07   #6
    Wie wär's denn mit sowas:
    https://www.thomann.de/de/miditemp_ms_x.htm
    oder das da (gibt's nur noch gebraucht, aber oft bei ebay):
    http://www.miditemp.de/deutsch/mp88w.html

    Die sind ursprünglich mal als Midi-Schaltzentrale und Midifile-Player gedacht gewesen, können aber auch Audio von Festplatte.

    Die MS-X kann bis zu acht Audiospuren auf vier Ausgänge. Auch MP3!

    Der MP88W kann eine (wav-)Stereospur auf einen Stereo-Ausgang wiedergeben, den Klick könnte man mit Midi lösen. Es gab auch noch einen MP22W, der würde auch genügen. Die Zahl 88 bzw. 22 bezieht sich nur auf die Anzahl der Midi-Buchsen. Das "W" steht für "Wave". Die alten Geräte ohne "W" können kein Audio.

    Bei den MPxxWs würde ich darauf achten, dass Du einen bekommst, der auch einen Smart-Media-Schacht hat (das sind die aus der letzten Serie), weil die eine IDE-Festplatte drin haben. Die älteren Geräte verwenden SCSI-Platten in 2,5". Und wenn die mal den Geist aufgibt... Die sind selten und teuer!

    Das Spielen mit Teil-Playbacks erfordert aber eine gehörige Portion Disziplin! Besonders für den Drummer!;)
     
  7. MaikM Guitar

    MaikM Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.07
    Zuletzt hier:
    15.03.09
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 06.12.07   #7
  8. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 06.12.07   #8
    Ein Looper ist ein völlig anderes Gerät. Das erfüllt die Anforderungen des Threadstarters nicht im geringsten
     
  9. MaikM Guitar

    MaikM Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.07
    Zuletzt hier:
    15.03.09
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 06.12.07   #9
    Also, alles was Schehf braucht, kann der Looper...

    ich geh davon aus, dass du noch nicht damit gearbeitet hast, ich spreche nicht über irgendein Looper, sondern von dem RC 50 von Boss...lach
    dann informiere dich vorher, bevor du oberflächlich antwortest...Schau ihn dir an...
    aber egal, vielleicht ist er ja nix für dich, jedoch für den ein oder anderen gerade das, was gefehlt hat...
    lass andere entscheiden..

    Gruß MaikM
     
  10. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 06.12.07   #10
    @ wyrus:
    imo = in my opinion = meiner Meinung nach
    imho... h = humblest = demütigst(en)


    Nur so als Info ;)

    MfG, livebox
     
  11. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 06.12.07   #11
    Ich Antworte nicht oberflächlich. Aber ich weiß was ein Looper ist und was er macht und wie er funktioniert. Auch wenn der RC50 da viele Features hat ist es eben nicht das, was gebraucht wird.

    1. 24,5 min Speicherzeit ist zu wenig

    2. Ist keine Aufnahmemöglichkeit gesucht sondern ein Abspielgerät

    3. Werden 3 seperate Spuren benötigt und nicht 3 Stereo - Loops

    4. Will er keine Loops speichern, die sich wiederholen sondern den kompletten Song + Klicktrack

    usw.
     
  12. Insane

    Insane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 09.12.07   #12
    man da hab ich mich jetzt mal gefreut, dass ich was brauchbares gefunden habe und dann so ein preis...
     
  13. schehf

    schehf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.07   #13
    Danke,
    ich weiß aber noch nicht genau ob ein Sampler das
    Richtige für mich ist.
    Billig ist er auch nicht, auf Ebay hab ich einen für 700 Euro gefunden.
    Ich hab mal an den Yamaha Rekorder gedacht der damals auf MD
    aufgenommen hat. Wenn der Einzelausgänge hat, wär er in Ordnung.
    Bestimmt auch nicht so teuer.
    Den mag ja keiner.
     
  14. schehf

    schehf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.07   #14
    Danke, der wäre schon geil,
    aber 2000 Euro das geht weit über das hinaus was ich ausgeben wollte.

    Und ja, das erfordert Disziplin zu einem Klickgesteuerten Synth zu spielen,
    aber es ist ja auch nicht jedes Lied.
     
  15. schehf

    schehf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.07   #15
    Danke,
    aber leider ist der wirklich nichts für mich.
    Für die KT ist er natürlich perfekt.
    Ich brauch aber ein Abspielgerät
    das ganze Songs in Stereo plus eine Monospur (Klick) abspielt.
     
  16. schehf

    schehf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.07   #16
    Zwar nicht die Qualitativ beste Lösung, aber billig und macht alles
    was ich brauche:
    http://cgi.ebay.de/Yamaha-MD4-MD-4-...ryZ26161QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Es passen 4 Spuren drauf.
    Ich kann alle gleichzeitig aus dem Gerät getrennt herausführen,
    leider Chinch.
    Und auf die MiniDisc paßt ne Menge drauf.
    Aber ich weiß jetzt nicht sicher.
    Ob die MiniDisc einfach durchläuft oder ob man alles
    in verschiedene Songs unterteilen kann.
    Das wäre nämlich wichtig.
    Muß ja nicht sein das unser Schlagzeuger, der das steuert.
    Dauernd auf Pause drücken muß.
    Sondern er wählt das Lied, drückt Play. Ende.
    Wenn der Song vorbei ist, stoppt es automatisch.
     
  17. schehf

    schehf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.07   #17
    Hab mich nochmal a bissal umgesehen.
    Und ich glaube für mich ist ein alter (dadurch billiger)
    Harddiskrekorder das Beste.
    Ein netter 8 Spur Fostex oder so.
    Da könnte ich auch Gitarren und Synth getrennt auf die Festplatte aufnehmen.
    Muß ma halt testen ob die Festplatten nicht zu warm werden.
    Ich hatte nämlich mal einen 8 Spur von Fostex, bei dem
    wurde alle 30 min die Festplatte so heiß das sie Fehler schrieb.

    Ich danke euch allen für die Hilfe !!!
     
Die Seite wird geladen...