Live Auftritt mit Playback Spur

  • Ersteller sebi_zor
  • Erstellt am
S

sebi_zor

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.05.13
Registriert
21.10.08
Beiträge
52
Kekse
53
Hallo Zusammen

Ich plane momentan ein neue Band... Wir werden hauptsächlich Elektronic-Rock machen.
Aber hier stellt sich en grosses Problem. Ich produziere die Tracks Mit Logic Pro, daher werden viele Instrumente verwendet - Wir sind aber eine zwei-Mann-Band...

Deshalb muss ich eine Playback-Spur laufen lassen. Playback wäre noch easy zu lösen - Aaaber da kommt noch mehr...
Eigentlich könnte ich ja einfach die Audio Tracks ins Logic ziehen, Tempo anpassen und den Klick per Kopfhörer dem Drummer geben.
Aber, ich möchte Live dazu spielen (Midi) - Ein paar Synthesizers vom Song übernehmen.
Deshalb muss ich jetzt schon die Audio Tracks + Synthesizer-VSTI im Logic haben.

Aber dann spiele ich in anderen songs noch Gitarre und Singe. Dies ist das grösste Problem.
Ich könnte einfach über den Amp gehen und der Tontechniker mixxt sie. Würde im Notfall gehen, ist aber nicht optimal.
In jedem Song ist die Gitarre anders im Pan, Lautstärke (der tontechniker hätte keine Ahnung davon).
Ebenso auch im Gesang + dort kommen noch Effekte darauf.
+ Synthesizer

Demnach muss ich ein Interface auf der Bühne haben, welches per Firewire "recording"-Spuren ins Logic (wenn möglich getrennt) geben kann, nebenbei getrennt den Master vom Pc/logic aufnimmt und an den Tontechniker sendet...
Der Klick sollte auch noch getrennt auf die Kopfhörern gehen...


Was denkt ihr, ist dies realisierbar?
Was für ein interface müsste ich kaufen? (Mein momentanes kann nur ein signal abgeben, sprich: Input (Gitarre) wird gespielt, + Master vom Logic auch (= doppelt gitarre))

oder könnte ich auch den Klick über Midi-Signal an ein externes Klick-Gerät senden?


Eignetlich könnte ich auch darauf scheissen, Rock 'n' Roll. Ob jetzt ein Instrument bisschen lauter oder leiser ist, wayne :D
 
paulplut

paulplut

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.13
Registriert
07.03.08
Beiträge
82
Kekse
326
Ort
graz
hehe...haben "genau" dasselbe vor.

sag dir mal was wir vorhaben und vielleicht hat dabei noch jemand hinweise oder kann probleme aufzeigen, die wir bis jetzt noch nicht bedacht haben:

generell soll das ganze über logic laufen - heißt das was nicht von uns live gespielt wird kommt, gebounct auf eine spur vom mac
wir spielen, über die, im logic im vorhinein, automatisierten und zu der jeweiligen passende stelle diverse effekte bzw. lautstärkeänderungen, mit gesang und gitarre, dazu.

zum aufnahmegebrauch verwendeten wir bis jetzt das apogeefirewire interface, dass jedoch für unseren livebetrieb, da nur 2 simultan zu verwendende inputs, nicht passt, ein interface mit mehreren (mind. 6 xlr - sollte da jemand erfahrung haben bitte her damit) gebraucht wird.
generell gibts da aber einige von alesis, yamaha usw. wo ich aber wie gesagt selbst mir erst überblick verschaffen muss.

ob und wie wir klick verwenden wissen wir noch nicht, da nicht bedingt notwendig - keine live drums.
glaube aber im logic ist (zu sehen bei den "vorlagen) oft ein headphones-mix angezeigt oder ein klopfgeist - wie diese gesteuert werden hab ich noch nie probiert.
aber denke je nach interface und dessen ausgängen bestimmt auf seperate outputs zu schalten ist, also auf nur auf die phones klick schalten - denke kein problem.

denke das ganze hat viele vor und nachteile und muss natürlich perfekt in sachen timing und einsätzen sitzen, sowie eine "was wenn mac nicht funkt. - notfallplan" voraussehen.

wenn aber alles stimmt und richtig vorbereitet hat man große vorteile - wir versuchen das ganze, weil ja genau getimet mit einer visuellen komponente zu unterstreichen.
zweiter vorteil ist eben der einsatz von effekten und pan.
dritter, dass, wenn im vorfeld gut, der mix geplant werden kann und die unabhängigkeit vom techniker...
vierter, dass mit 2 inearmonitoren keine stagemonitoring gebraucht wird und (eher spezifisch für uns) damit der einsatz von großmembranern störungsfreier erfolgt.

natürlich alles mit verzicht auf spontanität und livecharakter...
 
paulplut

paulplut

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.13
Registriert
07.03.08
Beiträge
82
Kekse
326
Ort
graz
denke das alesis io26 wäre gut geeignet: genug (auch erweiterbare) inputs, 8 outputs (worauf oder einen der beiden headphones die klickspur gelegt werden könnte?!) - die "forummeinung" dafür scheint auch ok zu sein...
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben