Liveaufnahme mit 8 Spuren, nur wie?

von AngeloBatio, 24.03.07.

  1. AngeloBatio

    AngeloBatio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    27.05.07
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    173
    Erstellt: 24.03.07   #1
    Hallo!

    Ich sollte heute Abend eine Band live mitschneiden.

    Sie sind besetzt mit 2 Gitarren, 1 Bass, 1/2 vocals und Drums (3 Toms).

    Ich habe insgesamt 8 Spuren zu verfügung, ich habe mir gedacht ich mache es so:

    1 Bassdrum
    2 Overhead Drum links
    3 Overhead Drum rechts
    4 Gitarre 1
    5 Gitarre 2
    6 Bass
    7 Vocals 1
    8 Vocals 2

    so hätte ich eigentlich alles gut zusammen, schön wäre noch 1 Raummikro. Könnte ich beim Drum ein Overhead weglassen und mit nur einem Overhead + Bassdrum mic abnehmen?

    Bitte gebt mir Tipps wie ich es am besten machen kann.

    Gruß AB
     
  2. Hetfield89

    Hetfield89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Hagenow
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    268
    Erstellt: 24.03.07   #2
    Was wir mal gemacht hatten, was aber weniger schön klang, dass wir ein OH _Mikro zwischen die Toms und ens über die Becken gemacht hatten, dás klang einigermaßen gut!
     
  3. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 24.03.07   #3
    Nur eine kurze Frage: Ihr habt nur 2-3 Mics für das Schlagzeug zur Verfügung ? Das kann eng werden für einen guten Sound. Ich würde dann schon beide Overhead Mikros für das Schlagzeug nehmen und keins für den Raumklang. Raumanteile werdet ihr genügend in der aufnahme haben.

    Bye :great:
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 24.03.07   #4
    submix an nem seperaten pult ist nicht möglich? wenn doch:

    1. Bassdrum
    2. Restset Links
    3. Restset Rechts
    4. Gitarre1
    5. Gitarre2
    6. Bass
    7. Vox1
    8. Vox2

    oder wenn das mit stereo nicht so wichtig ist:
    1. Bassdrum
    2. Snare
    3. Restset
    ...
     
  5. Dieter B.

    Dieter B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.01.14
    Beiträge:
    1.493
    Ort:
    Nähe Freiburg Brsg.
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.921
    Erstellt: 24.03.07   #5
    Was ICH nicht verstehe: Warum Bassdrum und nicht Snare? Die Snare ist für den Gesamtsound doch viel wichtiger? :confused:
     
  6. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 24.03.07   #6
  7. Chess

    Chess Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 25.03.07   #7
    Also ich hab mit 8 Eingängen finde ich schon recht passable Ergebnisse erziehlt, zu hören auf meiner Myspace Seite in der Signature.
    Ich hatte 2 Overheads, Bassdrum Snare abgenommen und keine Raummikros.
     
  8. AngeloBatio

    AngeloBatio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    27.05.07
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    173
    Erstellt: 29.03.07   #8
    Hallo!

    Also Mikrofone hatte ich genügend zur Verüfung, nur eben nicht Eingänge.

    Ich habes wie geraten ein Mic Bass, eines Snare und eines Overhead beim SChlagzeug. Und dann eben noch 2x Git 2x Vocs und ein Bass.


    SChwierigkeiten hatte ich weilich einen Mixer verwendet habe für den Frontmix und von den Kanälen über die Direct Outs vom Mixer in mein Interface rein. Das blöde daran war, dass die Fader und EQs des Mixers die DIs beeinflussen, zwar nicht im Klang (EQ) aber in der Lautstärke. Naja ^^ zum schluss ist die Aufnahme durchaus noch was gworden. Wenn ich Zeit habe Stell ich mal was rein hier.

    gz ab
     
Die Seite wird geladen...

mapping