Livemischen

R
rock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.07
Registriert
01.11.03
Beiträge
336
Kekse
0
Ich weiß nicht ob das in dieses Forum gehört, aber das erschien mir noch am ehesten.

Ich würde mir sehr sehr gerne Livemischen lernen, will heißen irgendwie Bands von Kumpels eben zu mischen. Habt ihr da spezielle Tips für mich? Was muss ich beachten? usw.

Über Hilfe und Tips wäre ich sehr dankbar.
 
Eigenschaft
 
EDE-WOLF
EDE-WOLF
HCA Bass/PA/Boxenbau
HCA
Zuletzt hier
07.10.21
Registriert
01.09.03
Beiträge
10.690
Kekse
35.110
Ort
Düsseldorf
1stens: bücher lesen
2tens: zu konzerten gehen und dem mischer über die schulter gucken
 
R
rock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.07
Registriert
01.11.03
Beiträge
336
Kekse
0
EDE-WOLF schrieb:
1stens: bücher lesen
2tens: zu konzerten gehen und dem mischer über die schulter gucken

Kennst du gute Bücher die sich mit dem Thema außeinandersetzen?
Da bin ich schon dabei, aber wie gesagt, ich will mir eben auch die theoretischen Grundlagen schaffen!
 
L
Larry_Croft
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.09.10
Registriert
03.10.03
Beiträge
1.213
Kekse
0
Ort
NRW
gibt es bücher drüber, wenn du es selber probieren möchtest fang klein an (net direkt n effektgerät fürn gesang, für die drums, dazu dynamik prozessoren und haufenweise eq's)...
du solltest den sound der anlage mitm eq und ner vernünftigen cd (kein nu metall, am besten irgendwas halbwegs akustisches) einstellen, dann am mischpult abmischen und gucken obs dir gefällt
 
R
rock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.07
Registriert
01.11.03
Beiträge
336
Kekse
0
Larry_Croft schrieb:
gibt es bücher drüber, wenn du es selber probieren möchtest fang klein an (net direkt n effektgerät fürn gesang, für die drums, dazu dynamik prozessoren und haufenweise eq's)...
du solltest den sound der anlage mitm eq und ner vernünftigen cd (kein nu metall, am besten irgendwas halbwegs akustisches) einstellen, dann am mischpult abmischen und gucken obs dir gefällt

Hat irgendjemand konkrete Namen von Büchern? Hm .. du meinst also ich soll mich z.B. in den Proberaum hocken, ne CD reinhauen und dann losmischen? Aber die CD ist doch im Prinzip gemischt?! Zumindest im Studio .. da wären eigentlich Aufnahmen mit verschiedenen Spuren besser oder?

/edit: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3826613562/qid=1067733576/sr=2-1/ref=sr_2_9_1/028-1234177-6052503
Das hab ich jetzt gefunden, Problem ist dass es da wohl nur ums Studiomischen geht .. und Studio und Live sind doch verschiedene Paar Schuhe.
 
M
Marius
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.09
Registriert
04.09.03
Beiträge
232
Kekse
21
Ort
Stockach
Hi,

ich glaub ganz gut wäre in deiner Situation der "Mixing Workshop" von Uli Eisner. Mit 2 CDs mit Hörbeispielen und allem möglichen.
Gruß Marius
 
C
Campfire
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.08.20
Registriert
19.08.03
Beiträge
865
Kekse
2.516
Ort
Remshalden
Im PA-Forum (www.paforum.de) sind auf der EIngangsseite ein paar Bücher die sich mit diesem Thema befassen.
Sonst: einfach ausprobieren, geh mit einer Band in den Proberaum (Wenn dort Mischpult etc. steht) und probier einfach mal aus.
Grüße, Peter
 
L
Larry_Croft
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.09.10
Registriert
03.10.03
Beiträge
1.213
Kekse
0
Ort
NRW
mit der cd sollst du nur nen eq einstellen...falls ihr keinen habt wird die sache unkomplizierter *g*
 
R
rock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.07
Registriert
01.11.03
Beiträge
336
Kekse
0
Okay, dann mal danke für die Antworten. :)
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben