Löthilfe (Dritte Hand)

  • Ersteller Theo Sexton
  • Erstellt am
Theo Sexton

Theo Sexton

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.01.21
Registriert
11.05.19
Beiträge
279
Kekse
2.533
Ort
bei Köln
Löthilfe.jpg


Vielleicht hilft dieser Tipp auch anderen. Aus einem defekten MXR-Dynacomp Gehäuse habe ich mir eine Löthilfe als "Dritte Hand" gebaut. Das Teil dient zuweilen auch als Signalsplitter. In einer defekten DI-Box nutze ich die XLRs.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
rbschu

rbschu

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
03.06.13
Beiträge
2.549
Kekse
18.173
Ort
Schwalmstadt
Und wo und was ist jetzt die 3. Hand? :confused:
 
Theo Sexton

Theo Sexton

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.01.21
Registriert
11.05.19
Beiträge
279
Kekse
2.533
Ort
bei Köln
Das Gerät selbst. Es hält nämlich den Klinkenstecker fest - gerade Stecker in der seitlichen Buchse, gewinkelte oben. So hat man eine Hand frei, um das Kabel in der passenden Position zu halten, während die andere den Lötkolben hält.

Man kann das natürlich auch mit einer funktionierenden Tretmine machen. Wenn deren Buchse aber direkt in der Platine verlötet ist, bekommt das dem Gerät unter Umständen nicht so gut.
 
DerZauberer

DerZauberer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
03.04.07
Beiträge
4.519
Kekse
68.315
Ort
Bognor Regis, UK
Ich glaub, so ne klassische billige "dritte Hand" mit der man mehr als nur Kabel löten kann (sondern sogar z.B. Kabel und Teile am Ort halten kann wenn man ein Pedal oder Pickguard oder Amp lötet) geht ab EUR 7,50 los ... aber mei, wenn man Gerumpel rumliegen hat kann man das schon mal nutzen, das stimmt...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
G

Gast268730

Guest
Kombizange mit Gummi ginge auch. Oder auch ohne.
 
peter55

peter55

A-Gitarren, Off- & On-Topic
Moderator
HFU
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
29.01.07
Beiträge
66.093
Kekse
255.409
Ort
Urbs intestinum
Ich bevorzuge da auch den "Klassiker"

31tnUgbPIcL.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
Theo Sexton

Theo Sexton

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.01.21
Registriert
11.05.19
Beiträge
279
Kekse
2.533
Ort
bei Köln
Habe ich früher auch probiert. Ist mir aber zu wackelig. War nur als Tipp gemeint. Muss man sich ja nicht dran halten.
 
crazy-iwan

crazy-iwan

Gesperrter Benutzer
HFU
Zuletzt hier
26.04.20
Registriert
15.11.06
Beiträge
16.362
Kekse
39.424
Ort
Hamburg
Man könnte auch ne Gitarre nutzen, da ist n Klinkenstecker integriert ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Avalanche

Avalanche

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.267
Kekse
1.668
stoffl.s

stoffl.s

E-Gitarren
Moderator
HFU
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
03.12.09
Beiträge
18.953
Kekse
46.835
Ort
Wien
Eigentlich eine gute Idee, wenn man ein defektes Pedal schon mal hat.
 
Bassturmator

Bassturmator

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
5.818
Kekse
31.717
Ort
Ruhrgebiet
Wer gewerblich Kabel lötet nutzt dafür auch ein Steckfeld oder ähnliches und keine dritte Hand.

Wer löten kann darf dazu ruhig auch heile Effektgeräte oder ähnliches verwenden, da sooo viel Wärme dann ja gar nicht weitergeleitet wird dass man damit Schaden anrichten könnte.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben