Logo auf Gitarre lackieren

von Fingers Freddy, 12.02.06.

  1. Fingers Freddy

    Fingers Freddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    739
    Ort:
    Dachau, Bayern
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    5.234
    Erstellt: 12.02.06   #1
    Moin,

    folgendes Problem: nach ewigen Hin und Her haben wir uns nun wohl auf den Bandnamen BIG GUN geeignet. Vielleicht verändert sich das auch nochmal, aber wie auch immer, gerade ist mir nämlich die Idee gekommen, dass ich meine Fender Strat durch unser Bandlogo, sollte es dann feststehen, optisch aufpeppe.

    Nun zu meiner Frage: bei der Strat handelt es sich um eine Fender USA Strat in Olympic White. Wie muss ich nun vorgehen, wenn ich ein Logo dort drauflackieren möchte? Muss ich zuerst den alten Lack abschmirgeln oder kann ich das direkt draufsprühen? Und welchen Lack muss ich denn da überhaupt nehmen? Und wie macht man das überhaupt mit dem Lackieren?

    Oder sollte ich das ganze dann am Ende doch lieber dem Fachmann überlassen?:confused:

    Boogie
     
  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 12.02.06   #2
    1.) lackieren wäre auch möglich,a ber:

    2.) mit nem aufkleber verschandelst dir deine gitarre nicht für immer, und wenn der bandname mal wechselt...;):great:
     
  3. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 12.02.06   #3
    Ich würds bei ner Fender ganz lassen, allerhöchstens einen Aufkleber :D
     
  4. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 12.02.06   #4
    das ist ja fast schon so, als ob du dir den namen deiner Freundin tätowieren lässt. lass es bleiben zur zeit ists ne ganz schöne idee aber irgendwann ist auch mal diese band vorbei und dann ärgerst du dich...außedem was machst du wenn du die klampfe verkaufen willst... soviele gründe sprechen dagegen...abe rwie du dich entscheidest bleibt dir überlassen ich würde es aufkeinem fall machen
     
  5. Pitti

    Pitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.930
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    2.931
    Erstellt: 12.02.06   #5
    Ich schließe mich meinen Vorrednern an. Tu es nicht !!! Ich würde nie im Leben eine Original Fnder mit sowas vershcnadeln. Aller Höchstns ein Aufkleber. Bitte tu es nicht !!! :) Aber das musst du wissen.
     
  6. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 12.02.06   #6
    Jep, lass dir in nem Copy-Shop nen schönen Aufkleber herstellen! gibt es auch "Randlos" - wie man es z.B. von hohwertigen "Autoaufklebern" etc. kennt... ich denke ihr wisst was ich meine... wo nicht alles einfach auf eine Folie gedruckt ist, sondern alle Zeichen und Buchstabend einzelnd kleben...

    Dürfte gut aufgebracht hochwertig aussehen und reversible sein :-)
     
  7. Fingers Freddy

    Fingers Freddy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    739
    Ort:
    Dachau, Bayern
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    5.234
    Erstellt: 12.02.06   #7
    Ok, das mit dem Aufkleber lass ich mir durch den Kopf gehen, da habt ihr auch wieder recht.

    Andererseits ist ja praktisch auch die Gitarre dann meine "BIG GUN" ;) , von daher bleibt das auch nach dem eventuellen Bandnamenwechsel bestehen. Ich mag den Namen einfach, weil er so rockenrohl und zweideutig ist.:p

    Aber das mit dem Aufkleber ist ne gute Idee!
     
  8. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 12.02.06   #8
    Mit einer Fender macht man sowas nicht. Die aged man nur! ;)
     
  9. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 12.02.06   #9
    Also hinterm Auto festbinden und 20 Minuten durch ne 30er Zone fahren ? :D
     
  10. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 12.02.06   #10
    Nein, hinters Quad binden und 20 Minuten durchs Sand & Kieswerk heizen ;D
     
  11. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 12.02.06   #11
    Und vorher nicht vergessen, alles mechanische Zeug auszubauen (und danach wieder rein), damit die Gitarre danach noch nach was klingt:D
    Ich würde auch eher Aufkleber empfehlen, wobei man nie weiß, wie die Stelle, an der der Aufkleber war, aussieht, wenn man diesen wieder abmacht :rolleyes: Solange es dann nicht den Lack mit runterreißt, lässt es sich dann aber jederzeit wieder reinigen ;)
     
  12. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 12.02.06   #12
    Oder hinters Dreirad binden und durch die Sandkiste fahren bis Mutti ruft, dass man es doch schleunigst unterlassen soll :D
    (Irgendwie habe ich da bildliche ein paar User vor meinem inneren Auge :D)
     
  13. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 13.02.06   #13
    Schmirgelpapier und Stahlwolle würds auch erstmal tun. :D
     
  14. Tiger13

    Tiger13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.05
    Zuletzt hier:
    17.11.14
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Schliesslich Holzbein
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.490
    Erstellt: 13.02.06   #14
    schmirgeln ist richtig. Ränder abkleben und bis aufs Holz runter.

    Dann ggfls. Porenfüller aufbringen. Erste Lackschichten drauf, von Grob nach fein nass schleifen.

    www.reranch.com für den Lack.

    Mein Tip: Tatoo-Folie von data-becker.

    ich würd´s dann nicht überlackieren, dann kann notfalls ein neues Logo angebracht werden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping