Lohnt sich die? Gibson Studio vs. Epi LP Custom

ckrohm
ckrohm
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.10
Registriert
14.03.08
Beiträge
25
Kekse
97
Ort
Dortmund
Tja, ich hab in der Suche nichts gefunden, deswegen post ich hier mal meine Frage:

Hab jetzt in Köln eine Gibson Studio zum wiklich niedrigen Preis gefunden und frag mich, ob das wirklich ein Upgrade zu meiner Epiphone Les Paul Custom wäre...

http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/...d-WB-Worn-Brown-inkl.-Case/art-GIT0014091-000

Ich hab mir die einmal angeguckt, hatte aber nicht die Zeit, die Studio anzuspielen. Naja, vom aussehen ist sie halt nicht so schön wie eine Custom (da schließ ich jetzt meine Epi mit ein...) Aber letztendlich geht es ja auch um den Sound...

Das Geld für eine richtige Gibson LP Standard oder gar LP Custom ist vorläufig nicht drin.

Was meint Ihr? Kaufen oder sparen auf eine LP Standard...?

Dankbar für jede Anregung...

Greets

Chris
 
Eigenschaft
 
C
Christoph 2
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.18
Registriert
31.01.08
Beiträge
164
Kekse
474
Ort
Niedersachsen
Hallo ckrohm

ich selber liebäugel auch mit der Studio und spiele zur Zeit eine Epi Custom.
Ich persönlich würde die Gibson in dunkel rot nehmen, denn da sieht sie sehr edel aus.
Ein Aufwertung ist sie auf jeden Fall. Ich habe vor kurzem mal eine SG von Gibson angespielt.
Es ist einfach der Sustain und weitere Feinheiten im Spielgefühl die den Unterschied machen.
Ich werden auf jeden Fall sparen, meine Custom verkaufen und eine Studio holen. Denke ich ??!!

Bei allen anderen Modellen denke ich immer bei der Kohle " Schuster bleib bei deinen Leisten "
Wie lang muss man dafür spielen?? Und die Gagen werden immer kleiner.
 
Timster
Timster
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.05.12
Registriert
11.04.08
Beiträge
408
Kekse
2.646
Ort
Freie und Hansestadt Hamburg
Ich denke, dass die Gibson schon besser ist als die Epi Custom. Aber unterm Strich zählt immer anspielen. Wenn die Studio für dich allerdings in Frage kommt solltest Du schnell handeln. Die Preise bei Gibson steigen gerade...
 
musikuss
musikuss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.23
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.361
Kekse
33.489
Mr96
Mr96
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.06.11
Registriert
24.03.08
Beiträge
1.290
Kekse
4.358
Diese Studio ist eine fabelhafte Gitarre zu einem fabelhaften Preis - greif zu! Es sei denn, du möchtest lieber eine Standard o. ä., dann spar lieber weiter, sonst ärgerst du dich über kurz oder lang.
 
ziggypop
ziggypop
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.10
Registriert
31.01.07
Beiträge
592
Kekse
1.854
Hab jetzt in Köln eine Gibson Studio zum wiklich niedrigen Preis gefunden und frag mich, ob das wirklich ein Upgrade zu meiner Epiphone Les Paul Custom wäre...

Absolut! Lohnt sich schon wg. der Gibson Pickups! Kaufen...:great:
 
Miles Smiles
Miles Smiles
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
13.04.06
Beiträge
9.003
Kekse
63.845
Ort
Behind The Sun
Ich habe eine Gibson Special Faded Worn Cherry. Die ist von der Machart der Studio in WB ziemlich ähnlich. Ich habe aber auch eine schwarze Epiphone LP Custom.

Die Gibson spielt einfach in einer anderen Liga, da hat die Epiphone, klanglich und vom Spielgefühl her, nichts zu suchen. Dementsprechend steht meine Epi nur mehr unbenutzt herum.
 
D
delayLLama
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.10
Registriert
14.10.05
Beiträge
6.279
Kekse
36.092
Ich habe eine Gibson Special Faded Worn Cherry. Die ist von der Machart der Studio in WB ziemlich ähnlich. Ich habe aber auch eine schwarze Epiphone LP Custom.

Die Gibson spielt einfach in einer anderen Liga, da hat die Epiphone, klanglich und vom Spielgefühl her, nichts zu suchen. Dementsprechend steht meine Epi nur mehr unbenutzt herum.

Hab genug Epi Les Pauls gehabt, standards und customs, sowie Kopien....
Tw. echt OK, aber die Studio ist der Grund warum ich den "Kruscht" :cool: abgebe.
Nicht falsch verstehen, da sind wirklich sehr gut brauchbare und superschöne Gitarren bei, aber die bringen nicht mal ansatzweise klanglich das rüber, was diese Gitarre bietet.
Da will ich nicht mal die Verarbeitung hervorheben, andere Hersteller machen da auch nen super Job, aber die Elektronik, das Holz, die Pickups!!, der Koffer und vor allem der Preis...
Mag sein, dass die Lackierung nicht jedermanns Sache ist, aber sie bringt unbeschreibbare Vorteile und in Natura schaut das eh noch mal ganz anders aus, als auf Fotos.

Das ist kein gehyptes "Billig-Gibson Geschwafel", sondern eine ganz klare Kaufansage. Zugreifen bevor sie vergriffen sind.
Vll. verkauf ich noch ein paar meiner E-Gitarren und hol mir eine Zweite.... :cool:

- unschlagbarer Preis
- Made in USA
- Burstbucker
- Koffer
- superdünne Nitrolackierung
- geringes Gewicht
- tolles Schwingungsverhalten
- sehr gute Elektronik
- Bespielbarkeit und Spielgefühl

... = überragende Gitarre zum (beinahe) Mitnahmepreis!
GUT, ist schon ein Betrag - aber das PL-Verhältnis ist hier wirklich sagenhaft!
 
musikuss
musikuss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.23
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.361
Kekse
33.489
@ Delay

Meinst du die Preise gehn für die Worn Modelle wieder hoch bald?
 
D
delayLLama
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.10
Registriert
14.10.05
Beiträge
6.279
Kekse
36.092
Sind sie doch schon ;)
Die worn cherry ist schon 100€ teurer als die worn brown....
UND es ist eh nur eine Frage der Zeit, bis die Preise wieder steigen. Wie das dann genau aussieht :confused:

Hat ja auch mal über 1000€ gekostet und weiter fallen wird der Preis wohl nicht, ausserdem ist sie ja limitiert... irgendwann ist auch Ende.

http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/...d-WB-Worn-Brown-inkl.-Case/art-GIT0014091-000

und teurer
http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/...WCH-Worn-Cherry-inkl.-Case/art-GIT0013742-000


Da hab ich ein Auge drauf....
https://www.thomann.de/de/gibson_sg_special_3sc_eb.htm

Ist doch toll, spielt echt toll und der Koffer ist bei der SG auch dabei... der ist ja solo schon recht teuer!

Gibson_LPWB.jpg
 
musikuss
musikuss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.23
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.361
Kekse
33.489
Hm SG mit Singlecoils ? Oder sind das Hotrails ?

Die Explorer worn brown wär eher mein Fall gewesen, aber mein Geldbeutel sagt nein ;)
 
Koebes
Koebes
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.22
Registriert
02.03.07
Beiträge
2.528
Kekse
16.327
Die Studio würde ich kaufen, aber ich habe schon eine Gibson Studio. Also kannst Du sie kaufen. Die Studios sind mMn ziemlich geil.
 
Z
zachpn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.01.21
Registriert
13.03.08
Beiträge
67
Kekse
66
Ahoi!

Hab derzeit ne Epi LP Standard und hab ja eigentlich vor mir nächstes Jahr ne neue bessere Gitarre zu kaufen. Wollte dafür ursprünglich max. 1000.- ausgeben und denke mittlerweile 1500.- wenns was ganz tolles ist, darfs schon sein.

Was mich an meiner Epi stört ist: das hohe Gewicht, der hohe Saitenabstand und dass das Ding nicht ganz Bund/Oktavrein ist (habs schon mal in nem Musikshop durchchecken lassen) und das Ding in den hohen Tönen(Bünde) so plärrt (liegt aber wahrscheinlich an den Humbuckern).

Jetzt schreibt (lobt) Ihr hier über diese Studio - und die würde mir ja ganz gut gefallen.
Wie schwer ist den so eine Studio?
Der Preis 675 ist ja noch super - war die schon mal billiger (weil Ihr hier über das teurer werden von Gibson schreibt)?

Hab die Epi auch im Internet gekauft und eigentlich wollte ich die nächste schon ausreichend anspielen und testen... eventuell mal auch Strats ausprobieren um zu sehen wie mir ein dünnerer Hals so gefällt (auch wenn optisch Strats nicht so gefallen).

Wär das jetzt unvernünftig jetzt diese Studio zu kaufen oder ist die wirklich sooo toll, dass man fast garnicht drum rum kommt.
Hab bisher hald noch nichts anderes in der hand gehabt als meine erste Anfänger-Epi :/

14 Tage hat man Rückgaberecht, stimmts?
 
wishboneX
wishboneX
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.09
Registriert
07.06.07
Beiträge
1.398
Kekse
9.205
Ort
Berlin
Hallo,

ich stimme ein in den Reigen der "Kauf sie"-Sager. Ich hab vor einem halben Jahr zuerst eine Epi Ultra II gekauft, immerhin auf 500€ teuer, die ging wegen richtiger Verarbeitungsmängel wieder zurück. Letztlich habe ich dann hin- und herüberlegt und kam zum Schluß "wer Gibson spielen will, muß Gibson kaufen" und ich habe den Mehrpreis zu einer Studio in weinrot keine Sekunde bereut. Da ist einfach ein gewisses Mehr an "Fettness" vorhanden, das ich gut heraushören konnte im Vergleich.

Ich hätte wahrscheinlich die Studio in Worn Cherry genommen, aber die war nicht lieferbar, also wurde es die "richtige" Studio mit der Ahorndecke. Vielleicht schaust Du auch nach einer solchen Gebrauchten, die gehen meist für 650-750€ bei ebay weg.
Hier in ganzer Pracht:
http://www.guitarpoint.de/files/gibson_lp_studio_wrgh_k.jpg
Na, lacht die Dich an? :))))

Und ja, bei Fernabsatz hast Du generell 14 Tage Rückgaberecht, bei Musicstore und Thomann sogar 30 Tage, schreiben beide.
Grüße
Christian
 
K
kikvas
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.08.21
Registriert
11.11.05
Beiträge
101
Kekse
184
Ich hab auch eine in Worn Cherry und finde sie auch sehr gut. Das Gewicht liegt ziwschen 2,8 und 3,4kg (hab keine Waage, nur ne 3,8kg Klampfe und die Studio ist wesentlich leichter).Augeprägtes Attack, nicht ganz so wuchtig wie ne Vollmasssive Les Paul, Sustain ungefähr gleich viel, dank der Kammern vielschichter, warmer Sound, kann aber auch aggressiv. An der Verarbeitung hab ich nichts zu bemängeln und ich find sieh schaut besser aus und fasst sich vorallendingen besser an als ne "normale" Studio.
Trotzdem überlege ich sie zu verkaufen, denn irgendwie steh ich nicht mehr auf Humbucker Sound und der Koffer ist zwar edel und macht richtig was her, is aber auch etwas unpraktisch.

Gruss
 
musikuss
musikuss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.23
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.361
Kekse
33.489
Klare Kaufempfehlung auch von mir ! Ist angenehm leicht für ne Paula, kein Tonnengewicht und die Humbis (Burstbucker Pro) sind echt spitze !
 
Z
zachpn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.01.21
Registriert
13.03.08
Beiträge
67
Kekse
66
@wishbone:
jaaaa... In Rot natürlich sehr sexy :)
Ist aber leider auch teurer und deshalb nicht so geeignet für nen Spontankauf :)
Da warte ich lieber noch und gehe dann in nen Gitarrenladen in meiner Nähe.
Gebraucht möchte ich mir keine mehr kaufen - Ich will schon, wenn ich sie im I-net kaufe, ne neue wo ich sicher sein kann, dass die Gitarre nicht irgendwelche Maken hat und ich Sie entsprechend auch zurückgeben kann. Bin nicht so der Gitarrenheld - Ich denke mir fehlt noch die Erfahrung um zu sehen ob die Gitarre wirklich das Geld wert ist was ich bezahle.... dafür habe ich noch zu wenige in der Hand gehabt.

Ich werd mal zu Hause meine Epi wiegen... hatte mal ne Epi SG in der Hand... die war schön leicht :) - Danke für die Angaben Kikvas.

Eigentlich ist der Preis das einzige was mich jetzt von meinem Vorhaben mehrere Gitarren zu testen abhält. Vielleicht sollte ich die Gibsonb mal bestellen und ausprobieren, sehen was mein Gitarrenlehrer dazu sagt und bei Gegebenheit zurück senden.
Ich denk mir nur leider jetzt schon, dass ich mich ärgern werde wenn ich keine anderen Gitarren ausprobiere :( .... Vielleicht ist ja LP-Style einfach nicht passend für mich.
 
wishboneX
wishboneX
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.09
Registriert
07.06.07
Beiträge
1.398
Kekse
9.205
Ort
Berlin
@wishbone:
jaaaa... In Rot natürlich sehr sexy :)
Ist aber leider auch teurer und deshalb nicht so geeignet für nen Spontankauf :)

Die sexy Lady auf den Bildern kannste auch nicht spontan kaufen, det is nämlich exakt MEINE! :) (Kann ich am Griffbrett erkennen)

Klar, die Bedenken wegen des Gebrauchtkauf kann ich verstehen, aber man kann mit Verkäufern auch vereinbaren, daß man die Gitarre 1,2 Tage auf Macken durchsehen kann. Seriöse Leute sollten das machen.

Aber anspielen sollte man die Art zumindest schon, der Hals ist nicht jedermanns Sache.

C.
 
musikuss
musikuss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.23
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.361
Kekse
33.489
Teste sie doch einfach solange sie noch auf 675 ist und schick sie bei Nichtgefallen zurück. was ich glaube aber nicht vorkommen wird ^^ Der Hals ist sehr schön bespielbar und nicht dick lackiert, fühlt sich sehr schön natürlich an

Ich hatte vorher ne Strat und die LP liegt mir vom Spielgefühl sehr ... ok persönlich, aber ich denke nicht das man damit jetzt garnicht zurechtkommt
 
Z
zachpn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.01.21
Registriert
13.03.08
Beiträge
67
Kekse
66
Grundsätzlich komme ich mit dem Hals meiner Epi-LP auch klar... da wird ja nicht viel Unterschied sein :) LP eben, oder?
Die Frage für mich ist nur - komme ich mit dünnen Hälsen besser klar :)

@musikuss: Ich glaub so werden ich es machen. 30 Tage Rückgaberecht ist ja mal n Wort. Wenn sie mir nicht passen sollte, sehe ich zumindest mal den Unterschied zwischen meiner Epi und der Gibson. Soundsamples ziehe ich mir heut Nachmittag auch noch rein - nur um sicher zu gehen :).

....*schwärm*... tolles Forum :)
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben