Looper - Boss RC-2 ?

von Mr Bolt, 30.06.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Mr Bolt

    Mr Bolt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.09
    Zuletzt hier:
    18.04.15
    Beiträge:
    18
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.10   #1
    Moin,

    ich brauche dringent für meine Musik einen Looper und finde keinen billigeren als den Boss RC-2. Kennt jemand einen günstigeren als den RC-2? Nach meiner Recherche hat Boss ein Monopol für die ("günstigen") Looper.
    Für meine Ansrpüche reicht ein Pedal, was während des Spielens ein Riff aufnimmt und man ein neues drüberlegen kann usw usw. Irgendwelche Drumpatterns und das Speichern von Riffs, die man zu Hause schon aufgenommen hat, interessieren mich überhaupt nicht.
    Falls keiner mir einen Tipp in der Richtungen geben kann; ist es schwer so einen Looper (für meine Ansprüche) selbst zu bauen?

    Bitte keine Fragen warum ich sowas brauche, ob ein Delay nicht ausreicht und bitte einfach keine unnötigen Antworten!

    Grüße
    Bolt
     
  2. hats

    hats Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.09
    Zuletzt hier:
    18.01.21
    Beiträge:
    396
    Ort:
    Graz
    Kekse:
    2.281
    Erstellt: 30.06.10   #2
    Laut Spezifikation hat das Boss ME-25 einen 38-Sekunden Looper. (Ich habe dieses Gerät nicht). Und es ist geringfügig billiger als das RC-2.
     
  3. bonito369

    bonito369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.06
    Zuletzt hier:
    21.10.12
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Hannover
    Kekse:
    1.215
    Erstellt: 30.06.10   #3
  4. Switchheero

    Switchheero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.09
    Beiträge:
    2.006
    Kekse:
    5.225
    Erstellt: 30.06.10   #4
    denke auch das das rc2 für dich ausreicht. nutze es selbst und für schnelles aufnehmen oder ideen festhalten ist es ideal!!
     
  5. Retrosounds

    Retrosounds Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.09
    Zuletzt hier:
    3.09.11
    Beiträge:
    1.056
    Kekse:
    4.629
    Erstellt: 30.06.10   #5
    Digitech RP155. Kostet die Hälfte des RC-2 und hat ein paar nette Kleinigkeiten wie Loops, Tuner, Lexiconreverb etc. an Board aber halt nur 20 Sekunden Loopzeit. Die Loopfunktion ist aber weit besser gestaltet als bei den ganzen Taschenmesser Delays wie z.B. DD-7 und Co.
     
  6. Mr Bolt

    Mr Bolt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.09
    Zuletzt hier:
    18.04.15
    Beiträge:
    18
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.10   #6
    Vielen dank für eure Antworten. Das hilft mir weiter ;)
    Muss dann wohl leider mal etwas tiefer in die Tasche greifen...
     
  7. Arndt

    Arndt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    351
    Erstellt: 30.06.10   #7
    Ein gebrauchtes Boss RC-20 XL (oder auch ein Didgitech Jamman) könnte noch günstiger kommen und hat alles, was du brauchst, und noch ein bisschen mehr. Da die Teile sehr robust sind, ist ein Gebrauchtkauf auch nicht übermäßig riskant.
     
  8. Emulgator01

    Emulgator01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.09
    Zuletzt hier:
    15.06.14
    Beiträge:
    49
    Kekse:
    30
    Erstellt: 30.06.10   #8
    Falls du nicht viel Aufnahmezeit benötigst und noch kein Delay hast, das Boss DD-7 hat eine 40 Sekunden Loopfunktion :D
    Wusste ich zu dem Zeitpunkt als ich es gekauft habe nicht, finde es aber einen guten Bonus, wenn man nur einzelne Riffs zweistimmig ausprobiern möchte bzw Passagen mit sich wiederholenden Rythmusriffs hinterlegen will.
    Ich kenne ja deine Ansprüche nicht, aber wenn man nur etwas rumprobieren möchte ist es die Frage, ob sich ein eigener Looper auszahlt. Andernfalls wirst du wohl oder übel zum RC-2 (oder gar dem RC-20) greifen müssen.
     
mapping