Looper ?!

von SaitenQu?ler, 12.11.06.

  1. SaitenQu?ler

    SaitenQu?ler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    95
    Erstellt: 12.11.06   #1
    Hi,
    hab da mal eine Frage.
    Ich habe ein Behringer FCB1010 womit ich meine Vorstufe und mein MultiFX steuer.
    Wenn ich jetzt z.B noch 4 Verzerrer davor hängen möchte, die aber per Midi mit steuern möchte damit aus dem ganzen kein Stepptanz wird also das ich nicht immer erst mit dem FCB die Vorstufe und das Multi schalte und dann noch extra den jeweiligen Verzerrer treten muss sondern das ich einfach alles zusammen schalte?? Gibt es da irgendeine möglichkeit? Hab jetzt mal irgendwie was von nem Looper gelesen und einen von Voodo Lab gefunden aber ob das so richtig klappt wie ich mir das vorstelle konnte ich nirgends rauslesen.

    Grüße
    Saitenquäler
     
  2. Chaos-Black

    Chaos-Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 12.11.06   #2
    das schöne Ding hat ja 4 Buchsen: Gitarre in, loop out, loop in, gitarre out. Damit du alle 4 Zerren mit einem Knopf aktivieren kannst musst du sie nur hintereinander in den Loop hängen und fertig is die Laube xD

    Baue mir grad einen selber, günstiger und mit custom look ;)
    Bauanleitung
    Wo die Teile kaufen

    einfach Klasse :)
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 12.11.06   #3
    Alternativ gibt es fertige Produkte von Skrydstrup ( http://www.skrydstrup.com ) Axess Electronics ( http://www.axess-electronics.com/ ) deren Looper sich auch mit PCs steuern lassen. Das GCX von Digital Music Corporation (Voodoo Lab ) benoetig ein MIDI-Board das mind. 9 CC#s gleichzeitig senden kann, das kann z.B. das Behringer nicht (koennen tun das z.B. das All Access von Rocktron, das Ground Control von DMC (Voodoo Lab) oder die Controller von Skydstrup und Axess Electronics.
     
  4. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 12.11.06   #4
    die günstigere alternative wäre das Patchmate von rocktron, allerdings nur noch gebraucht zu erhalten.
    musst mal in auf evilbay schauen, dort gibt es auch immer wieder solche geräte.
    derzeit ist z.b. ein looper/router von IBZ drinnen, ich glaube, LennyNero hatte den auch mal, oder?
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 12.11.06   #5
    Das Patchmate habe ich noch, die Preise die es erzielt sind fuer mich jedoch nicht nachzuvollziehen (da ist es nicht mehr weit bis zu den neuen Geraeten).

    DaS Ibanez EPP400 ist auf der einen Seite Klasse, weil man die FX-Reihenfolge der 5 Loops fuer jedes Preset festlegen kann. Auf der negativ Seite ist eine (nicht ueberhoerbare) Schaltpause.
     
  6. SaitenQu?ler

    SaitenQu?ler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    95
    Erstellt: 12.11.06   #6
    Hi,
    also es war jetzt nicht so gemeint das ich mit einem knopfdruck alle Verzerrer ein und ausschalte. Es sollte so klappen das ich festlegen kann das z.B bei Platz 1 der Verzerrer 1 an ist und beim TC auch auf das erste Preset schaltet, Platz 2 ein anderer Verzerrer und beim TC auch auf Preset 2, dann bei Platz 12 wieder Verzerrer 1 und beim TC Preset 12 also so das ich alles ganz Flexibel schalten kann!
     
  7. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 12.11.06   #7
    ja, schon klar, dass kannst du mit o.g. looper/router/switchern machen.
    ich mache es ja auch nicht anderes in meinem setup.
     
  8. SaitenQu?ler

    SaitenQu?ler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    95
    Erstellt: 12.11.06   #8
    Wie sieht es denn mit dem Qualitätunterschied vom Axess GRX4
    und Rocktron Patchmate aus? Kann man beide miteinander vergleichen außer das das Rocktron 9 und das Axess 4 Loops hat?!
    Mit meinem Behringer könnte ich aber aufjedenfall beide steuern oder?
     
  9. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 12.11.06   #9
    ich kann dir nur sagen, dass das patchmate ein sehr gutes gerät ist und von bob bradshaw entwickelt wurde.

    ja, du kannst es mit der berhinger ansteuern. mach ich ja auch. ;)
     
  10. SaitenQu?ler

    SaitenQu?ler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    95
    Erstellt: 12.11.06   #10
    Alles klar !!! Vielen dank für eure Hilfe!!!!! :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping