Loopstation für Live-Einsatz

von Gast 2455, 14.11.16.

  1. Gast 2455

    Gast 2455 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.11
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.16   #1
    Hallo zusammen,

    Ich suche nach einer Loopstation für den Live-Einsatz. Integrierte Effekte wären nett, sind aber kein Muss.

    Hat jemand Erfahrungen mit Geräten gemacht, und kann eine Empfehlung aussprechen?

    Danke und liebe Grüße
    Tobi
     
  2. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    27.490
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    6.677
    Kekse:
    101.688
    Erstellt: 14.11.16   #2
    Wichtg ist Preis, Loop-Dauer, Länge, Speicherfähigkeit, wieviele Loops ...

    Sogar kleinere Multieffektgeräte haben mittlerweile bereits eine Loopfunktion eingebaut, die fürs Nötigste reicht. Da Loops aber viel Platz brauchen, ist diese Funktion bei den kleineren Multis limitiert. zB auf eine voreingestellte maximale Looplänge. Erst bei Geräten jenseits der 500-Euro-Marke (zB Voice Live 3) gibt es mehr Freiheiten.

    Für's reine und unbegrenzte Loopen zum bezahlbaren Preis empfiehlt dann schon ein spezialiertes Gerät.

    Ich hatte als Testgerät mal den BOSS RC 30 Dual-Looper hier. Unbegrenzte Looplänge (innerhalb des Speicherplatzes natürlich), Loops abspeicherfähig, zwei synchronisierte Loops innerhalb eines Songs möglich.
    Sowohl für Mikros als auch für Instrumente geeignet. Auch parallel. Und als Gimmick ist noch ein virtueller Drummer und eine Spaß-Effekt-Sektion eingebaut. Mit Betonung auf "Spaß" - also kein Hall, EQ oder Delay.



    Gibt es auch noch eine Nummer größer und eine Nummer kleiner.
     
Die Seite wird geladen...

mapping