Loopswitcher: Moen GEC9 oder Joyo(H.B.) PXL-Pro?

von PRS-Guitarrist, 12.06.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. PRS-Guitarrist

    PRS-Guitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.15
    Zuletzt hier:
    19.06.19
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.06.19   #1
    Servus, bin auf der suche nach einem günstigen Loopswitcher und kann mich aktuell nicht entscheiden.

    Beide haben Ihre pros und cons..also rein was das Datenblatt angeht....

    Oben erwähnten Switcher zur Auswahl, der Moen Teurer, wirkt dafür wertiger, der Joyo günstiger und mit mehr Loops...schwierige Entscheidung....

    Was meint ihr?

    LG

    *Edit ->* Links, damit man nicht lange suchen muss ;):

    Joyo (H.B.) PXL-Pro

    Moen GEC9
     
  2. ACIES

    ACIES Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.16
    Zuletzt hier:
    20.06.19
    Beiträge:
    905
    Ort:
    RLP
    Zustimmungen:
    702
    Kekse:
    3.689
    Erstellt: 12.06.19   #2
    Hoi,

    wie viele Loops brauchst du denn?
    Beide tun ihren Job gut.
    Ich hab den Harley Benton FXL8 Pro und mein Bandkollege den GEC9. Alles läuft super.
    Hast die Qual der Wahl :)

    Würde ich nochmal kaufen, würde ich den GEC9 nehmen, da er nicht so lang ist. UND er hat 5 Presets im direkten Zugriff und nicht 4 wie der FXL8.
    Muss man wissen, was man möchte.

    Achja, buffered IN bzw. unbufferd IN können von Vorteil sein

    PS: an den Mod, die Links sind vertauscht *Edit: Erledigt*
     
  3. PRS-Guitarrist

    PRS-Guitarrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.15
    Zuletzt hier:
    19.06.19
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.06.19   #3
    Prinzipiell wäre mir rein von den Loops der Joyo lieber, da ich für die Kanalumschaltung keine Loops abziehen muss, wie beim Moen. Rein der Zukunftssicherheit nach... Es kommt immer mal wieder was neues aufs Board... Reicht der Moen aktuell gerade so..
    Auf der anderen seite ist er (Moen) wie richtig beschrieben, nicht so lang und bietet eine bessere Übersicht und Gesamtbedienbarkeit und vor allem, muss man auch mal erwähnt haben, die wesentlichen schönere Optik.

    Beim Joyo hörte ich desöfteren das die Klinkenbuchsen sehr schlecht sein sollen, da sie nicht mit dem Gehäuse verschraubt sind und sehr oft beim Preset auswählen ein knacken im Signal zu hören wäre.
    Ist die frage ob das Einzelfälle sind oder nicht.
    Beim Moen habe ich im Gegensatz bislang nichts negatives lesen können, ihm wiederum hätten sie etwas mehr loops oder extra Trigger für den Kanal wie beim Joyo spendieren können..
    Naja wie immer findet man nicht genau das was man sucht und muss Kompromisse machen..
     
  4. ACIES

    ACIES Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.16
    Zuletzt hier:
    20.06.19
    Beiträge:
    905
    Ort:
    RLP
    Zustimmungen:
    702
    Kekse:
    3.689
    Erstellt: 12.06.19   #4
    Das Knacksen beim Umschalten des FXL8 kann ich bestätigen. Ist aber halb so wild und im Bandkontext garnicht hörbar.

    Ich nutze den FXL8 nun seit 4 Jahren ohne Aussetzer. Läuft und läuft...

    Dennoch, ich würde nach aktuellem Stand den GEC9 beziehen. Wirkt etwas wertiger und hat das ein oder andere Feature mehr an Board.
    Channel-Switching machen beide gleich gut.
     
  5. bomberpilot

    bomberpilot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    20.06.19
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Würzburg
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    864
    Erstellt: 13.06.19   #5
    Ich hab seit 1,5 Jahren den Mooen GEC8-Jr im Einsatz - vll auch noch eine Alternative ;-)
    Bisher absolut keine Probleme mit irgendwas...
     
  6. PRS-Guitarrist

    PRS-Guitarrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.15
    Zuletzt hier:
    19.06.19
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.06.19   #6
    Passen bei dem Moen gewinkelte Stecker nebeneinander? Hatte vor die Harley Benton Solderless zu verwenden., möglich oder eher schwierig da gerade zu viel Platz wegnehmen würden...
     
  7. ACIES

    ACIES Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.16
    Zuletzt hier:
    20.06.19
    Beiträge:
    905
    Ort:
    RLP
    Zustimmungen:
    702
    Kekse:
    3.689
    Erstellt: 13.06.19   #7
    Eigentlich passt das. Sogar besser als beim FXL8.
    Musst du eben ausprobieren. Bestell das Teil und dann erst bei Bedarf die ganzen Kabel :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping