Luxuslärm - Nichts ist zu spät - Tabs/Chords

von derberg96, 20.04.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. derberg96

    derberg96 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.12
    Zuletzt hier:
    18.02.18
    Beiträge:
    405
    Ort:
    Wittlich, Koblenz
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    817
    Erstellt: 20.04.16   #1
    Ihr werdet mich bestimmt jetzt hauen, aber ich finde einfach nichts zu oben genanntem Lied. :crutch: Und zum raushören habe ich weder Zeit noch Nerven, weil vor allem dieses Gitarrenriff ziemlich dämlich zum raushören ist.
    Ich weiß nichtmal ob das hier im richtigen Sub ist :nix:
    Bekomme ich von dem Lied irgendwo Notationen her?
     
  2. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    57.110
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    15.524
    Kekse:
    219.892
    Erstellt: 20.04.16   #2
    Wie wäre es mit einem Link zum Video?

    Ich nehme an, du suchst die Akkorde für die E-Gitarre?
    Dann wäre das Thema bei der "Greif- und Spieltechnik" dort besser aufgehoben.

    Ich benachrichtige mal die zuständigen Kollegen ;)
     
  3. C_Lenny

    C_Lenny Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.06.06
    Beiträge:
    13.045
    Ort:
    Zentrales Münsterland
    Zustimmungen:
    7.122
    Kekse:
    108.892
    Erstellt: 20.04.16   #3
    Spricht ja eher die Gitarreros an, daher aus der Kompositionslehre hierher verfrachtet.

    Dann wollen wir mal hoffen, dass wer anderer hier davon hat :engel:.

    Hier(bei) ein bisschen die urheberrechtliche Seite im Auge behalten ;).

    LG Lenny
     
  4. Janic_Hackner

    Janic_Hackner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.15
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    329
    Erstellt: 20.04.16   #4
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. michum

    michum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.12
    Beiträge:
    1.557
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    13.103
    Erstellt: 20.04.16   #5
    Link zum Video



    naja sind halt keine Tabs, sondern Text und Akkorde :)
    die Akkorde sind soweit ok, ausser dass statt Dm ein D (dur) richtig wäre. Und D# sollte man hier Eb nennen aber egal, der Akkord ist richtig.

    @derberg96
    Ich hab mir mal die Zeit und Nerven genommen und dir zumindest schon mal den Refrain rausgehört ;)

    Luxuslärm - Nichts ist zu spät.png

    wie du siehst, spielt die Gitarre eben nicht die zu erwartenden Griffe sondern über die ersten drei Akkorde immer dasselbe Riff (mehr oder weniger Gm-artig).
    D.h. die Gitarre spielt dasselbe über den wechselnden Basston, oder dagegen an. Erst beim D löst er es zum D und Dsus4 auf.

    Übrigens ist der Rhythmus bei ihm noch etwas ausgefeilter, die deadnotes (x in den Tabs) sind variierter etc, das musst du dir dazudenken, ist nur eine schnelle Transkription.

    (und sorry, dass das Programm bei den x-Noten immer Auflösungszeichen dazumalen möchte, das sieht furchtbar aus aber ich kann es nicht ändern. Guitar pro sieht eine abgedämpfte Saite x leider immer wie eine offene Saite, auch wenn man da keinen Ton hört.)

    Vielleicht inspiriert dich das, die Strophe selbst rauszusuchen.
    Die Idee, nicht unbedingt Akkorde spielen zu müssen, sondern auch auf sich wiederholenden Riffs in der Grundtonart bleiben zu können.

    - Warum kann man das?
    Weil die Harmonien recht einfach, vertraut und klar sind. Es reicht völlig, nur den Bass zu hören und trotzdem weiß jeder genau, welche Akkorde gemeint sind, darum braucht die eigentlich keiner mehr zu spielen ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. derberg96

    derberg96 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.12
    Zuletzt hier:
    18.02.18
    Beiträge:
    405
    Ort:
    Wittlich, Koblenz
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    817
    Erstellt: 21.04.16   #6
    Sorry, ich schäme mich ein wenig dafür, eben weil ich so wenig Zeit im Moment habe, ich es mir aber raushören muss. Ums kurz zu erklären: Wir wollen das in unserer Akustik-Coverband aufnehmen. Verändern müssen wirs sowieso, aber das prägnante Riff ist halt schon wichtig. Und da bin ich michum sehr dankbar. DANKE! :heartbeat: Das ist schonmal eine sehr gute Grundlage zum weitermachen!
    Akkorde raushören war jetzt auch nicht das große Problem. Das Problem lag jetzt nur an dem Riff. Und ja, ich kenne GuitarPro; benutze ich selbst. Manchmal ein nicht wirklich durchdachtes Programm :confused:

    Im Notfall zahle ich natürlich auch für die Noten. Wir müssen ja eh GEMA-Abgaben zahlen :hat:

    P.S. vielen Dank vom Verschieben ins richtige Sub :prost:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping