M-AUDIO Keystation 88es

von Madhead, 06.01.06.

  1. Madhead

    Madhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.04
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 06.01.06   #1
    Hi, ich hab früher Klavier gespielt und würde mir das gern selbst wieder beibringen. Ich bin auf die M-AUDIO Keystation 88es aufmerksam geworden weil sie eigentlich alles hat was ich brauche.
    Kann ich das Teil einfach anschließen und dann einen Klaviersound damit reproduzieren oder kann ich damit NUR Midi spielen?

    Gruß
    Tom
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 06.01.06   #2
    Hi,
    das ist ein reines Masterkeyboard und kann nur Signale erzeugen.
    mfG
    Thorsten
     
  3. DschoKeys

    DschoKeys Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.04
    Beiträge:
    2.539
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    1.443
    Kekse:
    9.223
    Erstellt: 06.01.06   #3
    Hi Madhead!

    Du solltest dabei allerdings bedenken, dass dieses Modell nur halbgewichtete Tasten hat. Es ist keine Hammermechanik verbaut, wie Du sie vom Klavier her kennst, oder wie sie bei anderen Geräten vorhanden ist:

    z.B.
    https://www.thomann.de/doepfer_pk88_stage_piano_prodinfo.html (hab keinen MS-Link gefunden, sorry)

    Bei günstigeren Geräten lässt übrigens auch meist die Qualität der Tastatur sehr zu wünschen übrig.

    Um einen Klaviersound (generell andere Sounds) damit zu spielen, brauchst Du entweder ein externes Soundmodul (z.B. Roland XV2020; wenn Du auf das Piano Wert legst, gibt es für den XV eine SRX-Erweiterungskarte mit sehr hochwertigen Sounds) oder einen Rechner mit entsprechender Software.

    Gruß!!!

    Johannes

    Edit: Ups.....toeti war schneller... :D :o
     
  4. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 06.01.06   #4
    wenns von m-audio sein soll, gäbe es noch die keystation 88 pro mit hammermechanik für listenpreis 599,- (straßenpreis ist etwas darunter) als reines masterkeyboard ohne sounds, sowie das prokeys 88, ein stagepiano mit hammermechanik und einer auswahl an sounds für liste 699,-, straßenpreis wiederum etwas niedriger.
     
  5. originofsymmetry

    originofsymmetry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    37
    Erstellt: 08.01.06   #5
    Also ich kann die Keystation 88 Pro definitiv NICHT empfehlen, ich hab sie mal angespielt und man hat zwar unheimlich viele Einstellungsmöglichkeiten(die sich aber leider nur ziemlich umständlich steuern lassen...) aber die Tastatur lässt ziemlich zu wünschen übrig, da finde ich z.B. die Fatar-Tastaturen besser(SL880 für ca. denselben Preis), obwohl die noch lange nicht an ein Doepfer rankommen. Spielt natürlich auch NUR MIDI, wenn du was mit Klangerzeugung suchst, musst du noch was mehr ausgeben...
     
  6. dreamtheater14

    dreamtheater14 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.05
    Zuletzt hier:
    26.07.15
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Schaafheim
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    60
    Erstellt: 08.01.06   #6
    die keystation 88pro tastatur ist ok.
    ich hab sie zuhause und bin zufrieden.
    den meisten gefällt sie wohl nich, da sie leicht ist und sich vielleicht etwas lapprig anfühlt,
    aber das spielgefühl find ich super.
    schnelle parts gehen super geil damit, sie ähnelt fast ner synthie tastatur...
    die velocity werte sind allerdings immer etwas hoch... das kann man auch mit den velocity einstellungen nicht wettmachen (für ruhige parts muss man viel üben)...

    das manual ist doof, da hat m-audio echt mist gebaut.

    aber im großen und ganzen ist die keystation 88pro aber ok!
     
  7. Marcus Stenberg

    Marcus Stenberg Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.06
    Zuletzt hier:
    15.08.10
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.06   #7
    Gestern bei "Wetten, daß" hatte Depeche Mode eine Keystation Pro 88 und ein Radium (?) dabei, für Playback Auftritte reicht es auf jeden Fall ... ;-)
     
  8. originofsymmetry

    originofsymmetry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    37
    Erstellt: 29.01.06   #8
    So isses!

    Aber wenn ich ne Hammermechanik haben will, kauf ich mir doch nix, was sich wie ne Synthie-Tastatur anfühlt, das wär ja paradox:screwy:

    @Marcus: Bei DM gibt's doch eh nur Synth-Sounds, die können auch so ne Tastatur benutzen bzw. so tun als ob;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping