M/B - Formula Preamp

von Riff Recycler, 16.06.04.

  1. Riff Recycler

    Riff Recycler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    17.05.05
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.04   #1
    Greetings,

    hat schon jemand Erfahrungen mit dem Formula Preamp von M/B gemacht? Wie ist der klanglich so? Ähnelt er dem Rectifier Sound?
    Berichte bitte hier posten, danke!
     
  2. forumIII

    forumIII Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.05.16
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.04   #2
    ich glaub den spielt hier niemand. Ich hab vor einer Woche hier auch nach Infos zu dem Preamp gefragt, kam aber keine Antwort. Aber vielleicht klappts ja jetzt bei dir.

    Gruß
    Matthias
     
  3. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 16.06.04   #3
    viel kann ich zum formula pre nicht sagen weil ich mir auch nur verschiedene infos aus dem internet mal gezogen habe - das manual von der MB-site, ein paar infos aus unterschiedlichen foren, ein paar sound-clips. eins ist dabei definitiv rausgekommen: wenn man einen richtigen hi-gain preamp sucht liegt man beim formula falsch, der ist eher ein blues/rock-preamp und orientiert sich an der Dual Caliber-Serie von boogie. man bekommt den recto-sound ja in unterschiedlichsten modeling- (line 6, vox), analog-preamp (tech 21), röhren-preamp (recto pre, triaxis)-variationen angeboten, aber den fetten, meaty grunt eines rectifiers bekommt man authentisch auch wirklich nur mit einem solchen hin (zumindest das merkt man spätestens beim direktvergleich). selbst die F-serie von M/B mit ihrem contour-modus kommt nicht 100%ig ran und die wird ja sogar als alternative beworben - letztlich gilt aber: selber hören.
     
  4. Riff Recycler

    Riff Recycler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    17.05.05
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.04   #4
    Na also, das ist doch schon was! :)
    Nun dann ist man wohl mit einem günstigeren PreAmp auch nicht schlechter beraten. Ich denke da zum Bleistift an den ENGL E530...
     
  5. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 16.06.04   #5
    sicher wäre auch ein tech 21 PSA-1 (etc.) prinzipiell nicht falsch. meistens kommt es doch auf die eigenen ohren an. den engl 530 würde ich definitiv dem formula pre vorziehen was higain-sounds betrifft - ob der aber auch "besser" klingt als der tech 21 mag ich nicht beurteilen, weil ich den tech 21 noch nicht über eine röhrenendstufe gehört habe.
     
Die Seite wird geladen...

mapping