Machen Carbon Rods die Becken kaputt?

von crystalfunky, 08.06.06.

  1. crystalfunky

    crystalfunky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.06
    Zuletzt hier:
    19.09.15
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 08.06.06   #1
    Moin,

    ich will mir Carbon Rods für die Bandprobe kaufen ( kleiner Raum, einfach etwas leiser, konzentrierter spielen ).

    Gehen da auch die Becken von kaputt, wie normale Carbonsticks?

    Könnt ihr mir welche empfehlen, wenn die Becken nich kaputt gehen?
     
  2. Basti-Hessen

    Basti-Hessen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    28.03.10
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Mittelhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 08.06.06   #2
  3. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 08.06.06   #3
    Bei Rods, die sowieso nicht so intensiv gehandhabt werden wie Sticks würde ich mal gerne von dir wissen, warum du da Carbon in Betracht ziehst? Nur so aus Neugierde. Erstens klingt Carbon ganz anders wie Holz 8in meinen Augwen nicht ganz so dynamisch), zweitens sind die Dinger wahrscheindlich auch noch teurer und drittens sehe ich den Sinn von Carbon bei Rods nicht. Mit Rods schlägt man nicht wie mit Sticks. Ich habe meine Holzrods schon etwa 2 Jahre. Und die sind immernoch wie am Anfang zu spielen.

    Und @ mein Vorredner: Mal nicht so hefitg! :cool: Er fragt ja nicht nach Sticks.

    Limerick
     
  4. Basti-Hessen

    Basti-Hessen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    28.03.10
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Mittelhessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 08.06.06   #4
    Ja Lim die letzten Sätze von ihm hab ich erst nach meinem Post gelesen, deshalb hab ich dass jetzt auch geändert.
    Wer liest ist halt klar im Vorteil.... muss ich mir mal angewöhnen :D
     
  5. crystalfunky

    crystalfunky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.06
    Zuletzt hier:
    19.09.15
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 09.06.06   #5
    Warum ich carbon rods haben will
    habe ich doch schon im 1. thread geschrieben.

    Is wegen der bandprobe, damit ich da bisschen leiser bin.
    Die Sticks sollten so lange halten wie möglich,
    weil bandprobe für mich sonst sehr teuer wird und ich darauf kein bock habe.
    Sound is mir erstmal egal. Es geht doch nur um die probe, nicht um hochwertige Aufnahmen.

    Deswegen wollte ich wissen ob mir hier irgendwer KLAR SAGEN KANN,
    OB CARBON-RODS DIE BECKEN KAPUTT MACHT, ODER NICHT!

    Viele sagen einfach aus ihrer eigenen Erfahrung heraus, dass sie damit schon becken kaputt gemacht haben, aber das kann immer mit falscher Technik etc. zusammenhängen.

    Ich will einfach klare Beweise!!!!!!
     
  6. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 09.06.06   #6
    Zeig mir einen Post, wo steht, das Rods (egal ob Carbon oder Holz) die Becken kaputt machen.


    Grüße

    Bob
     
  7. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 09.06.06   #7
    Ne, Carbon Rods machen da überhaupt kein Problem.
    Durch Rods generell kann es sein, dass die Becken leichte Kratzer bekommen.
    Aber wenn man das verhindern will, braucht man erst gar keine Becken zu spielen...
    Also von daher keine bedenken, was jetzt speziell Carbon angeht.

    Und Carbon Sticks und Carbon Rods sind unterschiedliche Baustellen.

    was Lim meinte ist, dass man auch Holz/Bambus Rods pfleglich behandelt und auch diese ja eine lange Weile halten es also keinen Grund zu Rods aus Carbon gibt.

    Ich persönlich befürworte dieses Argument auch, allerdings überwiegend aus dem Grund, dass mir der Klang und die Spieleigenschaften der Kunststoff Rods nicht gefällt.
    Etwas haltbarer sind die Carbon Rods schon, also wer auch mit Rods noch Kantenschläge spielt, was man nun ab und zu schonmal tut, ist das auch ein Argument FÜR Carbon-Rods. Aber selber ausprobieren heißt hier die Devise.

    Edit: alles Weitere hat Bob ja bereits gesagt. ;-)
     
  8. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 09.06.06   #8
    =​
    Antesten klingt aber trotzdem vernünftig! Und wenn du unbedingt Rods aus Carbon willst, dann kauf dir die Dinger halt. Du machst damit sicherlich nichts falsch. Bezweifelt wurde lediglich der Sinn der Sache. Das soll aber jedem selbst über lassen sein.

    Limerick
     
Die Seite wird geladen...

mapping