Machine Head - Hohe Töne

von T.C.Vince, 15.05.08.

  1. T.C.Vince

    T.C.Vince Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    12.05.15
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    81
    Erstellt: 15.05.08   #1
    Hi :D

    ich möcht ma wissn wie Machine Head diese hohen Töne ständig machen ^^ (z.B. im Hauptriff von Halo und in fast allen andren Songs^^)
    Wenn Machine Head spieln will muss man das ja können^^


    Thx Jetzt schonma

    Vince
     
  2. lynn

    lynn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.821
    Erstellt: 15.05.08   #2
    ich dneke mal du meinst harmonics...gibst als natural harmonics , tapped, oder pinched harmonics. einfahc mal die sufu benutzen!
     
  3. T.C.Vince

    T.C.Vince Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    12.05.15
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    81
    Erstellt: 15.05.08   #3
    sufu??? was is das??^^
     
  4. Cornholio33

    Cornholio33 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    5.11.11
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Feuchtwangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 15.05.08   #4
    SuchFunktion ^^
     
  5. Aussensaiter

    Aussensaiter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 15.05.08   #5
    google - pinched harmonics.
    Du streifst beim Anschlagen eigentlich nur mit dem Daumen die Saite, das du die Obertöne hörst, funktioniert aber nur bei viel Verzerrung ;)
     
  6. AWESOM-O

    AWESOM-O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.639
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    8.654
    Erstellt: 15.05.08   #6
    Wenn mans kann funktionierts auch Clean :D
     
  7. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 15.05.08   #7
    Ja, richtig, ich z.B. kriege die Dinger auch clean hin. Allerdings klingen sie weit weniger interessant als bei verzerrten Klängen.
    Ist ein bisschen Übungssache, aber wenn man es erst mal raus hat, ist es keine große Sache mehr. Am besten übrigens über nur einen Pick Up probieren.

    MfG
     
  8. Heresy

    Heresy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.08
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Midian
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 15.05.08   #8
    Sicher das er Pinch Harmonics meint?
    Mäschn Häd benutzen doch auch oft ghostnotes (heißen die so? Ich bin mir nich sicher^^) also, das sie einen Finger nur leicht auf die saite legen und dann anschlagen, was auch "hohe töne" erzeugt :)
     
  9. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 15.05.08   #9
    Auch das fällt unter Harmonics, sogenannte "Natural Harmonics", wenn ich richtig informiert bin ;)
     
  10. AWESOM-O

    AWESOM-O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.639
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    8.654
    Erstellt: 15.05.08   #10
    Natural Harmonics, ja.
    Edit: Ska war wieder mal schneller >.<
     
  11. Scary Guy

    Scary Guy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    22.06.13
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    254
    Erstellt: 15.05.08   #11
    was er meint sind Natural Harmonics, gehen am besten am 5ten , 7ten und 12ten bund,
    am 3 gehts auch ein bissl aber bei 5,7,12,wie gesagt am leichtesten.Einfach den Finger überm Bundstäbchen auf die Saite legen(nicht runter drücken!!) und schon klingts.
    Kann man lustige Sachen mit machen, z.B. den Telekom Jingel oder das bekannte Glocken läuten von Big Ben:great:

    E*D*I*T

    man man man scheiss timing ;)
     
  12. T.C.Vince

    T.C.Vince Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    12.05.15
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    81
    Erstellt: 17.05.08   #12
    haha drei zur gleichen zeit :D

    naja danke jedenfalls schonmal für die vielen antworten^^

    aber sind es immer die selben bünde die benutzt werden d.h. weil die eh gleich klingen oder stimmt das nich und es is in jedem riff unterschiedlich??
     
  13. h4x0r

    h4x0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    15.09.15
    Beiträge:
    2.081
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    3.801
    Erstellt: 17.05.08   #13
    Ne die Harmonics (oder auf Deutsch Flageoletts) gehn am besten am 5ten, 7ten und 12ten Bund (eig. auch noch auf mehr aber da gehts schwerer/wird unsauber) und naja in den Riff dürften es die sogenannten "Pinch/Artificial Harmonics" (Deutsch - künstliche Flageoletts) sein, die man wie gesagt durch das Streifen der Saite mit der Daumenkante erzeugt hier ist ein Workshop ;) und die sind auch immer die gleichen (auch wenns da natürlich Unterschiede gibt ;))
    Gruß Jan
     
  14. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 17.05.08   #14
    Naja aber um die "WIRKLICH" hohen Töne zu erzeugen benutz er meines Wissens nach ..

    DIMEBAG SQUEALS...bzw Natural Harmonics inkl Floyd einsatz..

    siehe auch hier ab ca 1 Minute

    http://www.youtube.com/watch?v=6TpYcA9bSaU

    MFG
     
  15. poison_doc

    poison_doc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    18.09.16
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    547
    Erstellt: 17.05.08   #15
    Also zumindest live hat er ja schonmal so gut wie nie ein Tremolo. Und Divebombs (oder meinetwegen auch "Dimebag Squeals") kommen bei MH äußerst selten vor. Das einzige was mir grad einfällt wäre das Intro von "Old".

    T.C. Vince meint offensichtlich diese Töne die richtig in die Riffs "integriert" sind, wie z.B. im Hauptriff von Davidian, Ten Ton Hammer (wo der Gesang einsetzt), Hauptriff von Exhale the Vile und so weiter.

    Das sind so gut wie immer natürliche Flageoletts und auf den CDs scheinbar mit ordentlich Chorus drüber, würd ich jetzt mal behaupten.
     
  16. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 18.05.08   #16

    Also der gute Phil Demmel spielt auschliesslich Floyd Klampfen..hat nun sogar seine eigene Jackson bekommen

    http://www.jacksonguitars.com/products/search.php?partno=2913060577

    müssen doch nicht alle Floyd Pinch Harmonics vom Robb kommen..da er in der Tat hauptsächlich feste Brücken spielt...

    Hier hört mans ziemlich deutig...bei 3.40-3.50

    http://youtube.com/watch?v=6CRFHuJg6Ao

    in diesem Sinne

    MFG
     
  17. Klotzi

    Klotzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.05
    Zuletzt hier:
    12.12.13
    Beiträge:
    259
    Ort:
    Solingen, Rock City No1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    323
    Erstellt: 19.05.08   #17
    Er meint garantiert Naturals...

    @Threadersteller: Leg mal deinen Zeigefinger ganz sanft auf das Bundstäbchen zwischen 5tem und 6tem Bund und schlag die 2te und 3te Saite an...kommt das hin? ;)

    ~ Klotzi
     
  18. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 22.05.08   #18
    Ma ne Frage dazu... gibts ein "sheet" oder sowas, auf dem man die Tonhöhen der natural harmonics ablesen kann? Oder eine Regel? Hätte da gerne mal das gleiche Gefühl bzw. die gleiche Sicherheit wie bei normal gegriffenen Tönen.

    Grüße
     
  19. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 24.05.08   #19
    @Cursive

    du kannst ja so ein Sheet mal selber erstellen - wären sicherlich auch andere Leute ganz glücklich darüber :)

    Erste Denkansätze:

    N.H. am 5. Bund ist der Ton der Leersaite, nur zwei Oktaven höher
    N.H. am 12. Bund ist der Ton der Leersaite, nur eine Oktave höher (also quasi der Ton gegriffen am 12. Bund...)
    N.H. am 7. Bund ist eine Duodezim höher als die Leersaite (also Quint+Oktav - der selbe Ton wie gegriffen am 19. Bund)
    N.H. am 3. Bund ist eine weitere Oktav höher als der N.H. am 7. Bund

    usw. usf.
     
  20. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 26.05.08   #20
    Völlig richtig, der Threadsteller wollte ja wissen, wie es im Hauptriff von Halo gemacht wird, da sind es definitiv Flageoletts, wenn ich es noch richtig im Kopf habe im fünften Bund. Bei vielen Songs benutzen sie auch Pinch Harmonics, z.B. Imperium, Bite The Bullet oder ganz häufig genutzt in The Rage To Overcome in der Strophe. Live spielt Flynn diese Parts auch, aber da er keine Gitarren mit Tremolo live spielt (meines Wissens nach), können es logischerweise keine Dive Bombs oder "Dimebagsqueals" sein. Wäre auch ein bißchen schwer, das noch zusätzlich zum Gesang einzubauen.

    Die "Dimebagsueals" macht Demmel eigentlich eher selten, wenn dann auch eher dezent und nicht so exzessiv wie in dem verlinkten Video von Dime. im Intro von z.B. Old wird aber das Tremolo dafür benutzt.

    Schaut euch bei Gelegenheit mal die "Elegies" DVD an, da hört und sieht man es meist gut, wo was gemacht wird (generell eine sehr empfehlenswerte DVD).
     
Die Seite wird geladen...

mapping