Macke im Hals. Wie krieg ich die raus?

von StringBreaker, 09.08.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. StringBreaker

    StringBreaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.09
    Zuletzt hier:
    11.01.21
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Osnabrück
    Kekse:
    295
    Erstellt: 09.08.10   #1
    Hi, ich habe mir letzte woche ne neue Klampfe gekauft. als ich zuhause war habe ich festgestellt das eine Kleine Macke im Hlasrücken ist. Sie ist wirklich zimlich klein ( ca. 1/2 cm x 1/2 cm) aber stört ein wenig beim spielen, da der Daumen immer über diese kleine Delle rutschen muss.

    Jetzt die Frage: Wie krieg ich diese Delle raus? Der hals ist Lackiert.


    ps.: nein, Klampf zurück geben und eine neue ordern lassen würde sich nicht lohnen. Hab sie eh für viel weniger als den regulären Preis bezahlt! ;)
     
  2. James_Cooper

    James_Cooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.10
    Zuletzt hier:
    29.12.20
    Beiträge:
    4.007
    Ort:
    Idar-Oberstein
    Kekse:
    6.323
    Erstellt: 09.08.10   #2
    Ist dir das beim anspielen nicht aufgefallen?
    Oder haste B-Ware gekauft?;)
     
  3. bluesfreak

    bluesfreak Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.02.05
    Beiträge:
    9.342
    Ort:
    Burglengenfeld
    Kekse:
    53.443
    Erstellt: 09.08.10   #3
    Dellen macht der Schreiner raus indem er den Lack entfernt, die stelle anfeuchtet und/oder bedampft und dadurch das Holz wieder aufquellen lässt. Daß darauf planschleifen und neulackieren folgen dürfte klar sein und damit ist es einfach zuviel der Action, sprich, mit der Delle leben und sich daran gewöhnen. Meine Hauptkampf-LP (seit 1983 im Einsatz) hat schon einige Macken 8auch auf der Rückseite) und die stören ein paar Tage und später fühlt man die gar nicht mehr...
     
  4. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    16.01.21
    Beiträge:
    2.281
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Kekse:
    24.939
    Erstellt: 09.08.10   #4
    lack abschleifen .. die stelle mit nem japanmesser oder so ein wenig einstechen ...feuchtes tuch nehmen und drauflegen. anschliessend mit dem bügeleisen ein wenig dampf erzeugen.
    je nachdem wie alt das holz ist .. kommt die delle mehr oder weniger wieder raus!

    Danach kannst du wieder lackieren ;)
    (red sonst mal mit einem schreiner in deiner nähe ;) )


    aber ehrlich gesagt .. ich würde die delle lassen ;)

    edit : zu langsam
     
  5. StringBreaker

    StringBreaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.09
    Zuletzt hier:
    11.01.21
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Osnabrück
    Kekse:
    295
    Erstellt: 09.08.10   #5
    Ne ist beim Anspielen leider nicht aufgefallen xD

    Ja ne Lack abschleifen ausbügeln etc. Das ist in der Tat für so eine kleine delle zu viel! ;)

    Schade ich dachte das gäbe es eine andere weniger aufwändige lösung! ;)
     
  6. backnetmaster

    backnetmaster Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    7.12.19
    Beiträge:
    987
    Ort:
    München
    Kekse:
    1.318
    Erstellt: 09.08.10   #6
    Füll sie mit Epoxydharz oder Sekundenkleber auf.
    Kannst du auch einfärben.
    Oder das ganze mit Lack auffüllen.also volltropfen.
    Den Rest abkleben, anschleifen so weit wie möglich und dann polieren.
     
mapping