Mackie DFX-12 oder Soundcraft Spirit E12

von mrnouseforaname, 01.12.06.

  1. mrnouseforaname

    mrnouseforaname Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    385
    Erstellt: 01.12.06   #1
    Hallo allerseits,
    ich bin auf der Suche nach nem kleinen Mixer.
    Anwendungsgebiet: Recording (vor allem Drums aber auch Akkustik und Gesang oder halt "schnell mal ne Idee im Bandraum") und eventuell für Gesang in Proberaum (das wäre dann auch nur sekundäres Anwendungsgebiet, da wir dafür nen kleinen (mittelmäßigen) Mixer haben.

    Das sind die beiden:
    http://www.musik-service.de/Recording-Mischpult-Mackie-DFX-12-prx395501143de.aspx
    https://www.thomann.de/de/soundcraf...cher.htm?sid=9dbec804098584353dcd9eb35d1b0161

    Meine Fragen: hat jemand Erfahrungen mit einen der beiden machen können? Wie sind die Preamps von der Qualität her? Wie verhält sich der Effektprozessor des Mackiepults?

    Oder liege ich ganz falsch? Gibt es noch ein anderes Pult, was für meine Zwecke perfekt wäre? Wichtig sind mir 5 oder mehr Mikroeingänge mit Preamps. Preislich liegt das Soundcraft mit 275 schon an der oberen Grenze.
    also schonmal vielen dank für die hilfe (die bestimmt gleich kommt :D )
     
  2. Haase

    Haase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Oberweis / Austria
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    26
    Erstellt: 01.12.06   #2
    Hallo!

    Mein Favorit wäre in diesem Fall der Soundcraft. Alleine schon wegen den 100mm Fadern (beim Mackie sind´s nur 60mm). Da ist der Regelbereich viel genauer und soviel ich weiß, haben die Fader eine sehr gute "Gängigkeit". Die Mackiefader ecken mir ein bißchen zu viel.
    Was für den Mackie spricht ist das eingebaute Effektgerät. Nur weiß ich nicht wie diese Effekte klingen. Du hast halt den Vorteil, daß Du nicht jedesmal extra ein Effektrack bzw. Effektgerät mitnehmen mußt (v.a. bei kleineren Gigs).

    Hoffe das hilft Dir!
    Viele Grüße
    Gerhard
     
  3. aberwin

    aberwin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    24.07.07
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 02.12.06   #3
    Ich würde das Soundcraft empfehlen (auch wegen der sehr leichtgängigen 100 mm Fader) und weil ich seit einigen Jahren 2 Soundcraft Spirit Folio F1 (Vorgänger des E12) kaskadiert für Live-Aufnahmen mit größter Zufriedenheit benutze.
     
Die Seite wird geladen...

mapping