Magix Music Studio 2007 kompatibel zu Mindprint USB?

von Soundpool, 21.12.06.

  1. Soundpool

    Soundpool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.06
    Zuletzt hier:
    30.04.08
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.06   #1
    hallo,
    ich hab ma ne frage für homerecorden:
    ich benötige für meinen Trio USB noch ne passende Software. Hierbei spiele ich mit dem Gedanken mir Music Studio 2007( MAGIX > Musik Produkte > Music Studio 2007 deluxe ) zu holen. Erkennt dabei Music Studio auch ein den Trio USB oder allgemein ein USB Schnittstellen als direkte Audioquelle an (oder lässt sich das einstellen), wie eine nomale PCI-Sounkarten oder kann ich Audioquellen die vom Trio erstelltwurden nur seperat einfügen(was sehr schlecht wäre, da ich mich dann bei weiterem Aufnehmen von Audiospuren nich per Abhören auf die bereits aufgenomenen Audiospuren (Widergabe per Kopfhörer) beziehen könnte...
    Gibt es, wenn es mit Magix hierbei nicht klappt, andere Programme, bei das funktioniert?
    vielen dank
     
  2. Soundpool

    Soundpool Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.06
    Zuletzt hier:
    30.04.08
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.06   #2
    bitte bitte anwortet mir...!
     
  3. konbom

    konbom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    23.01.12
    Beiträge:
    470
    Ort:
    Plettenberg/Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 22.12.06   #3
    Ich denke mal, sobald das USB-Interface in Windows richtig als Soundkarte installiert ist, müsstest du die vom Programm aus ansprechen können.
     
  4. hatti123

    hatti123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    10.04.16
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Ludwigsau/Hessen
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    330
    Erstellt: 22.12.06   #4
    Hi,

    das Music Studio ist ja eine abgespeckte Samplitude-Version.

    Ich selber nutze Samplitude in Verbindung mit dem Midiprint. Das funzt einwandfrei. Demzufolge dürfte es mit dem Music Studio auch keine Probs geben!

    Gruß Ingo
     
  5. Soundpool

    Soundpool Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.06
    Zuletzt hier:
    30.04.08
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.06   #5
    danke für die antworten, hat mir echt geholfen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping