magnum hocker

von funkblaster, 05.03.07.

  1. funkblaster

    funkblaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.07
    Zuletzt hier:
    27.06.08
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.07   #1
  2. Funky Claude

    Funky Claude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    550
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    723
    Erstellt: 05.03.07   #2
    Bist du dir sicher, dass er keine hat? Das Bild lässt mich anderes vermuten. Sonst kann ich leider nichts dazu sagen.
     
  3. funkblaster

    funkblaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.07
    Zuletzt hier:
    27.06.08
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.07   #3
    antworten ich bracuhe antworten und hilfe!!!!!!!!!!!!!!!1
     
  4. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 06.03.07   #4
    Ich hab das Original (also den Tama HT530). Ist doppelt so teuer, m.E. aber jeden Cent wert und wird ewig halten.
     
  5. funkblaster

    funkblaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.07
    Zuletzt hier:
    27.06.08
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.07   #5
    wenn ihr mir das gel gebt mach ichs gerne habs aber net
     
  6. reality

    reality Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 12.03.07   #6
    das problem, falls deine frage noch aktuell ist, bei "billigen" hockern ist meistens, dass bei gewindehockern die gewinde meistens schlecht verarbeitet sind und so sehr schnell auslutschen und dann irgendwann, häufog recht schnell, nicht mehr zu gebrauchen sind.

    spar also lieber, soweit das denn möglich ist, und hol dir einen besseren hocker.
    beachte dabei jedoch auch, dass nicht jeder hocker von namhaften herstellern gut ist.
     
  7. funkblaster

    funkblaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.07
    Zuletzt hier:
    27.06.08
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.07   #7
    was kannst du mir denn so für einen hocker bis 90€ emphelen?hast du denn schon schlechjte erfahrungen mit magnum gemacht? =)
     
  8. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 18.03.07   #8
    Wenn du absolut nicht weitere 40€ oder so für einen Top-Stuhl sparen kannst, würde ich bei Ebay nach einem entsprechenden Stuhl gebraucht schauen (also z.B. Tama First Chair, Roc'Soc, Pork Pie, ...). Die Stühle halten eigentlich ewig, sollte also eigentlich (behaupte ich mal) auch gebraucht gehen.
     
  9. funkblaster

    funkblaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.07
    Zuletzt hier:
    27.06.08
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.07   #9
    also naja ich wollt eigt nur eine HCOKER kaufen und nicht gleich so nen ding wo sich mein hinterteil wie im schlaraffenland fühlt bitte macht mal vorschläge
     
  10. funkblaster

    funkblaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.07
    Zuletzt hier:
    27.06.08
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.07   #10
  11. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 18.03.07   #11
    ich hatte selbst nen hocker aus der 400er serie
    hatte mit dem keine probleme, allerdings hab ich gehört, dass diese hocker ovn basix über ne art "sollbruchstelle" verfügen an den beingelenken... würde dir davon abraten

    hol dir lieber, wie schon gesagt, gebraucht was für 80-100 euro, dein hintern wird es dir danken.
     
  12. KingoftheRing

    KingoftheRing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.11
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 22.03.07   #12
    meine erfahrungen mit billig hockern haben mir bis jetzt nur gezeigt das man die finger davon lassen sollte

    das erste das bei solchen hockern passiert ist das die sitzfläche auf der spindel zu wackeln beginnt und man anfängt hinten abzurutschen sobald man sein gewicht auch nur ein bischen auf die pobacken verlagert was beim spielen nicht gerade hilfreich ist
    die zweite alterserscheinung (wobei man von alter ja garnicht sprechen kann) ist das die feststellschraube die die sitzhöhe fixiert dahinscheidet und man die höhe nicht mehr fixieren kann
    bei mir is es mittlerweile so weit das man die sitzhöhe fast nicht mehr verstellen kann weil sich da was verklemmt hat
     
  13. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 22.03.07   #13
    Also ich sass jetzt neulich (vorgestern) auf dem Magnum Hocker mit Sattelsitz und war positiv ueberrascht (man muss dazu sagen, dass das Teil neu war, daher keine Aussage ueber Langlebigkeit etc.). Die 4 Stunden die ich auf im getrommelt hab, hatte ich nix dran auszusetzen.
    Jedoch wuerde ich, wenn ich 80€ uebrig haette, lieber nach nem gebrauchten 1st Chair oder nem Pearl D-1000 oder so ausschau halten.
     
  14. GieselaBSE

    GieselaBSE HCA Eigenbau Drums HCA

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.244
    Ort:
    zwischen HH und HB
    Zustimmungen:
    311
    Kekse:
    7.391
    Erstellt: 22.03.07   #14
    Ich hab mir vor ner Weile nen Mapex-Hocker geholt
    Hat zu der Zeit 75 EUR gekostet.
    Und der ist schöööön stabil.
    Frag mich jetzt aber nicht nach der genauen Bezeichnung

    EDIT: Könnte der T560 a sein, oder der 550 a
    Mapex Drums
     
  15. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
  16. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 23.03.07   #16
  17. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 23.03.07   #17
    Joa, ich bin auch stolzer Besitzer vom Nick in Sattelform.

    Das Gestell ist sehr masiv und wirklich stabil, die verarbeitung von dem Teil leider nicht ganz 1A, eher 1C xD Da wäre zum einen dass die Stange, auf der der Sattel sitzt nicht 100% rund ist (bei meinem zumindest), so dass der Sattel sich bei drehen selbiges löst, zum anderes quietscht das Gestell mittlererweile (ich besitz das Teil ein knappes Jahr).

    Einziges "Manko" gegenüber dem Magnum Hocker: die K&M Sitze haben keine Spindel, lassen sich also nicht stufenlos is der Höhe verstellen, wobei die einrast-Löcher nichtmal 1cm entfernung zueiander haben, also stört mich persönlich dass das Gerät keine Spindel hat nicht.


    Gruß, Ziesi.
     
  18. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 24.03.07   #18
    Wer am Hocker spart fügt auf Dauer seinem Rücken Schaden zu.

    Deshalb empfehle ich einen Sattelhocker mit Filzbezug(Filz verhindert übermäßiges Schwitzen, wie es bei Kunststoff der Fall ist). Dabei sollte man auch ruhig nach gebrauchten Top Marken Ausschau halten, da bei weniger namhaften Herstellern oft die Qualität zu wünschen übrig lässt. Ich selber spiele einen doppelstrebigen Sattelhocker von Worldmax und bin voll zufrieden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping