mal ne Frage zum wave-format...

  • Ersteller speckmann
  • Erstellt am
S
speckmann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.11.12
Registriert
22.04.11
Beiträge
2
Kekse
0
Hallo,

zum Hintergrund meiner Frage:

Ich bastel zur Zeit an einem kleinen online-session-tool. Man kann damit bisher einzelne Tonspuren im mp3-Format hochladen und diese dann einzeln oder wahlweise zusammen abspielen. Dazu kann man dann weitere Spuren hochladen oder online aufnehmen. Diese werden dann vom wave ins mp3-Format gewandelt und hochgeladen. Das funktioniert bisher schon ganz gut und mit nur wenigen Fehlern.

Nun fehlt mir noch der letzte Schritt:

Ich möchte dieses Tool nun so erweitern, dass man diese einzelnen mp3-Spuren zu einer mp3-Datei zusammensetzen kann. Da man meines Wissens nach mp3-Dateien nur schwer bearbeiten kann müsste dies dann wieder im wave-Format passieren.

Nun zur Frage:

Kann mir jemand erklären, wie so eine wave-Datei byteweise aussieht? Bei 16bit stereo müssten ja pro Sekunde 44100 x 4 Byte gespeichert werden. Welche Informationen enthalten diese 4 Byte und in welchem Zahlensystem? Sind das jeweils zwei Amplitudenwerte?

Hab darauf sonst leider keine Antwort finden können. Wäre schön, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

mfg
speckmann
 
Eigenschaft
 
S
speckmann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.11.12
Registriert
22.04.11
Beiträge
2
Kekse
0
Da Google das als zweites Ergebnis ausspuckt, kannst du davon ausgehen, dass ich das schon gelesen habe. Leider finde ich darin nicht die Antwort auf die Frage, wie genau die einzelnen Samples aussehen und welche Informationen sie enthalten. Vielleicht verstehe ich es auch einfach nicht so richtig, da ich gerade erst angefangen habe, mich damit zu befassen.

Beinhaltet jedes Sample nur den y-Wert der Amplitude? Sind die Werte Hexadizimal? Warum sind es 2 Bytes pro Kanal?
 
T
ThiasHRec
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.03.14
Registriert
17.07.09
Beiträge
315
Kekse
528
Zumindest auf zwei deiner Fragen eine Antwort:
Die Amplitude hat nur einen y-Wert, es geht ja nur darum, wie laut das Sample ist. Letztendlich hängen einfach alle Samples hintereinander, und die Abspielgeschwindigkeit wird im Dateiheader definiert.
2 Byte pro Sample pro Kanal: Was sind denn 16 Bit pro Sample und Kanal in Byte ausgedrückt? ;-)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben