mal wieder ein Bass gesucht (Musik: richtung hardcore)

von theSeventhSoul, 12.11.06.

  1. theSeventhSoul

    theSeventhSoul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    28.03.16
    Beiträge:
    318
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    239
    Erstellt: 12.11.06   #1
    Hi, also wie da schon steht, ich bin auf der suche nach nem neuen bass. Ich will jetzt demnächst mal wieder in diverse MusicStores fahren und bisschen anspielen. Ich bin zur zeit mit meinem Bass sehr unzufrieden (sound zu sterik, farbe = schwarz), aber die verarbeitung ist gut...
    also ich suche einen 4 saitigen bass. er sollte mindestens 1 humbucker haben (steh auf den sound) und sich auch ansonsten eher warm und knurrend anhören. bei der form hab ich keine genauen vorstellungen. bei der farbe aber schon eher, er sollte auf keinen fall schwarz sein. am liebsten richtig natur, aber zumindest sollte man das holz sehen können ;) . Preislich sind bässe bis 500 € / 600€, falls ich ihn liebe, möglich ...

    hab gestern auch auf nem konzert ein warwick , glaube ein Thumb gehört, der sound war schon ziemlich klasse. jedoch fand ich beim letzten testen warwick-bässe vom halsshaping nicht so toll..hab mich da auch sonst nicht so wohl gefühlt...also weiß ich nicht, ob die passen würde..eher nicht, aber man kanns ja nochmal probieren

    vielleicht hat ja jemand eine idee, was passen könnte und ioch aufjedenfall anspielen muss.
     
  2. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 12.11.06   #2
  3. Knup

    Knup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    2.947
    Ort:
    Kastellaun, im schicken hunsrück in rheinland pfal
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    2.842
    Erstellt: 12.11.06   #3
    hätte dir jetztz zur ner roten ltd viper geraten ...
     
  4. Nothingness

    Nothingness Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Purkersdorf, Niederösterreich, Austria, Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.06   #4
    Ich würd auch zu Warwick raten aber dann eher die Warwick Corvette $$ Version.(die hat 2 Humbucker)
    Kostet leider so um die 1000€ aber es lohnt sich.

    www.warwick.de
     
  5. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 13.11.06   #5
  6. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 13.11.06   #6
    https://www.thomann.de/de/ibanez_rd500bbs.htm
    Da hast du deinen Humbucker, knurren soll das Teil ja auch, kan ich aber nicht bestätigen da ich das Teil bisher nur ohne Vertstärker gespielt habe. Mit den Singlecoil bist du dann vom Sound her auch noch ein bisschen Flexibler.
     
  7. HomerS

    HomerS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    617
    Erstellt: 13.11.06   #7
    mMn der flexiblere Warwick: Artisan B4

    Wenn man's mag sehr knurrig, aber dank 3 Band Bartolini EQ auch vieles andere. Wäre für mich der bessere Warwick in der Kategorie <600 Euro
     
  8. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 13.11.06   #8
    Mein Tipp wären die Famebässe...( einmal in dunkel und einmal in hell)
     
  9. Williboyd

    Williboyd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    445
    Erstellt: 13.11.06   #9
    Vll wären die Fame Bässe ne möglichkeit...
    Das Halsshaping is schön flach, zumindest, wie ich es im vergleich mit der Warwick Corvette im Gedächtnis hab...Finde die sehen auch toll aus (unser Gitarrist findet sie häßlich, aber das soll dem doch egal sein:p )
    Das Preisleistungsverhältnis und die Verarbeitung is spitze...knurren find ich können einige Modelle dann doch auch, aber das müsstest du schon selbst rausfinden, ob die deinen Sound haben.;)
    http://www.fame-instruments.de/
    Gruß Willi

    Edit: Verdammt...nen bissel zu langsam...aber deine links führen sur home seite...nich zu den bässen^^ Meine auch ncih, aber das war Absicht.
     
  10. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 13.11.06   #10
    Naja damit hat er immer noch nicht seinen Humbucker, es gäbe noch die Gothik Modelle, allerdings gibt es die nur in Schwarz, zumindest wenn du nicht noch mehr zahlen möchtest.
     
  11. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 13.11.06   #11
    Die von ihm angesprochenen Thumbs haben auch keine Humbucker, der Sound hat ihm aber trotzdem gefallen...
     
  12. Williboyd

    Williboyd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    445
    Erstellt: 13.11.06   #12
    Der Aufpreis soll aber nich allzu teuer sein, wenn du die Gothik Modelle nimmst...frag einfach mal nach, finde es lohnt sich...zumindest bei dem MM/J...der MM/MM hat mir gar nicht gefall muss ich ehrlich sagen...Die Warwick Corvette is trotz gleicher Humbucker um Welten besser, kostet daufür aber auch:mad:
    Warum so auf Humbucker fixiert...finde auch mit den J/J Fame Bässen lässt sich ein ordentlicher Sound erzeugen...einfach mal ausprobieren:D

    gruß Willi
     
  13. theSeventhSoul

    theSeventhSoul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    28.03.16
    Beiträge:
    318
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    239
    Erstellt: 13.11.06   #13
    wow, ist ja schonmal ne verdammt lange list , dankeschön :) werde davon mal so viel wie möglich ausprobieren, vielleicht bringen mich ja auch einige modelle vom humbucker weg .
     
  14. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 13.11.06   #14
  15. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 13.11.06   #15
    Tut mir Leid, aber ich verstehe nur Bahnhof. Lord_blizzard verlinkt Fame Baphomets und Du schickst einen auf die Warwick Startseite. Ist nicht böse gemeint, aber ich frage mich, wo da der Zusammenhang liegt. :confused:

    @theSeventhSoul:
    Um in der angesprochenen Preisklasse zu bleiben würde ich nach eigener Erfahrung am ehesten zum RD500 raten. Wieso? Na ja, der Sound ist flexibel, es geht schon etwas in Richtung einer Kreuzung aus Stingray und Jazz Bass. Drücken kann er gut, knurren, na ja, das kommt drauf an, wie Du es definieren würdest. Außerdem ist die Verarbeitungsqualität und das Preisleistungsverhältnis echt nicht übel. Ich empfehle, ihn mal zu testen.
    Zu den Fame Bässen kann ich Dir leider nichts sagen.
    Die Warwick Corvette $$ ist sicherlich ein guter Bass, das mag ich nicht verschweigen, jedoch ging es mir so, dass es zwar eine Menge Sounds gab, wovon einige echt nicht schlecht waren, aber irgendwie war für mich nicht der Sound dabei. Für jemanden der einen Tag Metal, den anderen Funk und am dritten Volksmusik spielt, würde an all diesen Regelmöglichkeiten und der Flexibilität sicherlich seine Freude und auch seinen Nutzen haben, für mich war das Teil aber nichts. Eine Fülle an Sounds, nur ich brauche es nicht und ich habe damit keine Sounds gefunden, die es wirklich wert waren, den Bass zu kaufen. Aber ich bin da ja eh ein schlechtes Beispiel, denn ich bin zu einem gewissen Grade puristisch. Ein Jazz Bass, ein Preci, ein Stingray, das sind Butter&Brot-Bässe für mich mit überschaubaren Bedienfeldern, aber jedem das Seine. :)

    Gruß,
    Carsten
     
  16. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 13.11.06   #16
    @ Driver 8
    lord_blizzard meinte das es den Warwick Thumb nur mit J/J Bestückung gibt, eigentlich sollte der Link auf den Thumb mit den beiden Humbuckern gehen , schade das es nicht geklappt hat.
     
  17. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 13.11.06   #17
    Ich hab schon verstanden was du meinst, nur geht keiner deiner Links, aba ich gugg selber nochmal...

    Edit: Gibt tatsächlich Humbucker Thumbs, kenn nur die ohne...
    im Prinzip auch egal, liegen eh ausserhalb des Preisrahmens.
     
  18. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 13.11.06   #18
    Hab den Link wieder rausgenommen, keinen Gefunden der Funktioniert.
     
  19. schalampi

    schalampi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 13.11.06   #19
    Was noch interessant wäre ist vielleicht ein Musicman Sub. Die gefallen mir manchmal (kommt mal so drauf an...) besser als die "originalen".
    Müsstest du allerdings gebraucht mal gucken.
     
  20. Tobbse

    Tobbse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.12
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Hemer
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    597
    Erstellt: 13.11.06   #20
    mh und ma wieder: epiphione thunderbird IV^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping