Marschall DSL 401 vs. Peavey Supreme XL

von kooper, 28.11.04.

  1. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 28.11.04   #1
    Hi
    sorry das ich erneut das Thema anschneide. Ich wüsste aber gerne wie diese Amps im Vergleich abschneiden. Da wir eine Coverband sind muss der sound vielseitig sein. Der Schwerpunkt ist Punk/Rock

    Danke

    cya
     
  2. kooper

    kooper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 28.11.04   #2
    Kann mir keiner einen von beiden Empfehlen? :confused:
     
  3. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 28.11.04   #3
    Für Punk/Rock: DSL401
     
  4. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 28.11.04   #4

    eher für Rock als für Punk
     
  5. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 29.11.04   #5
    Naja Punk geht schon auch.
    Also für härteres Zeugs is der Supreme wegen seinen Gainreserven besser.
     
  6. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 29.11.04   #6
    DSL, ist wohl durchsetztungsfähiger und ich denke, dass er besser als der Supreme klingen wird, Röhre halt. Ich hab den Supreme allerdings noch nicht gespielt.
     
  7. AndyRandy

    AndyRandy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.04
    Zuletzt hier:
    20.08.05
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.04   #7
    Hab auch nen DSL, aber das andere Teil noch nie gespielt, daher kann ich nichts empfehlen.
    Aber bei so Sachen empfehle ich immer: Ab in den Laden und antesten!

    Grooves
     
  8. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 30.11.04   #8
    Also hab schonma aufm Supreme Top gespielt mit ner ESP Explorer, also das klang sehr fett aber eher Trash und Metal etc... :rock:
    (Hab zu Hause ein Peavey Bandit und bin sehr zufrieden, spiele aber auch eher Metal)

    Hab von Marshall bis jezt nur das TSL Top angespielt würde auch den DSL deswegen empfehlen, für Rock/Punk alle mal besser, so halt der Typische Marshall und natürlich Röhre.. :great:

    Außerdem, wenn du später Blues spielen willst, hängst du einfach nene Bluesbreaker von Marshall dazu (den hat mein Onkel an nem Marshall 50 watt Combo und das klingt für Blues richtig genial!!)

    http://www.netzmarkt.de/thomann/mar...info.html?sn=5bf2e75f5fe5e30afb54970ba68ef1d7

    Grüße,

    Slider!
     
  9. Hackl

    Hackl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    22.01.09
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.04   #9
    Also, da Du das Stichwort Coverband mit den Schwerpunkten Punk und Rock nennst, würde ich Dir auch eher zum Marshall DSL raten. Ich spiele zwar selber den Peavey Supreme XL und für Punk/Emo und son Zeugs ist der auch wirklich sehr gut zu gebrauchen, allerdings glaube ich, dass Du mit dem DSL doch etwas flexibler bist. Da ich hauptsächlich Metal spiele bin ich mit dem Supreme absolut zufrieden, jedoch würde ich für Blues/Rock etc. den Marshall vorziehen da der Supreme eindeutig eher für Hi-Gain Sounds ausgelegt ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping