Marshall 80V - welche Röhre ?

von Spielmawat, 26.12.07.

  1. Spielmawat

    Spielmawat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.07
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.07   #1
    Hallo,

    ich habe mir vor geraumer Zeit einen gebrauchten Marshall Valvestate 80V (Mod. 8080) gekauft. Einer aus der ersten Serie und noch mit Röhrenvorstufe.

    Seit einiger Zeit schwankt er willkürlich in der Lautstärke wenn ich verzerrt spiele - ist dann nur noch halb so laut, aber auch noch verzerrt. Wenn ich den Channel auf clean wechsle ist wieder alles okay. Ist da die Röhre kaputt?

    Wenn ja, welche Röhre nehme ich am besten? Ich bin da Neuling. Marschall spricht im Handbuch von einer 12 AX7 (ECC 83). Jetzt habe ich da etwas gestöbert und mich schlau gemacht, aber es gibt einfach zu viele 12 AX7 mit unterschiedlichen Endungen und zu unterschiedlichen Preisen. Nehme ich eine "SOVTEK TUBE 12 AX 7 EH" von Thomann oder eine etwas teurere von JJ ?

    Gruß, Spielmawat
     
  2. SpeedyMcS

    SpeedyMcS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    211
    Erstellt: 27.12.07   #2
    hatte genau das problem auch öfter... schalte ihn, wenn das passiert, mal schnell hintereinander an und aus und guck ob sich was tut.. oder schlag auch mal kräftig im bereich des on/off schalters ans gehäuse.. passiert was?
     
  3. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 27.12.07   #3
    wenns nur im overdrive kanal passiert, kanns an der röhre liegen. wenn noch die originale drin is, kann ein wechsel eh nich schaden. ich hatte in meinem vs100r mal ne sovtek drin, die tut zwar ihren dienst, klingt aber recht kalt und trocken. hab später ne engl röhre aus meinem fireball rein gebaut d war der sound schon ne ganze ecke dicker und runder. hätte selbst nich geglaubt, dass man da nen grossen unterschied hören kann, is aber wirklich so. ich würde dir zu ner jj raten, die arbeiten auch bei mir im fireball und klingen da imho wirklich klasse.
     
  4. Spielmawat

    Spielmawat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.07
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.07   #4
    Na danke, dafür hatte ich mir den Amp nicht gerade gekauft. Außerdem wirkt das auf der Bühne nicht gerade professionell und führt auch zu nix - nicht wirklich.

    Über einen etwas konstruktiveren Beitrag hätte ich mich wirklich gefreut.

    Gruß, Spielmwat
     
  5. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 27.12.07   #5
    Hast du vor dem Erstellen deines Posts darüber nachgedacht, dass er dir eine Eingrenzung des Problems bietet, da dies nicht zwingend die Röhre sein muss?

    Ich frage mich sowieso, was da heute für Müll gebaut wird, bei vielen alten Geräten sind die Röhren nach 40 Jahren immer noch okay aber die Bauteile drumrum gehen kaputt...
     
  6. Spielmawat

    Spielmawat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.07
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.07   #6
    Danke, da hast Du sicher nicht ganz unrecht, aber woran soll ich ein anderes techn. Problem erkennen, bzw. festmachen? Das einfachste - und wahrscheinlich günstigste - wäre doch, erst mal die Röhre zu tauschen. Die anderen Bauteile kann ich nicht prüfen. Oder wie würdest Du vorgehen? Gibt es eine Alternative?

    Da der Clean-Modus problemlos funktioniert, schließe ich einen Defekt an der Endstufe aus. Sehe ich das richtig? Dann wäre das doch schon die erste Eingrenzung auf die Vorstufe. Der Röhrentausch wäre die zweite Eingrenzung. Meine Frage galt ja der Röhre. Wenn ich schon tausche, dann doch gleich mit der richtigen. Welche nehme ich?

    Gruß, Spielmawat
     
  7. skepti

    skepti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 27.12.07   #7
    hi
    habe den gleichen verstärker wie du und das gleiche verhalten (gehabt)
    kann immer wieder den rat geben, mal die pot's zu reinigen bzw. auszutauschen.
    in meinem fall war es das gain pot.
    es war ganz aufgedreht und wenn man nur ein wenig daran gedreht hat, war der sound leise bis ganz weg. habe auch das vol pot vom boost kanal ausgetauscht, da es ähnliche probleme verursacht hatte.

    gruß
    skepti
     
  8. SpeedyMcS

    SpeedyMcS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    211
    Erstellt: 27.12.07   #8
    geht's noch? das waren nunmal meine erfahrungen mit dieser fehlfunktion. hatte den amp mit meinem vater unter die lupe genommen und es lag nicht an der röhre und vermutlich auch nicht an schwachen lötstellen, die der reihe soweit ich mich erinnern kann nachgesagt werden, da der fehler auch nach dem nachlöten kritischer punkte auftrat. andererseits spricht dafür, dass die leichten schläge auf den hinterkopf meist besserung brachten... wobei man mit diesem zugegebenermaßen groben diagnosemittel natürlich schwer eine ursache eingrenzen kann. weiterhin musste ich übrigens ein-, zweimal verschiedene potis mit kontaktspray behandeln (allerdings aufgrund von störgeräuschen, die lautstärkeabsenkung konnte ich nicht beeinflussen).
    viel ist es nicht, aber ich kann gerne noch auf meinen ersten thread in diesem forum verweisen: https://www.musiker-board.de/vb/amps-boxen/61682-amp-pl-tzlich-leise.html
    insgesamt hat mich die qualität meines "ersten eigenen marshalls" nicht gerade beeindruckt :rolleyes:

    im übrigen möchte ich anmerken dass ich (anders als OneStone (verdammt, seit jahren lese ich hin und wieder mal deinen nick, und genau in diesem moment verstehe ich ihn :D)) absolut kein profi in elektronik-dingen bin... deine reaktion auf meinen post finde ich trotzdem lächerlich und frech. vor allem, wie kommst du darauf, dass du das ausgerechnet auf der bühne machen sollst :confused:
     
  9. Spielmawat

    Spielmawat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.07
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.07   #9
    Hi Skepti,
    vielen Dank für Deinen Rat. Ich habe das Ding eben mal aufgemacht und gleich schon ein loses Massekabel gefunden. Dachte, das liegt sicher daran, aber nachdem ich das wieder sauber angelötet und festgeschraubt habe, hat sich nix getan. Der Clean-Kanal ist immer noch doppelt so laut.

    Habe mir auch mal die Röhre beim Spielen angeschaut. Die glimmt gleichmäßig "auf kleiner Flamme" vor sich hin - aber sie glimmt. Ich weiß von anderen Röhren, dass die, wenn es richtig zur Sache geht, ordentlich aufleuchten. Ist doch richtig beobachtet, oder?

    Bekommt meine Röhre nun nicht ausreichend Saft, weil die Potis schlapp gemacht haben oder ist sie schlicht und einfach hin? Es steht noch "Marschall ECC 83" drauf - scheint also noch die Erstaustattung zu sein. Was tun? Auswechseln oder Potis wechslen (was aufwendiger ist)?

    Wo bekomme ich gescheite Potis dafür her? Oder alternativ und vieleicht erst mal einfacher: mit was reinige ich die am besten?

    Gruß, Spielmawat
     
  10. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 28.12.07   #10
    ich würd die röhre tauschen (ne neue kostet 6 euro, das sollte doch wohl machbar sein...). wenn das nix bringt dann in die potis mal ne ladung kontaktspray ballern und sehen, ob sich dann was tut. wenn beides nix bringt, is was anderes kaputt.
     
  11. Spielmawat

    Spielmawat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.07
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.07   #11
    ... joh, genau so mache ich das mal. Mein Händler vor Ort hat nur die SOVTEC 12 AX7 und keine von JJ, aber zum austesten sollte es mal reichen. Ich melde mich wieder, wenn ich zu einem Ergebnis gekommen bin.

    Danke erst mal Euch allen !

    Gruß, Spielmawat
     
Die Seite wird geladen...

mapping