marshall avt und line pod

von strat deluxe, 28.04.08.

  1. strat deluxe

    strat deluxe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.08
    Zuletzt hier:
    1.09.08
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Rieden (Amberg-Sulzbach)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.08   #1
    hi leute,
    hab mir nen marshall avt zu meinen line 6 pod zugelgt (weil`s meinen vollröhre peavy wegn dem pod zerissen hat),;)
    aber irgendwie bringt der pod seinen originalsound (der übelst geil is) nich so rüber, als wenn ich ihn an ein mischpult oder kopfhörer ranhäng ( die verzerrung haut z.b. nich so hin).
    hat vielleicht irgendeiner ne idee, wie man da was machn könnt, oder soll ich mir evtl. ein kleines mischpult zulegn und das dann an meine alten 100w lautsprecher hinhängen?
     
  2. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 28.04.08   #2
    Was heißt zerrissen?

    Wie hast Du das POD verschaltet? Es sollte über den fx return des Marshalls gehen.
    Mischpult und Lautsprecher reicht nicht. Wie willst Du denn die Lautsprecher befeuern?
     
  3. CMatuschek

    CMatuschek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 28.04.08   #3
    Ähm, was hat der AVT damit jetzt zu tun?
     
  4. strat deluxe

    strat deluxe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.08
    Zuletzt hier:
    1.09.08
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Rieden (Amberg-Sulzbach)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.08   #4
    ich hab den pod ganz normal wie du´s gesagt hasst in den marshall gejagt
    @ rollthebones
     
  5. blue angel

    blue angel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.05
    Zuletzt hier:
    21.02.14
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    335
    Erstellt: 28.04.08   #5
    da ich sehr doof bin und dein Fachgesimpel nicht verstanden habe, könntest du das bitte ein bisschen verständlicher erklären?
    Wie hast du das POD an den Peavey "Vollröhre" (was für ein Modell?) angeschlossen? Was ist dann passiert? Was ist an den Peavey kaputt gegangen?
    Wie hast du den POD an den AVT angeschlossen? Welche Ausgangseinstellung des PODs hast du gewählt?
     
  6. strat deluxe

    strat deluxe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.08
    Zuletzt hier:
    1.09.08
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Rieden (Amberg-Sulzbach)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.08   #6

    also, das war ein peavy valve king 212(nagelneu),
    hab die send- buchse vom peavy mit dem input des pod und dann den pod output mit den peavy return zusammengekabelt, und jedes mal, wenn ich den pod dazugeschalten hab, hat der peavy wie irre zu rauschen angefangen, bis er dann sehr stark zum surren angefangen hat, ich ihn ausgeschalten hab und er nich mehr anging
    wahrscheinlich habn sich die zwei teile nich vertragn, weil der zweite peavy ( auf den ersten hatte ich noch rückgaberrecht) ebenfalls den löffel abgegebn hat. ein bekannter von mir hat behauptet, dass sich des analoge vom valve king nich mit dem digitalen vom pod vertragn hat, und deswegn spiel ich jetz nen marshall avt 275
     
  7. Götterfunke

    Götterfunke Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    29.11.11
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.608
    Erstellt: 29.04.08   #7
    Ich bin jetzt kein Experte in sowas, aber wenn du den pod als preamp brauchst, solltest du nur in den return des Verstärkers.
     
  8. strat deluxe

    strat deluxe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.08
    Zuletzt hier:
    1.09.08
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Rieden (Amberg-Sulzbach)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.08   #8
    hey, danke für den guten tipp, der pod geht jetz wirklich wie ich mir des vorstelle:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping