Marshall AVT50 Review:

von Wödan, 28.01.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 28.01.06   #1
    Hier mal ein Review zu meinem Marshall AVT50:

    1.: Allgemeines: Also es handelt sich wie schon gesagt um einen AVT (Advanced Valvestate Technology) 50. Hergestellt wurde die Kiste laut Aufdruck hinten auf dem Amp in England. Ich habe ihn für 500 € neu erstanden. UVB: 649 €

    2.: Technik:
    a) Ausgangsteiltung: 50W RMS an 4 Ohm
    b) Guitar Input Eingangsimpendanz: 1 M Ohm
    c) CD Input Eingangsimpendanz: 47 k Ohm
    d) Interner Custom Celestion Lautsprecher: 50W/12“ (4 Ohm)
    e) Röhre: 1x ECC83 (Dual Triode)
    f) Der Amp basiert auf der sog. Hybrid oder Valvestate Technologie was bedeutet, dass die Vorstufe mit Röhren arbeitet und die Endstufe mit Halbleitern.
    g) 2 Kanäle (Clean und Overdrive)

    3.: Gewicht und Maße: Er wiegt 18,6 kg und ist 515mm x 554mm x 259mm groß. Sieht ziemlich groß aus lässt sich aber auch allein noch ganz gut tragen.

    4.: Die beiden Kanäle:
    a) Clean: Der Cleankanal ist mit einem Gain-, einem Volume-, einem Bass- und einem Trebleregler ausgestattet. Aus irgendeinem mir unverständlichen Grund gibt es keinen Mittenregler. Mit dem Gainregler kann man in diesem Kanal recht viel machen. Bei kleiner Einstellung ist der Sound absolut clean und recht warm wie ich finde. Wenn man Gain aufdreht erhält man einen Sound, der mich ein bisschen an AC/CD erinnert. Hier kann man wenn der Volumepoti der Gitarre etwas runter gedreht wird wieder Gain rausnehmen auch reagiert der Amp auf Dynamik, dadurch lässt ein weniger starker Anschlag das Gain schwächer werden.
    b) Overdrive: Dieser Kanal ist mit einem Gain-, einem Volume-, einem Bass-, einem Treble- und im Gegensatz zum Cleankanal einem Mittenregler ausgestattet. Bei geringem Gain macht dieser Kanal etwas da weiter wo der Cleankanal bei hohem Gain aufhört weiter. Dreh man Gain richtig auf erhält man das volle Brett aber auch bei zwei oder drei Uhr ist schon ziemlich was am zerren.

    5.: Effekte: An Effekten ist lediglich ein Hall eingebaut. Das ist für Leute, die gern mit vielen Effekten herumexperimentieren etwas schade, mir macht es nicht so viel aus da ich ohnehin nicht viele davon benutzen würde.

    6.: Anschlüsse vorne:
    a) Natürlich einen Gitarreninput J
    b) Kopfhörerausgang wenn Nachbarn oder Familie mal nicht gestört werden dürfen.
    c) CD Input, hier kann man einen CD-Player anschließen um z.B. Playalongs abzuspielen.

    7.: Anschlüsse hinten:
    a) Netzanschluss (ohne wäre ja doof)
    b) Lautsprecheranschluss, hier kann man eine weitere Box anschließen. Deren Impendanz muss laut Handbuch bei 8 oder 16 Ohm liegen.
    c) Emulated DI Out Buchse: Von hier aus kann man ohne Mikrofon in die PA, eine richtige Mirkofonabnahme wird simuliert.
    d) FX Return Buchse: Zum Anschluss für den Output eines Effektgerätes
    e) FX Send Buchse für den Input des Effektgerätes.
    f) Fußschalteranschluss.

    8.: Zubehör: Mit dabei sind ein Netzkabel und ein Fußschalter, dieser hat allerdings nur einen Knopf was bedeutet das man kein zusätzliches Gain für das Solo reinschieben kann.

    9.: Sonstiges: Außerdem möchte ich noch erwähnen, dass der Amp hinten geschlossen ist, was den Sound druckvoller macht. Der Verkäufer hat gesagt, dass das bei Speakern zu Problemen führen könne, diese Speaker aber seien speziel für hinten geschlossene Amps konstruiert.

    So, das waren jetzt rein objektive Tatsachen. Als nächstes wird ein kleiner Abschnitt meinen subjektiven Empfinden gewidmet.

    10.: Bandtauglichkeit: Ich hatte noch keine Möglichkeit mit meinem neuen Amp zu proben. Dieser Teil wird sobald es soweit ist noch geschrieben!
     

    Anhänge:

  2. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 28.01.06   #2
    Review is ganz nett aber hast du Soundsamples?

    Also was Cleanes, Chrunchig und natürlich einma dsa volle Brett auf Drop-D oder Drop-C.
     
  3. Wödan

    Wödan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 29.01.06   #3
    kann meinen ersten Post nicht mehr Editieren. Deshalb kommt hier mal ein Sound hin. Habe es selbst aufgenommen deshalbt ist die Qualität nicht so gut.

    Vielleicht wäre ein Mod so freundlich (wenn das geht) die Sound in den Ersten Post rein zumachen.

    Eine Sache vielleicht noch: Das ist alles mit einer Ibanez SZ 520 gespielt.
     

    Anhänge:

  4. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 29.01.06   #4
    die ibanez hört man, hehe :great:

    aber: entweder sind meine köpfhörer nun endgültig schrott oder die aufnahmen sind extrem mittig.
     
  5. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 29.01.06   #5
    Hmm der Amp scheint wohl nix für mich zu sein.

    Hat mir zuwenig untenrum.
     
  6. Dazed-horizoN

    Dazed-horizoN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.04
    Zuletzt hier:
    23.03.14
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    202
    Erstellt: 29.01.06   #6
    Ja ich meine sind halt Samples , aber auch wenn man die schlechte qualität weg lässt klingt der Amp irgentwie nicht so tolle... die vorstufenröhre hätten se sich auch klemmen können :rolleyes:
     
  7. Wödan

    Wödan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 29.01.06   #7
    kann natürlich auch dran liegen, dass ich das mit nem Headset aufgenommen habe. Würde mich nicht wundern wenn das die Bässe und Höhen nicht mitnimmt (billiges Headset). Ich würd mich sowieso nicht auf Samples verlassen.
    Und hier zuhause kann ich ja nicht die große Leistung fahren. Ist natürlich auch schade.
     
  8. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 29.01.06   #8
    der emulated out ist ja da, versuchs mal damit
     
  9. Wödan

    Wödan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 29.01.06   #9
    Dazu fehlt mir ein Kabel mit ner dicken Klinke am einen und ner dünnen am anderen Ende sonst hät ich das so gemacht!
     
  10. Thund3rb0lT

    Thund3rb0lT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    294
    Erstellt: 29.01.06   #10
    klingt im übrigen mehr als beschissen über den emulated DI out. Hatte das Ding auch mal, aber hat mir zu früh angefangen zu zerren im cleankanal, deswegen habichs verkauft...


    Gruß THund3rb0lT
     
  11. LE-Rock-City

    LE-Rock-City Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    16.11.12
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    18
    Erstellt: 09.07.06   #11
    aber ich muss sagen das HiGain-Sample klingt ziemlich fett!
     
  12. Rockin'Freak

    Rockin'Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    118
    Erstellt: 06.02.07   #12
    hier ging ja lange nichts mehr...egal. also ich hab das teil für 450 neu bekommen und ich muss sagen es is echt geil. über fehlenden bass kann ich mich nich beschweren, aber is natürlich geschmackssache. Laut genug is es auch, zumindest für unseren Proberau. Natürlich tritt bei viel Zerre und hohen lautstärken n leichtes hintergrundgeräusch auf aber das hab ich auch schon schlimmer erlebt :rolleyes: also ich bin zufrieden und klingt so wie ich es ham möchte. ... interessiert aber wohl eh keinen, von helefn reden wir lieber garnich erst^^
     
  13. SchecterYeahh

    SchecterYeahh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.08
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.08   #13
    xD also das high-gain saple klingt ganz und gar nich fett^^
    könntest du vllt en neues high-gin sample machen, bas voll auf gain voll auf und mitten metallica mäßig?
     
  14. klönta

    klönta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.029
    Ort:
    Wien 21
    Zustimmungen:
    61
    Kekse:
    5.729
    Erstellt: 03.09.08   #14
    Jackpot!

    *klingelingeling*

















    :ugly:
     
  15. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 04.09.08   #15
    ich dachte die samples sollen gut klingen......

    x-man
     
  16. raphrav

    raphrav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    3.442
    Erstellt: 05.09.08   #16
  17. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 05.09.08   #17
    Was seit ihr denn so fies, da hat jemand nach über 2 1/2 jahren endlich den gordischen Knoten gelöst und eine Lösung gefunden den Amp gut klingen zu lassen und gleich wird mit spottenden und sarkastischen kommentaren gekontert :D
     
  18. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 05.09.08   #18
    Also bevor das hier jetzt endgültig in Blödelei ausartet, mache ich den thread zu.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping