Marshall DSL 401 komischer Aussetzer

von Muehle, 06.03.05.

  1. Muehle

    Muehle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    11.06.08
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.05   #1
    hi,
    hab gestern folgendes Problem gehabt. Hab mein Amp eingeschalten und dachte erst ich sei im clean und dies war aber nicht so. War im OD2 und Gain etwa bei 4. Dennoch hat er kaum verzerrt er klang insgesamt recht komisch.
    Ein Tag später hab ich es nochmal versucht und komischerweise tat alles wieder ganz normal. Nun weiss ich nicht wirklich was es sein kann.

    Will ihn mal vom Händler durchchecken lassen, aber wollte vorher doch mal unabhängig davon fragen ;) .

    Habt ihr ne Idee oder das gleiche schonmal gehabt?
     
  2. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 07.03.05   #2
    Hi hast du den Amp den vernünftig vorgewärmt? Es liegt warscheinlich an den Endstufenöhren....aber ich möchte mich nciht festlegen (bin nicht so der technische spezialist)
     
  3. Muehle

    Muehle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    11.06.08
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.05   #3
    klar! mach ich immer 2-3min, wenn nicht sogar länger.

    Dachte immer die Vorstufenröhren wären für die Verzerrung zuständig?
     
  4. dr.Livsay

    dr.Livsay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    1.08.05
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.05   #4
    Hallo,alle Endstufenröhrensockel nachlöten,dann müsste es gut sein.
    aber Vorsicht--Stromschlaggefahr auch bei schon gezogenen Netzstecker--(Elkos)

    MfG

    dr.Livsay
     
  5. evergrey

    evergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    26.11.06
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Borken (Westf)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 14.05.05   #5
    mal ne ganz doofe frage anscheinend.. aber ich hab noch nie meinen verstärker vorgewärmt? ist das notwendig? bisher war immer alles ganz normal, auch ohne vorwärmen.
     
  6. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 14.05.05   #6
    wenn du einen röhrenverstärker hast solltest du ihn schon vorwärmen. das verlängert das leben der röhren enorm...
     
  7. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 14.05.05   #7
    Hattest du evt. das Volumenpoti an der Gitarre zugedreht? (nicht komplett, aber fast vor "ganz zu")????
     
  8. evergrey

    evergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    26.11.06
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Borken (Westf)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 14.05.05   #8
    ich hab einen von marshall, sonen kleinen, mit 15 watt.. meinst du, dass ist ein röhren-amp? ich weiß das nicht, ehrlich gesagt hab ich von der technik keine ahnung ^^ ich bin froh, dass da der gewünschte sound rauskommt und mehr nich.. aber ob da röhren drin sind??
     
  9. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 14.05.05   #9
    Nö,

    du hast warscheinlich einen MG 15.
    Der hat keine Röhren und muss deswegen auch nicht aufgewärmt werden.
     
  10. evergrey

    evergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    26.11.06
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Borken (Westf)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 14.05.05   #10
    ok, vielen dank für die antwort!
     
  11. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 14.05.05   #11
    Dasselbe hab ich mich auch grad gefragt. Wenn von der Gitarre nicht viel kommt, dann kann auch nichts verzerrt werden.

    Ich glaub nicht das was hin ist, sonst würde der amp den Fehler auch jetzt haben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping