Marshall JCM 2000 DSL 401 Combo gekauft

von Crate, 04.08.04.

  1. Crate

    Crate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 04.08.04   #1
    hallo,
    ich war heute bei MP und hab mir den Marshall DSL 401 Combo gekauft.

    Ich bin durch Anspielen zufällig drauf gestoßen und die hammer Distortion dieses Vollröhren amps hat mich einfach mitgerissen. :rock:

    Auch wenn ich den amp noch nicht lange habe, wollte ich erstmal nen Feedback schreiben:

    Ich spiel den amp über meine Framus Diablo Custom.
    Der amp verfügt über drei Kanäle. Einen clean Kanal, einen OD1 und einen OD2. Der DSL ist ein 40 Watt Vollröhren amp mit einem 1x12 Celestion

    Der clean Kanal hat einen drei-band equalizer. Die Lautstärke wird durch einen Gain-Regler geregelt. Dadurch kann man den clean Kanal auch als crunch benutzen. Mit gesplitteten Humbuckern bekommt man so auch noch bei mehr gain einen klaren clean sound heraus.

    [​IMG]
    Der OD1, ist der erste distortion Kanal des DSL 401. Mit dem gain und dem Lautstärke regler stellt man den grad der Verzerrung ein. Auch schon auf Stufe drei ist die Zerre schon endgeil :rock: - vorausgesetzt Volume nen bisschen weiter aufgerissen. :p :rock: Ich habe auch noch andere Transen-amps angespielt, aber an die Distortion des DSL kam keiner - ist ja klar.
    Der OD2 ist sozusagen noch ein +20db-booster des OD1 mit dem man nen high-gain sound hinbekommt. Damit bekommt man sozusagen das volle brett. :D

    Mit dem Fußschalter kann man gut zwischen den Channels switchen.

    Außerdem ist noch ein Reverb im amp.

    Mit dem Hals Humbucker und dem OD2 des amps bekommt man nen richtig guten sound füre Fette riffs hin.

    Ich hab jetzt noch paar Fragen wo ich noch nicht weiter weiss.

    Beim war die falsche Bedienungsanleitung dabei. Vom JCM2000 50 und 100 Watt amp. Weiss einer wo, man die Bedienungsanleitung für den 401er runterladen kann? Bei Marshalls-hp nicht.

    Durch die Röhren wird der amp besonders heiß. Ist das schlimm, wenn der amp heiß wird?? Wenn ich da jetzt irgendeinen Kühler dranbauen würde, würde ich bestimmt meine Garantie verlieren.

    Wie stell ich den amp am besten ein? wegen angleichen der beiden Kanäle etc... Gibt es da irgendjemanden, der den amp schon hat und aus Erfahrung sprechen kann? Oder im Internet irgendwo ne ampfohlene Einstellung?
     
  2. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    18.701
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 04.08.04   #2
    Glückwunsch, geiler Amp. Habe den 201er und unter anderem eine Camarillo Custom :great:

    Das mit der Hitze ist ein Problem beim 401. Guck meine Webseite und schau Dir mögliche Mods an.

    Wenn Du mit dem Speaker unzufrieden bist, bau einen Vintage 30 ein.

    Soundeinstellungen: Geh von der Mitte aus, der Rest bleibt Deinen Ohren überlassen. Bedienungsanleitung ist für'n Hugo, aber nicht schwer zu finden
    http://www.marshallamps.com/images/handbooks/pdf/dsl201.pdf
     
  3. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 05.08.04   #3
    Wow, glückwunsch!

    Ich war beim ersten Anspielen des DSL 401 auch total begeistert, und das, obwohl er total leise war wg. großem Laden ohne Testraum.
    Ich fands vorallem erstaunlich wie schnellman mit dem DSL nen guten Sound hinbekommt.
     
  4. Explorertype

    Explorertype Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    9.02.10
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 05.08.04   #4
    @Crate:Was machstn du für Mucke mit dem???
     
  5. Rolli

    Rolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 05.08.04   #5
    wirklich ne gute Entscheidung.
    Eines ist jedoch nicht ganz richtig. Der Amp hat nur zwei Kanäle aber der zweite Kanal kann per Footswitch geboostet werden.
    Ich hatte mich auch schon in den Amp verliebt, aber mir fehlte der Headroom bei den Clean-Sounds. War echt schade, es fehlte nur ein bischen Headroom, ansonsten fand ich den echt klasse.
    Das mit der enormen Hitze-Entwicklung ist mir auch sofort aufgefallen. Darüber hab ich allerdings widersprüchliches gelesen. Einige sagten, macht überhaupt nix. Andere berichteten von hitzebedingten Ausfällen und der Notwendigkeit eines Lüfters. Schwer zu sagen wer nun recht hat. Aber es sind schon ein paar Amps wegen der Hitze ausgefallen. Kühlen ist sicher nicht von Nachteil. Ist ja auch von aussen möglich ohne dass du daran rum schruabst und die Garantie verlierst.
    Aber auf eines solltest Du auf jeden Fall achten. Wenn Du den transportieren willst solltest Du auf eine entsprechend lange Kühlzeit achten, da beim Transport heisse Röhren schnell beschädigt werden können. Das heisst also den Amp lange stehen lassen, was dann aufgrund der hohen Temperatur schon mal länger dauern kann.

    Viel Spaß damit
    Gruss
    Rolli
     
  6. Crate

    Crate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 05.08.04   #6
    jo danke, ich warte erstmal auf die ersten Probem mit drummer.... :)

    ich hab den da im Laden richtig aufgerissen. :D Der Verkäufer hat´s vorgemacht... :p

    vielseitg: Hard-rock, Metal (viele Läufe etc.), Hardcore, Independent, Funk, und cleane baladen oder pop, wie man es auch immer nennen will.
    Die Zerre hört sich echt geil an. Wie so brodelnde Lava oder so. :rock:

    was ist headroom?
    Also mit single-coils ist der Cleansound wunderbar. Zwar nicht fenderartig, aber galsklar. :)
    Der einzige Nachteil ist, dass desto "cleaner" der sound ist, desto leiser der amp eingestellt werden muss, da der clean-Kanal mit gain geregelt wird. Aber was heißt schon leise?! :rolleyes:

    ja, ist mir auch aufgefallen. Aber nen Windtilator dahinterstellen sieht irgendwie blöd aus. Und wenn man da was dranbauen !sollte!, braucht man bestimmt auch noch ne zweite Stromquelle und das ja auch blöd.
    Kann man eigentlich einen Ventilator hinter den Verstärker stellen und auf die Röhren richten? So wären die Röhren im Luftzug und würden gekühlt? Aber ich könnte mir vorstellen, dass es da Problem mit staub etc gibt.

    ja, wenn ich da jetzt dran rumschraube oder rumschrauben lasse, dann verlier ich bestimmt die Garantie. In wie fern würde der Vintage 30 den sound verbessern? Ich bin eigentlich ganz zufrieden mit dem Sound.
     
  7. Explorertype

    Explorertype Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    9.02.10
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 05.08.04   #7
    ...aha ähm kann es sein das man den schon etwas über Zimmerlautstärke betreiben muss damit aus dem ein richtig dicker Sound rauskommt???hab den nämlich mal gespielt und ich fand das der Klang relativ dünn war.Wollte halt von dir wissen ob das imer so ist (was ich nicht vermute wenn du damit Metal spielst)oder ob es daran lag das der Verkäufer neben mir stand und darauf geachtet hat das das vulomen nie über 2 geht.
     
  8. Crate

    Crate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 05.08.04   #8
    ja wenn der über Zimmerlautstärke ist, geht der erst richtig ab. Liegt schon an der Lautstärke. Hab mir meinen ja auch für den Band- und Livebetrieb gekauft.

    Nochmals wegen Ventilator... Kann man nen Ventilator hinter den amp stellen zu Kühlung.
     
  9. Explorertype

    Explorertype Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    9.02.10
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 05.08.04   #9
    Ja geht bestimmt hab nen Kumpel der sonen Verstärker mit Frontgitter hat der meinte auch das sein Verstärker ihm zu heiß werden würde und hat da 2 Ventilatoren drauf geklemmt (gibts ja welche mit klemme die du einfach bloß an das bisschen Gehäuse was übersteht klemmen musst)
     
  10. Crate

    Crate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 05.08.04   #10
    ja dass das funktioniert ist klar, aber ob es für den Verstärker gut ist, da ja nen ganzen Menge Staub aufgewirbelt wird etc...

    So einer wäre doch ideal oder?

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3830659853&category=18617&sspagename=rvi:1:1
     
  11. Explorertype

    Explorertype Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    9.02.10
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 05.08.04   #11
    Ja oder du öffnest ihn hinten (wenn ers net schon ist) und verwendest die ventilatoren als Sauglüfter
     
  12. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 05.08.04   #12
    Na dann herzlichen Glückwunsch zum neuen "Fersdärga!" :D :D :rock:

    Ich bin wie man an meiner Signatur sehen kann auch von der JCM2000 series angetan...

    Übrigens: bis jetzt hab ich noch keine Geldspenden erhalten!! Was ist den it eurer Hilfsbereiten Ader, Leute?? Ich weiß doch, dass ihr euer Geld an mich loswerden wollt ;)
     
  13. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    18.701
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 05.08.04   #13
    Laß das Tonelab am Anfang mal weg, spart ein paar Hunderter. Der TSL wird Dich alleine schon so begeistern.
     
  14. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 05.08.04   #14
    Ich weiß! hab ihn als Combo schon angespielt. Naja, ist halt schon sehr teuer
    (bin noch schüler, hab erst ne neue Gitarre bekommen)

    Ich spar einfach und verdien mir bei meiner Oma immer mal wieder was dazu, dann geht das schnell ;-)
     
  15. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    18.701
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 05.08.04   #15
    Und kauf Dir einen 600er Combo, kostet nur 1.000,-
    Wofür brauchst Du einen 100W Stack?
     
  16. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 05.08.04   #16
    aber wirklich mal, aber du wirst nicht glauben wieviel leute ich schon gesehen habe, die auf winzigen buehnen diese dinger spielen, einmal sogar n fullstack und der laden war winzig, wenn man mal ueberlegt, dass diese dinger urspruenglich fuer pete konzipiert wurden :confused: ...
    zudem kommt noch unnoetiger transportaufwand dazu, naja,

    lw.
     
  17. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 06.08.04   #17
    Auch schon erlebt, die beiden Gitarristen spielen Rectie-Halfstacks und "brüllen" sich gegenseitig an. Im Publikum hört man nur Matsch und man wünscht sich Oropax, schrecklich.
     
  18. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.120
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 06.08.04   #18
    Guter Sound (also das, was "unten" ankommt), Druck und Lautstärke sind eben drei verschiedene Dinge. Aber das erzähl mal einem "Fahranfänger". Ist wie beim Autofahren: Wo 200 draufsteht muss auch 200 rauskommen.
     
  19. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 06.08.04   #19
    1. ich will n Halfstack weil wir in der Schule ne passende Box haben und ich dann immer das Topteil mitnehmen und die Box zu Hause lassen kann
    2. ich will die 100W Version weil die 60er weniger Eisntellungsmöglichkeiten hat (gemeinsame Klangregelung für Crunch und HiGain
    3. kann man ihn in der Leistung glaub auf 25W runterdrehen
     
  20. Crate

    Crate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 06.08.04   #20
    hallo,
    ich hab mal ne Frage zu den Anschlüssen vom DSL.

    Da gibt es so einen Anschluß für den Reverb. Ich denke mal, dass man damit den Reverb an und ausschalten kann. Aber mit welchem Pedal soll man das machen? Kann mir jemand mal sagen, wie ich das machen könnte? Ich möchte auch nicht zuviele Pedale auf dem Fußboden rumstehen haben. Wenn´s nur eins wäre, wäre das ideal.

    Ich wollte auch mit dem amp auf meinem PC aufnehmen. z.Z habe ich noch kein Micro zur abnahme. Kann ich nicht irgendwo mit ner Kabelverbindung das direkt vom amp abnehmen? Ich hab aber kein Plan welcher Anschluss das wäre.
     
Die Seite wird geladen...

mapping