Marshall Endstufe defekt - Grund?

von alex993185, 13.10.07.

  1. alex993185

    alex993185 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.07
    Zuletzt hier:
    27.07.15
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.07   #1
    Hallo allerseits!

    Mir ist letzte Woche meine Marshall Röhrenendstufe kaputt gegangen! Herausgestellt hat sich, dass der Trafo hinüber ist :(.
    Nun bin ich auf der Suche nach dem Grund!

    Die Endstufe wurde mit einer Box (am linken Kanal) betrieben. Der rechten Kanal stand immer auf Stand-By!

    Allerdings hatte vor 5 Monaten ein Bekannter von mir die Endstufe, mit beiden Stand-By Schaltern gedrückt, etwa 2 Stunden lang gespielt.

    Nun stelle ich mir die Frage ob dies der Grund war, dass der Trafo zerstört wurde! Normalerweise sollte man eine Röhrenendstufe ja nicht ohne Last betreiben, was damals leider der Fall war, da ja an dem rechten Kanal keine Box angeschlossen war.

    Die Endstufe hat aber bis letzte Woche einwandfrei funktioniert! Was meint ihr? Ist das der Grund?

    Gruß,
    Alex
     
  2. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 13.10.07   #2
    Nein, das ist nicht der Grund. Sonst wäre er direkt damals kaputt gegangen und nicht 2 Monate später.

    Btw., welcher Trafo ist kaputt? Der AÜ oder der Netztrafo?
     
  3. alex993185

    alex993185 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.07
    Zuletzt hier:
    27.07.15
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.07   #3
    Der Netztrafo ist defekt!

    Ja, ich dachte mir fast, dass er dann eigentlich gleich kaputt gegangen wäre.
     
Die Seite wird geladen...

mapping