Marshall Jackhammer + Roland Micro cube

von T-MO1973, 08.04.06.

  1. T-MO1973

    T-MO1973 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    11.03.07
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Eislingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.06   #1
    HI,
    Hat jemand Erfahrung ob man ein Marshall Jackhammer und einen Roland Micro Cube zusammen stöpseln kann ( weil der Cube ja auch schon einige Effekte mitbringt)
     
  2. 101010-fender

    101010-fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 08.04.06   #2
    Warum möchtest du nen Jackhammer in den Cube stöpseln, verstehe ich irgendwie nicht :confused:
    Die Modelling Sounds vom Cube sind doch voll okay....aber zu deiner Frage :
    Klar geht das, der Jackhammer muss halt in den Clean Kanal rein sonst hast du quasi eine doppelte Zerre.
     
  3. T-MO1973

    T-MO1973 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    11.03.07
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Eislingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.06   #3
    weil ich eine Ibanez und einen Cube bestllt hab, dieses Teil wird hier ja sehr gelobt.Mein gitarrenlehrer hat nen Jackhammer und das hört sich mit seinem teuren Amp klasse an.
    Hab den Cube jetzt ja nicht testen können oder sind die Effekte dort gleich ?
     
  4. Blinky87

    Blinky87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    4.338
    Erstellt: 08.04.06   #4
    Na der Microcube hat auch nen Verzerrer, der klingt aber eben anders. Alles Geschmackssache...
     
  5. Darkdaemon

    Darkdaemon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    28.08.09
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    326
    Erstellt: 09.04.06   #5
    Geht auch Digitech Grunge+microcube?
     
  6. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 09.04.06   #6
    Sicher, gehen tut alles. Die Frage ist, wie es klingt. Ich habe selbst die Erfahrung gemacht, dass ein Zerrer vor einem kleinen Amp einfach Mist klingt, da kann der Zerrtreter oder das Multi noch so gut sein. Der Amp (und auch der Speaker) hat auch einen sehr großen Anteil am Sound und bei den kleinen 6,5" Speakern kommt die Zerre aus dem Treter weniger "toll" rüber, wie aus einem größeren Amp.
    An und für sich bietet doch der Microcube und seine Modells nen wirklich guten Sound...

    Greets.
    Ced
     
  7. mark5132

    mark5132 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Zuletzt hier:
    15.03.09
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 10.04.06   #7
    Ich hab heute mal den Microcube mit nem Jackhammer ausprobiert. Dabei hab ich die R-Fier Simulation des Cube mit Cleansound + JH verglichen und bin zu folgendem Ergebnis gekommen:
    Die R-Fier Simulation des Cube klingt relativ flach, d.h. mit zu wenig Tiefen und irgendwie künstlich.
    Der Jackhammer klingt da schon wärmer, irgendwie voller.
    Ich werd mir auch demnächst den Jackhammer zulegen (hab ihn im Moment nur geliehen), da er im Vergleich zum Cube IMHO einfach besser klingt.

    @T-MO1973
    Dir sollte ja klar sein, dass der Jackhammer bei deinem Lehrer am "teuren Amp" sich klasse anhört, aber davon kannst du nicht auf den Cube schließen, dass es bei dem auch so toll klingt.
    Aber wie gesagt ist "klingt besser" ziemlich subjektiv, da hilft in deinem Fall nur anspielen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping