Marshall JCM 200 DSL 401- Reicht die Zerre?

  • Ersteller chrisne84
  • Erstellt am
C

chrisne84

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.07
Mitglied seit
06.10.03
Beiträge
131
Kekse
23
Ort
Berlin-Schmargendorf
Hallo,

hab mir vor kurzem die oben genannte Combo bei ebay ersteigert, da ich seit gewisser Zeit ne Explorer habe, aber halt nur nen 15 Watt Übungsamp
von Fender. Somit kann ich den Klang meiner Exp. garnet richtig auskosten. Nun meine Frage, ich habe eine Digitech RP 50, womit ich immer a bissel an dem Sound rumgespielt habe, ging eigentlich auch.
Meine Frage ist, ob die Zerre von dem AMp für nen guten Zerrsound reicht und/oder, ob ich das Multieffektgerät lieber weglassen sollte, weil ch den Sound so wieder verschlechter von dem AMP oder ob ich es ruhig nutzen kann, vielleicht um die Zerre zu verstärken, falls es net reicht vom Marshall.

Gruss Chris
 
Dreshmaker

Dreshmaker

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.07.20
Mitglied seit
03.12.03
Beiträge
1.905
Kekse
140
Ort
Teneriffa
sagma wieviel wollt ihr den alle zerren ?
Marshalls zerren im allgemeinem immer gut.
Musste halt auch mal selber testen. Voll verzerrt muss nich immer geiler sound sein.

MFG Dresh
 
Axl

Axl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.09
Mitglied seit
23.08.03
Beiträge
822
Kekse
103
Ort
Bäch
Ich besitze den DSL401 und bin mit seiner interen Zerre sehr zufrieden. Im 2.Kanal mit zugeschaltetem Boost kriegt man sogar brauchbare Metal sounds hin.
 
I

InFlame

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.10
Mitglied seit
22.08.03
Beiträge
1.824
Kekse
0
Hi .. den DSL 401 wollte ich ursprünglich haben .. die zerre gefiel mir sehr gut .. aber es war halt eine sehr sterile zerre die sich in keine Musiksparte zuweisen lies .. da tesetete ich den TSL 601 an .. da war die zerre etwas rotziger und etwas dirrtyer (der Bass-shift macht ne menge aus !!!) und deswegen entschied ich mich für den Triple Super Lead
 
M

Metalröhre

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.17
Mitglied seit
17.03.04
Beiträge
3.671
Kekse
1.634
Ort
München
Also wenn du zu wenig zerre hast, wieso schaust du
dich net mal nach nem Nobels pre-1 um, kostet 60 euronen,
und dürfte mehr zerre machen

gruß markus :rolleyes:
 
LennyNero

LennyNero

HCA Gitarre: Racks & MIDI
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
25.01.21
Mitglied seit
02.12.03
Beiträge
17.537
Kekse
35.772
Ort
Wetzlar
InFlame schrieb:
Hi .. den DSL 401 wollte ich ursprünglich haben .. die zerre gefiel mir sehr gut .. aber es war halt eine sehr sterile zerre die sich in keine Musiksparte zuweisen lies .. da tesetete ich den TSL 601 an .. da war die zerre etwas rotziger und etwas dirrtyer (der Bass-shift macht ne menge aus !!!) und deswegen entschied ich mich für den Triple Super Lead

Das liegt daran das der DSL601 EL34 Roehren in der Endstufe hat, die fuer den typisch rotzigen Marshallsound stehen. Der 401 klingt zwar auch nach Marshall, nutzt aber EL84 Roehren... die klingen IMHO etwas waermer.

EDIT: Zum Thema: probiere einfach beides aus, das Digitech vor dem AMp und im FX Loop und etnscheide selber was dir klanglich besser gefaellt. Die Ansprache wirddirekter sein wenn du aus der Gitarre direkt in den Amp gehst. Und wenn dir die Zerre nicht reicht: vertick ihn wieder und kauf dir einen anderen (wieso kaufst du ueberhaupt einen Amp den du noch nicht getestet hast?)
 
D

danielscheibenstock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.20
Mitglied seit
07.12.03
Beiträge
273
Kekse
0
Ich habe den Dsl 401; er ist schwer zum einstellen da die Wechselwirkung zwischen denn Reglern am Anfang verwirrt!= Aber das ist kein Problem! Er klingt sehr war und nicht steril.

mfg Daniel
 
D

Daniel Johns

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.03.05
Mitglied seit
29.08.03
Beiträge
189
Kekse
0
Lass das rp50 blos weg! ich würds höchstens als booster verwenden aber auch dass is nicht so gut weil es glaube ich keinen true bypass hat!

hab den dsl 401 schon angetestet. gefällt mir sehr die zerre ist wunderbar! schön warm wie es sich gehört!
 
M

Metal Up your ass

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.04
Mitglied seit
28.03.04
Beiträge
381
Kekse
0
chrisne84 schrieb:
Hallo,

hab mir vor kurzem die oben genannte Combo bei ebay ersteigert, da ich seit gewisser Zeit ne Explorer habe, aber halt nur nen 15 Watt Übungsamp
von Fender. Somit kann ich den Klang meiner Exp. garnet richtig auskosten. Nun meine Frage, ich habe eine Digitech RP 50, womit ich immer a bissel an dem Sound rumgespielt habe, ging eigentlich auch.
Meine Frage ist, ob die Zerre von dem AMp für nen guten Zerrsound reicht und/oder, ob ich das Multieffektgerät lieber weglassen sollte, weil ch den Sound so wieder verschlechter von dem AMP oder ob ich es ruhig nutzen kann, vielleicht um die Zerre zu verstärken, falls es net reicht vom Marshall.

Gruss Chris


Hol Dir ein Peavey AMP, die haben ne starke Zerre&Power ;)
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben