MARSHALL JCM 2000 - DSL 401 und Effektgeräte

von Bunny and check, 05.12.07.

  1. Bunny and check

    Bunny and check Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.07
    Zuletzt hier:
    24.06.10
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.07   #1
    Hallo alte Marshall Profis,

    Ich habe ein PROBLEM:

    Marshall JCM 2000 DSL 401 und Effektgeräte.
    Habe schon den dritten Effektgerät am DSL 401 ausprobiert (Boss ME 20, Behringer V- Amp 2 und TC Electronic G-Major) und habe kein gelungenen Sound rausbekommen.
    Ich möchte einfach bissel Delay und Chorus im Clean einmischen, bis jetzt ohne grossen Erfolg. Marshall´ Bedienungsanleitung schreibt, es ist alles kein Problem aber man sollte den Effektgerät auch richtig einstellen.
    - Passt vielleicht nicht jeder Effektgerät zu Marshall, und wen ja dann welche?
    - wie sollte man Effektgerät optimal einstellen passend zu Marshall DSL?

    Danke
     
  2. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 05.12.07   #2
    Hattest du die Geräte auch immer im Effektloop?
    Hast du alles so wie in der Anleitung verkabelt?
     
  3. Bunny and check

    Bunny and check Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.07
    Zuletzt hier:
    24.06.10
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.07   #3
    ja, Geräte habe ich immer im Effektloop und nach Plan verkabelt
     
  4. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 06.12.07   #4
    hm...
    was erwartest du dir denn für einen sound?
    grade ein delay sollte kein problem sein, der klingt auch bei billigen geräten meist ganz gut...
    wie klignts wenn du das gerät VOR den amp schaltest?
    grade im cleankanal klingts auch vor der vorstufe annehmlich!

    kannst du nochmal beschreiben, warum genau du "keine großen erfolg" hast.. wie klingt es?
     
  5. Bunny and check

    Bunny and check Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.07
    Zuletzt hier:
    24.06.10
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.07   #5
    Gehe am Samstag in Laden mit meinem DSL 401 mehrere Effektgeräte zum testen. Vielleicht hat Amp Effektloop eine Macke.
     
  6. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 06.12.07   #6
    Der DSL FX Loop ist ein Jammer, SuFu nach vergangenen Threads zu dem Amp.
    Auch bei Mix=10 maximal 70% Signal (obwohl es im Handbuch anders steht), dafür mehr Gain :(
     
  7. Bunny and check

    Bunny and check Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.07
    Zuletzt hier:
    24.06.10
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.07   #7
    Wie funktioniert dann der DSL 50 mit Effekt???
    (DSL 50 hat kein FX MIX, oder?)
     
  8. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 07.12.07   #8
    das stimt zwar, ich selbst hab ja den TSL60, der dasselbe problem aufweist...

    nichtsdestotrotz kann man mit einem delay im FXloop trotzdem einen guten soudn rausholen... so ist das verzögerte signal zwar vl maximal 70% laut, aber recht viel stärker will man den delay-sonud ja eh meist nicht...

    also ich hab so den verdacht, als wär der amp hier nicht das problem, sondern eher der anwender..

    @bunny&check:
    kannst dus nicht noch mal genau erklären, was dein problem ist, dann kann man dir vl besser helfen...
     
  9. hohoho

    hohoho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    479
    Erstellt: 07.12.07   #9
    Also ich benutze den G-Major zusammen mit dem DSL 401 und es funktioniert wunderbar, solange die "Kill Dry"-Funktion an ist.
    Man kann damit auch ein lauteres Delay produzieren, als der Originalton, alles kein Problem :)

    Edit: Die Kill Dry-Einstellung findest du unter Levels All soviel ich mich gerade entsinnen kann. Wenn du sie nicht hast, musst du mal die Software vom G-Major aktualisieren ( über ein Midi-Interface ), dann funktioniert es super.

    Hatte mein G-Major erstmal auch in einer älteren Version und der Sound, der trotz Bypass rauskam, war total drucklos und verwaschen. Ein Update kann da Wunder bewirken :)


    Gruß,
    Artur
     
  10. Bunny and check

    Bunny and check Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.07
    Zuletzt hier:
    24.06.10
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.07   #10
    Also, mit Effekte habe ich noch nie gespielt und habe gar keine Erfahrungen in der Richtung.

    Sound mit Effekte Delay oder Chorus kam bei mir sehr leise und irgendwie zu digital matschig raus.
    Wie ich das langsam sehe habe ich Fehler gemacht mit richtigen Einstellungen an Effektgeräten.

    Werde Morgen mal in Laden ein Par Einzeltreter ausprobieren, aber wie ich sehe bin ich nicht alleine mit dem Problem beschäftigt

    Vielen Dank für die Unterstutzung :great:
     
  11. Bunny and check

    Bunny and check Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.07
    Zuletzt hier:
    24.06.10
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.07   #11
    Vielleicht hat Amp Effektloop eine Macke":D

    Der mit der Macke bin ich weil ich meine Effektgeräte nicht richtig eingestellt habe.
    Besuch in Musikladen hat sich Heute gelohnt. Ausprobiert habe ich einige Multis und einzelne Bodentreter.

    Klasse war Boss RE-20 (sofort gekauft) und CE 5(kommt noch).

    Super Kombination mit Marshall DSL:great:

    Wieder was gelernt!!!!!!!!!
     
  12. Bunny and check

    Bunny and check Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.07
    Zuletzt hier:
    24.06.10
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.08   #12
    Also ich benutze den G-Major zusammen mit dem DSL 401 und es funktioniert wunderbar, solange die "Kill Dry"-Funktion an ist.

    Du hast Recht. Habe neulich den G-Sharp ausprobiert und auch wie in Anleitung beschrieben ist, und wie du gesagt hast, den „Kill Dry“ eingeschaltet. Aber dann, Perfekt. Super Effekt.

    Danke für den Tip :great:
     
  13. gitarrist666

    gitarrist666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    17.03.10
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.08   #13
    also ich hab mal n digitech hot head eingeschelfit ins mein DSL stack... is nich so das wahre...
    vllt solltest dus mal mit vorschlaten probieren, da ist der sound etwas besser ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping