Marshall JCM800 Kerry King

von Razorback&JCM800, 21.07.08.

  1. Razorback&JCM800

    Razorback&JCM800 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.08
    Zuletzt hier:
    15.10.08
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Obernheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.08   #1
    Das is der Amp den ich mir (mit allerhöchster Warscheinlichkeit) bald zulegen werde.
    Wollte nur mal fragen, ob jemand schon Erfahrungen sammeln konnte, welche Box am besten dazu is, 1960 oder ModeFour (400) und ob ihr den Amp allgemein empfehlen würdet.
     
  2. *moshing joe*

    *moshing joe* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.07
    Zuletzt hier:
    3.07.09
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.08   #2
    Welche Musikrichtung möchtest du denn damit spielen?

    Und hast du den amp schon angespielt? Wenn ja, und wenn dir der sound zusagt, dann kauf ihn dir doch!

    Zu den Boxen kann ich leider nichts sagen.

    mfg
     
  3. 696

    696 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.08
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    571
    Ort:
    0711
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.271
    Erstellt: 21.07.08   #3
    also wenn's die slayer-schiene sein soll, dann folgende speaker beachten : Celestion G12K-100 and Vintage 30 Speakers...
    ich selber hab den 2204... klasse und kaufen, wenn er gefällt! man macht da bei gott nichts falsch, wenn man die mucke mag. ich hab früher die g12t-75 drangehabt... klingt schön brachial und böse höhen! gut für slayer und co! jetzt hab ich g12h heritage greenbacks... da ichs nicht allzu heftig mag ...

    rocknrollbitches!
     
  4. tylerhb

    tylerhb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    508
    Kekse:
    2.959
    Erstellt: 21.07.08   #4
    Hallo,

    also, wenn es um Metal geht (was beim KK ja wohl wahrscheinlich ist) würde ich bei den 800er Marshalls eher zu den Standard 1960 Boxen tendieren, weil die 12-75 Speaker die für Marshall typischen, sehr präsenten Mitten etwas entschärfen und dafür im Bass und Höhen Bereich etwas mehr Gas geben. Von Vintage 30 und Greenbacks würde ich in dem Falle abraten, weil die die Mitten eher noch betonen, was für moderne Hi Gain Amps gut sein mag. Für nen 800er wäre mir das eindeutig "too much".

    Gruss Tyler
     
  5. yellowstrat

    yellowstrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.08
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Osterholz-Scharmbeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.08   #5
    moin moin.
    den amp hab ich vor nicht allzu langer zeit getestet und muss sagen echt super geil. gibt bei youtube auch ein paar schöne promo videos :-).
    bin fast ein bischen traurig, dass ich den 2210 habe und nicht den KK ( und das nicht nur wegen den stylischen tribals )
    als box würde ich auf jedenfall die 1960er nehmen mit den 12-75gern hab ich bei meinem auch und bin damit unglaublich zufrieden. gerade wenns um slayer geht bin ich da ganz schön schwer zu überzeugen :-)
    vorallem seitdem ich slayer live gesehen hab :-)
     
  6. 696

    696 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.08
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    571
    Ort:
    0711
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.271
    Erstellt: 21.07.08   #6
    ja aber gerade kk benutzt v30er... mit den 100ter:confused:
     
  7. drunk in public

    drunk in public Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    1.11.15
    Beiträge:
    1.050
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.661
    Erstellt: 21.07.08   #7
    Hallo!
    Dem stimme ich deutlichst nicht zu!

    Mit den 75ern hört sich für mich mein 2203 immer an wie hinterm Vorhang.Wenn 75er dann als mischbestückung mit V30. Ich hab meinen Amp aber auch an einer Greenback box. Im gegensatz zu den v30 sind die nicht ganz so präsent in den Mitten- aber trotzdem kein "Vorhang".

    Ich denke du musst das einfach ausprobieren- ausserdem gibts noch andere Hersteller die gute Boxen bauen. Von Hk gibts auch ziemlich wertige Boxen mit Gb und V30- das nur als Beispiel.

    Grüsse.
     
  8. Razorback&JCM800

    Razorback&JCM800 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.08
    Zuletzt hier:
    15.10.08
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Obernheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.08   #8
    Hab jetzt noch nicht allzu viel mit dem Amp experimentieren können, hab ihn bisher nur einmal auf ner "Studienfahrt" angetroffen, aber sehr viele Reviews gelesen und YouTube posts geschaut und laut Kerry King benutzt er selbst keine Pedale zwischen Gitarre und Amp, klingt sehr vielversprechend.
    Musikrichtung ist hauptsächlich Metal, was nicht heißt, dass ich nicht mal was in richtung Hard Rock spiel oder auch hin und wieder mal n akustisches Stück. Aber bei dem Review von Marshall selbst wurde ja bereits gezeigt, dass der Amp auch n schönen Clean-Sound hat oder auch in richtung Blues auch nicht schlecht klinkt. Bei den Sequenzen war der "Beast"-Button jedoch noch inaktiv.

    Boxen hab ich bisher an die 1960er gedacht (Hat die Zakk Wylde nicht auch?), die kann ich recht günstig bekommen, hab n Angebot über ungefähr 500 Euro für die Box (neu!), die anderen, die oben empfohlen wurden, muss ich mir nochmal genauer anschaun.

    Danke für den Support bisher ;)
     
  9. drunk in public

    drunk in public Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    1.11.15
    Beiträge:
    1.050
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.661
    Erstellt: 21.07.08   #9
    soweit ich weiß hat der Herr Wylde aber andere Speaker drinne- Electrovoice.. Von denen kosten zwei dann soviel wie die Box gebraucht oder so...

    Der Amp hat halt das "Problem" das alle Einkanaler haben. Du musst halt gut mit dem Volumepoti deiner Gitte umgehen können und wahrscheinlich extreeinstellungen vermeiden (also volles gain z.b.) wenn du den amp noch einigermaßen Clean bekommen willst.

    Bei den Boxen rate ich dir, alles anzutesten was geht. Und es gibt eben deutlich mehr Boxen als ne Marshall 1960. Nicht dass ich was gegen die hätte, es lohnt sich halt verschiedenes zu testen.
     
  10. Germania

    Germania Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    981
    Ort:
    Absurdistan
    Zustimmungen:
    252
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 21.07.08   #10
    Zakk Wylde spielt die 1960 TV Boxen, also die mit Übergröße. Drin hat er dann seine Signature Speaker von Electrovoice.

    Aber wäre es nicht klüger sich einen gebrauchten 2203 zuholen und dann nen booster vorschalten. Denn mit Pedal kann man die BEAST Option am KK bestimmt nicht abschalten, damit man den klang eines "reinen" 2203 hat.
     
  11. Razorback&JCM800

    Razorback&JCM800 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.08
    Zuletzt hier:
    15.10.08
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Obernheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.08   #11
    Ja den "Beast"-Button kann man nicht per Pedal abschalten. Aber wenn ich mal Clean spiel, dann ist das ganze Lied über Clean, aber meistens is sowieso verzerrt. Spontan fällt mir nur Onkelz2000 und Cementary Gates ein mit Clean und Distortion im Lied, von dem her müsste es nicht unbedingt mit Pedal umschaltbar sein. Und ich kann mir ja immernoch das Zakk Wylde Distortion, Dime Distortion und den Kerry King 10Band EQ holn und da den verzerrten Sound imitieren. Wird sich dann nicht allzu toll anhören aber das tuts schon. Ich hab mir auch schon überlegt n einfachen 2. Amp zu holn und irgendwas machen, dass ich dann zwischen den Amps hin und her schalten kann. Theoretisch kein Problem, hab mir schon eine simple technik überlegt, is eig. kein problem^^ nur den zweite amp kost halt auch wieder was, und zu dem evlt. noch ne box dazu...
    aber wie gesagt im prinzip reicht mir der eine channel^^
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  12. Steelwizard

    Steelwizard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.221
    Ort:
    Landkreis München
    Zustimmungen:
    858
    Kekse:
    9.495
    Erstellt: 21.07.08   #12
    Zur Not hat deine Gitarre ja auch mit hoher Warscheinlichkeit ein Volume Poti.
     
Die Seite wird geladen...

mapping