Marshall JMP1 + TonelabSE einschleifen

von Gibson-Chris, 11.04.06.

  1. Gibson-Chris

    Gibson-Chris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    11.09.16
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Denkendorf,Obb
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 11.04.06   #1
    Hallöchen an alle Einschleiffreaks,,,
    ich habe folgendes Problem:
    Ich spiele ein Racksystem mit JMP1 sowie das Tonelab SE .Ich schalte mit dem Tonelab per Midi den JMP.
    Ich möchte sowohl beide Geräte nutzen,sprich den JMP als preamp und die Tonlab FX ( nicht pedal,weiß schon das der insert nicht optimal im Se angelegt ist) soweit so gut.
    Kann/soll ich den JMP in das Tonelab einschleifen oder das Tonelab in den JMP oder in Reihe JMP-Tonelab?????:confused: :confused: :confused:
    Oder per midi Looper/switcher beide Geräte seperat betreiben???
    Was wäre wohl die beste Lösung????
    Sei noch zu erwähnen das ich in 2 Bands spiele und für die Tanzmucke nur das SE allein betreibe.In der Rock´´n Roll Band ich aber gerne den JMP einsetze und dafür das SE zum umschalten und FX benötige.
    Wäre dankbar für ein "Verdrahtunsschema":great:
    Chris
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 11.04.06   #2
    a) Wo sitzt der Einschleifweg beim Tonelab?

    b) waere ein "klassisches" FX-Setup (alles vor dem Amp) eine Option?

    c) um welche Effekte aus dem Tonelab geht es dir?
     
  3. Gibson-Chris

    Gibson-Chris Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    11.09.16
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Denkendorf,Obb
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 11.04.06   #3
    Hallöchen Lenny,
    mir geht es nur um die MOD,Delay und Reverb FX.
    Desweiteren sollte es möglich sein per Midi das JMP komplett aus dem FX-Weg zu nehmen,sozusagen Bypass.
    Der Einschleifweg sitzt nach der Pedal-Sektion:evil: (Boost,Wah,usw.)

    Ich möchte sozusagen das SE allein(JMP Bypass) und in Kombination mit JMPals Preamp und FX vom SE nutzen.
    Mit Nutzung von JMP brauche ich keine AMP und CAB Modeller.

    Ich hatte gedacht den JMP in das Tonelab einzuschleifen und per "Insert"den JMP sozusagen abzuschalten(das SE kann den Einschleifweg abschalten).Ich müsste dann nur per Midi dem JMP sagen zb. beim SE Bank 1 Patch 4 soll der JMP auf patch 12 springen. Oder bei SE Bank 2 patch 4 soll der Einschleifweg (Insert) aus da ich mit AMP Modeller vom SE spielen möchte.

    Ich glaube per Midi wäre es vielleicht eine Lösung??
    was meinst Du dazu??
    Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.

    Könntest du mir da vielleicht einen Verdrahtungsplan schicken??

    zb. Git--VoxSE--send in JMP Return----JMP Send in Vox SE Return
    Vox SE Out li+re in Endstufe

    Könnte das so funktionieren??????

    Viele Grüße
    Chris
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 11.04.06   #4
    Dazu dann noch die MIDI-Verbindung vom SE zum Rack (JMP1) und der Kram sollte problemlos laufen.

    Git => SE-INput - SE-Send => JMP1 Input - JMP1 Output => SE-Return - SE Output(s) => Poweramp Input(s).
     
  5. Gibson-Chris

    Gibson-Chris Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    11.09.16
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Denkendorf,Obb
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 11.04.06   #5
    Hallöchen Lenny,

    Danke für Deine Hilfe,,war eben im Ü-Raum (Bei mir gegenüber)und hab mal gestöpselt.

    Genauso wie Du es beschrieben hast funzzt es Wunderbar:D :D :great: :great:

    Bin halt nicht darauf gekommen das ich den JMP über Input und dann über Master wieder raus ins TonelabSE einschleifen muss.Hab es immer über Send -Return:screwy: probiert,funnzzt natürlich nicht.Aber man lernt ja nie aus.

    Jetzt kann ich endlich die Kombination TonelabSE allein oder TonelabSE mit Rack und Midi-Steuerung spielen:rock: :rock:

    Danke nochmal

    Chris
     
Die Seite wird geladen...

mapping