Marshall Lead 900 1960 4x12 - 2x12 Ersatz

R
Raji
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.23
Registriert
31.12.15
Beiträge
448
Kekse
100
Hi Leute
Frohes Neues Wünsche ich Euch

Ich habe im Moment eine Marshall Lead 900 1960 4x12 Box.
Bin mit dem Sound auch zufrieden allerdings suche ich ein 2x12 Ersatz.

Ich werde wohl in nächster Zeit in unterschiedlichen Proberäumen zu Werke gehen und da gibts das Problem das ich die Marshall 412 nicht ins Auto bekomme.

Bin mir auch nicht sicher welche Speaker in der 412 verbaut sind.
Es ist auf jedenfall eine Marshall JVM 900 Lead 1960 in der schrägen Ausführung mit schwarzem Stoff und ohne Rollen.
Auf der Rückseite: 1x 4 Ohm oder 1x16 Ohm in Mono
oder 1x8 Ohm in Stereo betrieb

Topteil ist ein Marshall JVM 410
Hersteller ist mir eigentlich egal solange der Sound keinen zu großen Unterschied hat, darf auch gerne was günstiges sein ;)

lg
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
Le_Franzose
Le_Franzose
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.11.19
Registriert
15.05.17
Beiträge
394
Kekse
3.231
Die normale Marshall 1960 ist mit celestion G12t-75 bestückt. Eine sehr eigene variante im Celestion Portofolio. Auch der Thiele Faktor des 1960 ist sehr speziell. Die kleine betonung in den Mitten ist sehr spezifisch bei dieser Box. Wer einen rockigen sound, der ungefähr in diese richtung geht, und das alles mit einem 2x12, den würde ich diese hier an die Brust pressen.
https://www.tube-town.net/ttstore/C...TTC-212-British-Bluesbreaker-Style::2174.html

https://www.tube-town.net/ttstore/C.../Serie-British-TTC/TTC-212-British::2060.html
https://www.tube-town.net/ttstore/C.../Serie-British-TTC/TTC-212-British::2060.html
http://www.tubeampdoctor.com/produc...products_id=3302&mySID=sVp0xRnOinG,aa6P2,HVD3
http://www.tubeampdoctor.com/produc...products_id=3302&mySID=sVp0xRnOinG,aa6P2,HVD3
Wie du siehst kommen alle diese cabs leer daher. Aber einen Paar gebrauchter G1275 aus dem Internet zu fischen sollte nicht allzu schwer fallen.

Achtung noch. Denn die leistung dieser LS wird begrentzt sein. Was du also für einen Verstärker damit benutzen wirst ist wichtig.
 
R
Raji
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.23
Registriert
31.12.15
Beiträge
448
Kekse
100
OOOOOKKKK

evtl auch etwas das schon fertig gebaut ist und dem Klang sehr nahe kommt ?.

Der JVM 410 wir im Proberaum nicht mal zur hälfte aufgedreht ;).
Sollte das doch mal von Nöten sein Live habe ich ja noch die 412 ;), wobei ich mir auch da nicht vorstellen kann das man den 410 auf volle 100 Watt dreht. Es sei denn ich will ein Stadion beschallen :D
 
rock4life81
rock4life81
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.19
Registriert
05.01.12
Beiträge
3.771
Kekse
5.154
Ort
Duisburg
Nimm doch das Marshall eigene Pendant:

Die hat die G12T75 drin, schräges Speakerboard und gebraucht bekommt man die um die 200 Euro, manchmal mit etwas suchen auch günstiger...

Aber etwas sollte klar sein: eine 212 klingt zwar auch satt, aber logischerweise nicht ganz so brachial wuchtig wie eine 412.
 
crazy-iwan
crazy-iwan
Gesperrter Benutzer
HFU
Zuletzt hier
13.05.22
Registriert
15.11.06
Beiträge
16.360
Kekse
39.424
Ort
Hamburg
Tube Town baut selbst, Du kriegst ne fertige Box.

Am simpelsten wäre aber eine zweite 1960, die gibt es teils schon ab 300, denn genauso wird ne 212 nie klingen.

Ansonsten, die Marshall 1936 wäre die 212 Version von der 1960, und es gibt noch eine JVM212 die bischn anders kommt.
 
rock4life81
rock4life81
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.19
Registriert
05.01.12
Beiträge
3.771
Kekse
5.154
Ort
Duisburg
@crazy-iwan die 412 bekommt er ja nicht immer transportiert :)
Aber: zwei Blöde, ein Gedanke... 1936 von Marshall :D
 
crazy-iwan
crazy-iwan
Gesperrter Benutzer
HFU
Zuletzt hier
13.05.22
Registriert
15.11.06
Beiträge
16.360
Kekse
39.424
Ort
Hamburg
Naja wenns nur 2 verschiedene Räume sind, brauchts ja nur ne zweite 1960 :D
 
rock4life81
rock4life81
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.19
Registriert
05.01.12
Beiträge
3.771
Kekse
5.154
Ort
Duisburg
Das stimmt.. Wissen wir aber (noch) nicht...
 
R
Raji
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.23
Registriert
31.12.15
Beiträge
448
Kekse
100
das die 212 nich so dicke klingt wie die 412 das ist mir bewusst.
Allerdings ist jetzt im Moment auch die 412 etwas zu Fett. Der rest spielt mit 112 Combos
und ich muss den Resonance und Bass recht zurück drehen das der Bassist auch noch mitspielen darf :D.

Daher war die Überlegung die 412 entweder stehen zu lassen und ne 212 dazu kaufen oder die 412 wieder verkaufen und nur mit einer 212 zu spielen.
 
Great-unknown
Great-unknown
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.12.22
Registriert
09.12.17
Beiträge
146
Kekse
2.000
Ich selbst nutze für solche Gelegenheiten eine Laney Ironheart 2x12, zum Transport top da integrierte Griffe und relativ leicht, und den Sound finde ich auch gut, logischerweise wie oben bereits beschrieben etwas weniger Druck als eine 4x12,aber ich bin damit mehr als zufrieden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
R
Raji
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.23
Registriert
31.12.15
Beiträge
448
Kekse
100
ha top gibts gleich mehrere hier in der Nähe.

Ich hatte eben nach der Marshall MR1936 geschaut.
Die JCM Lead 900 1936 ist dann das vorgänger Model mit den gleichen Speaker ?
 
rock4life81
rock4life81
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.19
Registriert
05.01.12
Beiträge
3.771
Kekse
5.154
Ort
Duisburg
Das ist das Vorgängermodell zur MR1936 und hat ein bißchen mehr Volumen. Und die ist das original 212 Pendant zu deiner 412 Lead 900.
;)
 
PeaveyUltra120
PeaveyUltra120
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
23.11.14
Beiträge
1.451
Kekse
1.877
auf volle 100 Watt dreht
So kann man das nicht rechnen.

Die 100w sind keineswegs die Maximalleistung! Sie sind für einen bestimmten Klirrfaktor angegeben, somit steigt die Leistung darüber hinaus, wenn die Endstufe übersteuert/zerrt. Außerdem gibt es immer mal ein paar Spitzen, die ein Amp raushaut, also Vorsicht!
 
R
Raji
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.23
Registriert
31.12.15
Beiträge
448
Kekse
100
Oh Ok
Allerdings wenn ich den Amp nicht voll aufdrehe sollte aber nix passieren mit der 212 Box.

Hatte bei der Probe heute mal die 412 Box auf 212 umgestellt (Rückseite Stereo und nur die rechte Speaker Reihe angeschlossen). Sagenhaft wie viel Druck da fehlt.
Das Druck fehlt war mir klar aber wie viel, das ist schon erstaunlich.

Konnte ohne Probleme den Resonance und Bass Regler weiter aufdrehen, das würde bei voller 412 Gewalt nicht funktionieren. Die Box klingt mit 212 schon fast drucklos und Kratzig.

Ich nehme mal an das die 212 Box dann genau so klingt als die 412 auf 212 umgestellt ?

Mal kurz ne andere Frage.
Die abgeschrägte Box, sitzen die oberen Speaker gerade oder sind die so wie die Box auch angewinkelt nach oben ?
 
Zuletzt bearbeitet:
crazy-iwan
crazy-iwan
Gesperrter Benutzer
HFU
Zuletzt hier
13.05.22
Registriert
15.11.06
Beiträge
16.360
Kekse
39.424
Ort
Hamburg
Ich nehme mal an das die 212 Box dann genau so klingt als die 412 auf 212 umgestellt
Nein.
Bei ner 4x12 beeinflussen sich die Teller gegenseitig, auch wenn Du nur 2 davon nutzt, wirken alle 4. Das führt zu anderen Auslöschungen etc. Eine echte 2x12er wird noch mal anders klingen, uU gänzlich anders.
 
Markusaldrich
Markusaldrich
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
04.08.13
Beiträge
5.124
Kekse
52.902
Ort
Köln
Mal kurz ne andere Frage.
Die abgeschrägte Box, sitzen die oberen Speaker gerade oder sind die so wie die Box auch angewinkelt nach oben ?
Die Speaker sitzen auch angewinkelt nach oben.
 
crazy-iwan
crazy-iwan
Gesperrter Benutzer
HFU
Zuletzt hier
13.05.22
Registriert
15.11.06
Beiträge
16.360
Kekse
39.424
Ort
Hamburg
Je nach 212er und 412er kanns schon sein.
Das ist halt das Problem an diesen pauschalen Tipps für Cabgröße, eine Orange PPC212 ist n ganz anderes Tier als ne offene Palmer212.
D.h. dieser Vergleich, halbe 412 und ganze 212, hinkt immer massiv.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
ZeroFlash
ZeroFlash
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.22
Registriert
13.12.10
Beiträge
3.691
Kekse
6.905
Ort
VintageVoodooLand
Wenn es um Druck geht würde ich mal eine 212 von Orange, Mesa oder ENGL anschauen. Letztere kann man gebraucht für einen guten Kurs bekommn.

Ich hatte die 1936 mit G12T75. Die wahr so dünn und lahm im Ton.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben