Marshall MC212 Box .. zuhause?

von weißbier, 11.04.07.

  1. weißbier

    weißbier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.07
    Zuletzt hier:
    16.03.09
    Beiträge:
    22
    Ort:
    bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.07   #1
    Hallo, ich habe mir bei eBay günstig einen mg100hdfx geholt (ich weiß, nicht so supaa aber darum gehts nicht nicht)

    Natürlich brauche ich jetzt eine Box, ich spiele die meiste Zeit zuhause, dafür wäre eine 4x12" Box natürlich zu krass.

    Beim Durchstöbern hab ich so eine MC212 Box von Marshall gesehen https://www.thomann.de/de/marshall_mc212.htm

    Dazu würde ich gerne wissen, ob man mit dem Teil einigermaßen was anfangen kann. Und ob man zuhause spielen kann, ohne dass einen die Nachbarn gleich aufn Senkel gehen.

    Was auch noch wichtig wäre, ob man damit auch in einem Proberaum oder der gleichen spielen kann, bzw. gegen ein Schlagzeug ankommt.

    Gibt es zu dieser Marshall Box vielleicht preiswerte Alternativen, die meinen voraussetzungen entsprechen?

    Gruß
     
  2. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 11.04.07   #2
    hi weißbier!
    ich kenne die box nicht, aber ich finde die sieht gut aus...
    eine 2x12" ist auf jeden fall ausreichend für band/proben/konzerte - da kommt´s eher auf den amp an mit der du die box betreibst.
    ne 2x12" ist allerdings tatsächlich nicht unbedingt was für´s "stille kämmerlein"... also, die nachbarn werden durchaus auch ihre freude daran haben ;)

    cheers - 68.
     
  3. RoKo

    RoKo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    13.09.13
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Kalkar am Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 11.04.07   #3
    Vielleicht ist diese hier für dich ne Überlegeung wert.
     
  4. Chad Savage

    Chad Savage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    31.08.12
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 11.04.07   #4
    für zu hause reicht auch ein kleiner 10 oder 15 watt verstärker vollkommen. den MG100 kannst du mit der 2x12" sehr gut im probenraum verwenden. also bei mir reicht das auch.
     
  5. weißbier

    weißbier Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.07
    Zuletzt hier:
    16.03.09
    Beiträge:
    22
    Ort:
    bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.07   #5
    Schonmal viele Dank für die Antworten.

    @68goldtop: die Nachbarn werdesn überleben müssen ;)

    @RoKo: hast du schon Erfahrung mit dem Gerät gemacht?

    @Chad Savage: Mein alter 15W Amp hat leider seinen Dienst getan und jetz weil ich günstig an das Topteil rangekommen bin, will ich das auch benutzen :D

    Dann bin ich ja erstmal froh, zu hören, dass man damit was anfangen kann ;)
     
  6. RoKo

    RoKo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    13.09.13
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Kalkar am Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 11.04.07   #6
  7. Lichtbringer

    Lichtbringer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 12.04.07   #7
    Also die Kombi die Dir vorschwebt, ist schon eher was für Proberäume und Gigs. Für Übungszwecke zu Hause, ohne andere Begleiter, ist das schon ne Wucht. Und die HB mit Vintage 30 für 198 Euro ist eigentlich nicht verkehrt. Wenn man überlegt, was zwei Vintage 30 im Einzelkauf kosten. Das dürfte ganz gut funktionieren und wenn nicht, einfach den Kasten zurück schicken. Solltest Du später noch ein paar Euro übrig haben, kannste Dir noch ne zweite Box für Proberaum und Gigs holen. Dann musst Du nicht ständig die Box hin und her schleppen. Übrigens gibt es auch ganz anständige Sachen auf dem Gebrauchtmarkt.
     
  8. weißbier

    weißbier Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.07
    Zuletzt hier:
    16.03.09
    Beiträge:
    22
    Ort:
    bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.07   #8
    Ok. Zuhause wird meistens eh mit Kopfhöhren gespielt, aber wie gesagt, wenns mal anders sein muss oder fürn Proberaum, da brauch ichs halt.

    Ich werd mir einfach mal die Harley Benton Box anschauen bzw. bestellen und dann weitersehen ;)

    Gruß
     
  9. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 12.04.07   #9
    Die HB Box wird aber erst wieder am 18.4 bei Thomann geliefert (Weiß ich daher weil ich mir auch eine Bestelln will). Ich finde die übrigens auch besser als die Marshall 2x12 Box.. Manche werden mich jez vllt dafür schlagen wollen aber ich sags einfach mal:
    Neues Marshall Equipment in dieser Preisklasse ist echt Schrott.
     
  10. weißbier

    weißbier Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.07
    Zuletzt hier:
    16.03.09
    Beiträge:
    22
    Ort:
    bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.07   #10
    @Aufkleber27

    Wirst du die HB Box für 129€ kaufen, oder die Vintage?

    Kann mir jemand bitte nochmal kurz erläutern, was der Unterschied zwischen den beiden ist.
    Die Reviews konnten mir nicht ganz weiterhelfen.

    Gruß
     
  11. RoKo

    RoKo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    13.09.13
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Kalkar am Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 12.04.07   #11
    Es sind unterschiedliche Speaker verbaut.
    In der Vintage 2x12 halt DIE VINTAGE 30
    Und in der anderen ein paar 12" :D welche genau weiß ich nicht

    Und der aufkleber meint gaaaaaaaaaaaaaaanz sicher die Vintage für 198 taler
     
  12. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 12.04.07   #12
    rischtisch.. :great:
    also ich find die normale Matscht ein wenig und bringt die Höhen nicht so differentziert (was für ein scheiß wort) rüber.. Also meiner Meinung nach lohnt sich der Aufpreis aufjedenfall. Für das Geld was die Marshall mehr kostet (über ca. 50€) kannst du dir ja noch en Marshall-Shild kaufen und des orginal Tolex. Dann hasch du des Aussehn vom Marshall und den Sound vom Benton.. Ich würde des zwar nie machen, weil ich dazu stehn würde, dass ich Benton spiel, aber manchen ist der Name "Harley Benton" ja ein schlag ins Gesicht.. naja mir solls egal sein:rolleyes:
     
  13. Lichtbringer

    Lichtbringer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 12.04.07   #13
    Ich finde es wesentlich wichtiger was der Mann/Frau hinter der Gitarre und dem jeweiligem Equipment anstellt. Solange das Ergebnis stimmt, ist es mir absolut gleich was für Namen/Labels sich hinter den Gerätschaften verbirgt.
     
  14. weißbier

    weißbier Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.07
    Zuletzt hier:
    16.03.09
    Beiträge:
    22
    Ort:
    bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.07   #14
    Ob nun Marshall drauf steht, oder Harley Benton is mir sowieso egal.

    Danke, dann werd ich wohl des stückerl draufzahlen, oder beides Testen. ;)
     
  15. Attax200

    Attax200 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.08
    Zuletzt hier:
    21.03.08
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Bierbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 12.03.08   #15
    Hi, wie biste denn verblieben?
    die Marshall Box oder Benton?
     
Die Seite wird geladen...

mapping