Marshall MG 100 Dfx Piept Seltsam wenn er aufgedreht wird!?

  • Ersteller quantanamO
  • Erstellt am
Q

quantanamO

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.04.13
Mitglied seit
04.03.09
Beiträge
20
Kekse
0
Tag zusammen,

Ich spiele seit 4 wochen das Flagschiff der 100 Mg Serie, hatt auch schon damit einen Auftritt, aber warum piepst das Scheißding so jämmerlich, wenn man ihn lauter dreht, ich verstehs nich!!!:mad::mad:

Aufem Konzert nahm ich ihn mit einem guten mic ab, aber wenn wir den amp lauter gemacht haben , noch 4- 3 balken vor der Hälfte beim Master, ging das gepiepse los...ohaa :mad: krasser reinfall, und man wird schnell zum buhman abgestempelt..!!
was könnte das sein?!
Ich spiele ne Les paul Gibson und Fender stratoc. bei beiden piepts..!

mfg
 
petereanima

petereanima

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.12.16
Mitglied seit
03.07.06
Beiträge
1.818
Kekse
5.602
Ort
Sodom XXIIXXX
das is kein piepen, das is der authentic trademark sound der MG serie. :D
 
Q

quantanamO

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.04.13
Mitglied seit
04.03.09
Beiträge
20
Kekse
0
...-.-

das hilft mir weiter!!! xD
Wie kann ichs beseitgen?
 
molokh

molokh

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.04.11
Mitglied seit
08.07.08
Beiträge
882
Kekse
2.216
Ort
Mainz
könnte es feedback sein?
so --> http://www.youtube.com/watch?v=wMoigb_Q9cA ??

wenn du englisch verstehst schau dir einfach das Video an.

1. Wenns Feedback sein sollte wirst du übrigens nicht ganz zu unrecht als Buhmann abgestempelt.

2. Das der das Flagschiff der mg serie heisst noch lange nicht, dass der Verstärker auch besonders gut wäre.
 
J

JaBa|GriZzZly

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.10
Mitglied seit
20.08.06
Beiträge
17
Kekse
0
Entschuldige, du spielst ne original Gibson Les Paul über nen MG? Kein Wunder, da piepts ja selbst bei mir, mit Kanonen auf Spatzen schießen :)
Gefällt dir der Sound wirklich? Da wärst du der erste, von dem ich das höre. Hab den gleichen Amp, aber nicht mehr lange...

B2T:
Müsste Feedback sein, da ist meiner auch recht anfällig. Hängt natürlich von Gain und Höhen ab, sowie vom Standpunkt.
Wenn nicht gibts wohl ein technisches Problem, bei dem dir höchstens 0,1% der User hier einen richtigen Ratschlag geben können.
 
Q

quantanamO

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.04.13
Mitglied seit
04.03.09
Beiträge
20
Kekse
0
Ja, das könnte es sein, aber wie kann ich beseitigen??
mfg

Ja aber was ist das Problem an der Gitarre?? es ist das Feedback, aber warum??
das ist mega kacke? Und deiner meinung nach, was soll ich tun, die gibson in die ecke stelln und mit der andren Spieln (Kaufen)?
mfg
 
Zuletzt v. Moderator bearbeitet:
Exebeche

Exebeche

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.03.17
Mitglied seit
12.08.08
Beiträge
714
Kekse
3.188
Ort
München
Was für Einstellungen hast du in etwa?

MfG Fabian
 
J

JaBa|GriZzZly

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.10
Mitglied seit
20.08.06
Beiträge
17
Kekse
0
Das war nur ein Hinweis darauf, dass ich den Amp nicht mag.
Wie gesagt, gain runter, mittigere einstellung mit weniger Höhen. Aufpassen, dass der Winkel von Tonabnehmer zu Amp passt.
Einfach mal ausprobieren.
 
Flame-Blade

Flame-Blade

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.20
Mitglied seit
21.09.06
Beiträge
1.561
Kekse
5.170
Ort
Hannover
Ja aber was ist das Problem an der Gitarre?? es ist das Feedback, aber warum??
das ist mega kacke? Und deiner meinung nach, was soll ich tun, die gibson in die ecke stelln und mit der andren Spieln (Kaufen)?
mfg

Ja Gibson ist auch total schlecht und piepst nur rum...man brauch ne "richtige" Gitarre damit ein total geiler Marshallamp auch richtig klingt

Sowas zbs. http://www.musik-service.de/b-c-rich-warlock-bronze-black-prx395742715de.aspx














:D

Spass beiseite...der MG100 ist ein ziemlich schwacher Amp der sehr schnell anfängt Feedback zu erzeugen und das wird er auch mit jeder Gitarre ab einer bestimmen Lautstärke tun.

Mittel die dir helfen könnten wären den Gainpegel runterzudrehen,dich weiter weg zu positionieren,die Pickups nachträglich wachsen lassen oder aber mein Favorit: Den Amp zurückgeben und sich einen besseren holen (wobei sich das mit den 4 Wochen die er in deinem Besitz ist eigentlich erledigt hat)
 
Q

quantanamO

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.04.13
Mitglied seit
04.03.09
Beiträge
20
Kekse
0
Ich hab ein vermögen dafür bezahlt, und du kommst mir mit ner billgen 150 euro Gitarre!

NEIN DANKE
 
Flame-Blade

Flame-Blade

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.20
Mitglied seit
21.09.06
Beiträge
1.561
Kekse
5.170
Ort
Hannover
Ich hab ein vermögen dafür bezahlt, und du kommst mir mit ner billgen 150 euro Gitarre!

NEIN DANKE

Da hat wohl jemand nicht zu Ende gelesen oder hat den Sinn von Ironie noch nicht verstanden:rolleyes:
 
Q

quantanamO

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.04.13
Mitglied seit
04.03.09
Beiträge
20
Kekse
0
Gain weit Oben Treble und Tone auch weit oben, also ehr ins Metallgeschäft!
 
Exebeche

Exebeche

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.03.17
Mitglied seit
12.08.08
Beiträge
714
Kekse
3.188
Ort
München
Dann wunderts mich nicht, dass du Feedbacks hast. Weniger Gain einstellen; wenn ich die MGs (hab nicht sehr viel Erfahrung damit, muss ich zugeben) richtig im Kopf hab, dann reicht ca. auf Hälfte noch locker für alles, falls du einen anständigen Anschlag hast, matscht dann auch weniger. Allerdings würd ich bei MGs generell empfehlen, den Cleankanal zu nehmen und Vorschaltzerrer zu benutzen.

MfG Fabian
 
J

JaBa|GriZzZly

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.10
Mitglied seit
20.08.06
Beiträge
17
Kekse
0
Dann wunderts mich nicht, dass du Feedbacks hast. Weniger Gain einstellen; wenn ich die MGs (hab nicht sehr viel Erfahrung damit, muss ich zugeben) richtig im Kopf hab, dann reicht ca. auf Hälfte noch locker für alles, falls du einen anständigen Anschlag hast, matscht dann auch weniger. Allerdings würd ich bei MGs generell empfehlen, den Cleankanal zu nehmen und Vorschaltzerrer zu benutzen.

MfG Fabian

Richtig, OD2 matscht immer, 0 Druck, einfach grausam :)
 
.s

.s

.hfu
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
19.03.21
Mitglied seit
12.03.06
Beiträge
16.256
Kekse
47.561
der mg ist nicht verkehr, nur nicht sehr belibt.
wenn man den amtlichen, nicht fenderigen, clean...aber okay.

ich meine eine klampfe weit über 1000€ und ein amp für 350€...:screwy:

ich würde meiner klampfe einen anderen amp gönnen, oder eine tretmine ;)
 
|condemned|

|condemned|

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.11
Mitglied seit
13.01.09
Beiträge
161
Kekse
80
Ort
Österreich - Burgenland
gain weit auf bei diesem amp ist schwachsinn, da wunderts mich nicht, dass du feedbackprobleme hast :screwy:

ich bin selber im besitz eines solchen amps und kann dir was gain betrifft nur sagen: alles was über 12 uhr ist, kannst du vergessen.

einen lösungstipp hätt ich vlt. noch, der bei mir auch abhilfe geschaffen hat: gain auf 2/10 und einen booster davor hängen, macht die ganze sache etwas tighter und den sound auch etwas besser ;)

grüße
 
sasdim

sasdim

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.10.19
Mitglied seit
22.03.08
Beiträge
451
Kekse
277
Hallo !!

Hab das ding in Topteilformat rumstehen neben dem 6100 Halfstack.

Und ich mach immer mal so vergleiche und kann dir sagen Mg ist einfach der größte Sch**** was Marshall gebaut hat.

Das FFD was dort drin ist (Röhrensimulator) kommt gar nicht an einen Röhrensound ran.


Und bei dem Reicht im 2ten (OD 2) Kanal Gain auf ein 3/10 oder höchstens 5/10 dan gehts noch (aber trotzdem nicht schöner Klang) weißt was ich dir raten würde ?
Lass den Amp nur auf clean und kauf dir ein Boss Metalzone oder Boss ds-2 wie auch immer der Clean Kanal kann man wenigstens halbwegs gebrauchen aber die Zerre nur von nem Treter nehmen sonst wird das nix.


Und zu den Gitarren von dir wiso kaufst du dir ne Gibson und ne Fender und nicht zb. ne Fender und nen guten amp ?
oder ne Gibson und nen guten amp und danach noch ne Fender ?!??!


Die Gitarre kann nicht Zaubern der Sound kommt immer zur häflte aus dem amp und wenn der halt Sch**** ist klingt die Gitte auch nicht besonders gut.


meine meinug dazu.
 
molokh

molokh

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.04.11
Mitglied seit
08.07.08
Beiträge
882
Kekse
2.216
Ort
Mainz
Gain weit Oben Treble und Tone auch weit oben, also ehr ins Metallgeschäft!

also - es mag jetzt vielleicht ein bisschen direkt sein, aber ich habe dir doch ein video geschickt. Wenns dich wirklich interessiert schau dir das an. Wenn es dich nicht interessiert geh in nen Laden und frag da.

Hier geben dir zwar haufenweise Leute gute Tipps, im Endeffekt ists aber so, dass das Feedback nicht NUR am AMP sondern zu ca. 50% auch an DIR und deiner Position zum Amp/deinen Gitarreneinstellungen liegt, da können dir hier Leute Settings raten soviel sie wollen, wenn du das nicht änderst wirste das Feedback nur über weniger Gain wegbekommen. Und weniger Gain geht schließlich nicht im Metallgeschäft, ne? :rolleyes:

Mein genereller Tipp: 6 Meter Kabel kaufen, weit vom AMP WEG und NICHT DIE GITARRE IN RICHTUNG BOXEN AUSRICHTEN.


P.S. Manmanman, das ist wie wenn die Leute vorm PC sitzen und laut rumschreien, weil der PC nicht das macht was man will. Liegt dann nämlich auch immer am PC.
 
TheProphecy

TheProphecy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.04.16
Mitglied seit
03.06.07
Beiträge
362
Kekse
105
Du hast ne Gibson aber kommst mit dem Feedback nicht klar ? Setz dich mal nen TICK mehr damit auseinander .. der MG klingt für mich im Clean und im "Rotz" Kanal gottig und JA ich hab das Ding angespielt .. und hättest du auch nur eine Minute das Vid angeschaut wüsstest du , wie Feedback entsteht und was man dagegen machen kann .. wozu da noch Tips geben mal im ernst ..
 
VintageFreak08

VintageFreak08

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.04.21
Mitglied seit
04.01.08
Beiträge
2.202
Kekse
1.282
Ort
Ochtendung
jaja die MG Serie....
alles schwachsinn....
ich Spiele meine 58er Paula auch über den MG, aber nur Zuhause weil ich im Proberaum nen VH4 hab :D
Also Gain bisl runter das Hilft auf jedenfall und bei Transen Amps ist es so das egal ob sie auf 7 oder 10 vom Volumen her stehen, sie nicht mehr viel an der Lautstärke her verändern.Also auch Volumen was runter.Wenn du auf der Bühne deinen Amp abgenommen bekommst dann brauchst du den Amp ja eh nicht aufzudrehen...?:rolleyes:
Und stell dich, wenn es geht aus dem Schallbereich der Box um Feedback zu vermeiden, wenn du auf der Bühne bist hörst du dich ja auch meistens über die Monitore, sofern du einen vor dir hast:confused:

Und noch was....
benutzt du die Effekte???damit würde ich auch Sparsam umgehen, nur als Tip
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben