Marshall MG15CD Line Out

von GitarrenJoe, 19.02.05.

  1. GitarrenJoe

    GitarrenJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    25.10.05
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.05   #1
    Also:

    Ich hab mal per Adapter meinen MG15Cd mit dem PC verbunden, und zwar zwischen Headphones und Line In. Selbiges hört sich sofern die Verzerrung beim Verstärker an ist recht gut an, aber der "cleane" Sound ist irgendwie dumpf und ekelhaft. Ich muss auch die Lautstärke sowohl beim Verstärker, als auch bei der Aufnahme (per Audacity) ganz nach unten regeln damit es sich nicht überdsteuert anhört.
    Jetzt hab ich schon öfters gelesen, dass der Line Out beim Verstärker viel besser sein soll als der Kopfhörerausgang, nur:
    Wenn ich den Stecker in den "Emulated Line Out" des Verstärkers stecke, kommt beim Pc anscheinend KEIN Signal an...
    Ich frage mich nur warum ?!
     
  2. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 20.02.05   #2
    Also bei mir geht das sehr gut. Haste ein Stereo oder ein Mono kabel? Ich glaub das könnte eventuell mit dem Stereo KAbel nicht klappen. Außerdem solltest du nicht den Mikroeingang (meist rot) sondern den Lineeingang (blau) blau benutzen.

    Grüße

    Ali
     
Die Seite wird geladen...

mapping