Marshall oder Engl, Erbsen oder Möhren?

von slayer66, 23.04.08.

  1. slayer66

    slayer66 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Konz
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    247
    Erstellt: 23.04.08   #1
    Hallo Zusammen,
    ich bin seit mehren Tagen in einer Glaubenskrise jetzt brauch ich euren Beistand.-

    Also da ich jetzt ne zweite Band (like // Heavy Stoner Stouthern Rock/Metalscheiße)
    hab, brauche ich ein zweites Topteil

    Engl Savage 60 oder JCM 800 2205(zweikanal 50 Watt)
    Ich denk einerseitz fahr ich mit dem Engl einen moderneren Sound und hab mehr Gainreserven,
    Andererseitz ist der Marshall Rock N Roll pur. und ich hätte noch die Möglichkeit nen JMP-1(hab ich noch) vorzuschalten falls ich mehr Gain bräuchte.

    Preis ist für beide Amps der gleiche. What can I do? Kill my self?

    MFg
    Slayer
     
  2. neotai

    neotai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.07
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 23.04.08   #2
    Ich würde dir den Marshall ans Herz legen!:great:

    Ein Freund von mir hat in... und ich muss sagen: Nicht schlecht!! Er spielt vor allem Metal.
     
  3. Floemiflow

    Floemiflow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    2.274
    Erstellt: 23.04.08   #3
    Möhren! Ich bekomme meinen Sound nur mit Möhren! Erbsen sind bei mir immer so blass... das Grün will einfach nicht richtig leuchten.

    (wie wäre es mit einem modernen Marshall? DSL,TSL - Die sind ebenfalls sehr flexibel und sollten Rock'n'Roll pur noch hinbekommen - ich kenne allerdings den Savage nicht)
     
  4. t jonez

    t jonez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    10.02.15
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Neunkirchen (Saar)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 23.04.08   #4
    Ich bin zwar im allgemeinen auch eher der Engl-Fan, aber in diesem Fall würde ich dir wegen des eher klassischem Sounds zu Marshall raten.

    wie du schon richtig erkannt hast, ist ENGL ja eher moderner und bei schnellen sachen ab Powermetal eher zu empfehlen, da dort die Marshalls schnell anfangen zu matschen.
     
  5. the_priest

    the_priest Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    998
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.537
    Erstellt: 23.04.08   #5
    schonmal angespielt?? welcher sound gefällt dir denn besser. engl und marshall klingen ja doch ziemlich unterschiedlich, da müsste sich doch ein favourit herauskristallisieren lassen.
    für mehr gain und/oder einen moderneren sound lässt sich auch immer noch ein verzerrer davorhängen und mit kompressor arbeiten.
    ich würde wohl für diese musik auch eher in richtung marshall tendieren, aber wie gesagt, dein gehör entscheidet.

    gruß
     
  6. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.352
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 23.04.08   #6
    So modern ist der Savage 60 nicht....
     
  7. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 23.04.08   #7
    Generell ist der Savage eher für Rock ausgerichtet. Mein Savage macht wunderbar den alten Guns n Roses Sound. (allerdings der 120er). Clean ist er einem Marshall klar überlegen. Gut .. Clean und Marshall passt nicht wirklich.
    Ich empfehle klar den Engl!
     
  8. slayer66

    slayer66 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Konz
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    247
    Erstellt: 23.04.08   #8
    Ich habe beide hier vor mir, aber ich kann einfach nicht sagen welcher besser oder schlechter ist das Problem ist das ich mich bis freitag irgendwie entscheiden muss.

    Der Preis ist jeweils 700 Euro also vielleicht hilft diese angabe. Sind die Amps das Wert?
     
  9. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 23.04.08   #9
    Wenn DU dich schon nicht entscheiden kannst, dann wird es dem Rest der Welt völlig egal sein. Tipp: Bezieh das Aussehen mit ein, welchen findest du hübscher, überhaupt im Gesamtvergleich "leckerer"? Der entscheidende Punkt wird nämlich sein, dass du mit deiner Wahl zufrieden bist - der Rest der Welt... siehe oben.
     
  10. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 23.04.08   #10
    Sorry, aber wer bitte kauft Amps nach dem Aussehen ein?:rolleyes:
    Für mich ist bei einem Amp einzig und alleine der Klang entscheidend.
     
  11. Aussiedler

    Aussiedler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    13.10.14
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    234
    Erstellt: 23.04.08   #11
    also wenn du zwischen marshall und engl entschieden musst, dann nimm den Engl Blackmore, das ist die Schnittmenge von beiden. Teste mal alle drei Amps selber aus, und du wirst mir Recht geben.
     
  12. slayer66

    slayer66 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Konz
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    247
    Erstellt: 24.04.08   #12
    Hallo zusammen, vielen dank für eure Antworten ich habe mich für den JCM 800 entschieden.

    Ich hab eben bezahlt und den engl zurückgegeben.

    @ Engl Ritchie B. Ich hasse Signatures und R. Blackmore selber, desshalb kann der Amp noch so gut sein. Ich weiß ich bin komisch!!!!!:screwy:

    Grüße
    SlaYeR
     
  13. mindlessjay

    mindlessjay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    3.03.15
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    472
    Erstellt: 24.04.08   #13
    700€ für nen Savage 60?

    Das ist sehr viel zu viel...

    Bei Marshall kenn ich mich nicht so aus, aber kommt mir auch nen bischen übertrieben vor?!

    Hast dich zwar schon entschieden, aber nen Schnäppchen wars nicht.
     
  14. slayer66

    slayer66 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Konz
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    247
    Erstellt: 24.04.08   #14
    Der Marshall hat komplett neue Röhren und ich hab das 50 Watt modell in den letzten 1 1/2 Jahren nicht billiger gesehen. Aber du hast recht für den Engl war es zu viel.

    Außerdem gab es zu dem Marshall Amp noch ne 4x12 Marshall Box mit Vintage 30 Speakern für 250 Euro und das is super billig
     
  15. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 24.04.08   #15
    Den JCM800 hab' ich die letzte Zeit auch kaum billiger weggehen sehen, eher teurer ... Dürft' schon passen, der Preis.
     
  16. mindlessjay

    mindlessjay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    3.03.15
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    472
    Erstellt: 24.04.08   #16
    Ja, kenn mich wie gesagt bei den Marshall Preisen nicht aus...
    Aber zusammen mit der Box isses doch gut!

    Viel Spaß damit und sei nicht traurig wenn du mal nen Blackmore hören solltest und er dich extrem anmacht;)!
     
  17. slayer66

    slayer66 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Konz
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    247
    Erstellt: 24.04.08   #17
    wenn ich mal so weit komm kann ich mir ja genau das Top bauen lassen nur ohne Mr. Blacknmores dämliches Autogramm!!
    Nee mal im ernst ich glaub das dass ein super Amp ist aber ich wollte unbedingt ein 50 Watt Topteil

    Grüße
    SlayeR
     
Die Seite wird geladen...

mapping