Marshall TSL 100 vs Laney VH-100R

von Sharksnake, 30.03.06.

  1. Sharksnake

    Sharksnake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.06
    Zuletzt hier:
    12.06.12
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.06   #1
    Hello

    Ich besitze zur Zeit einen Marshall TSL 100, bin mit dem Teil auch zufrieden. Doch ich hätte Interesse, mir ev. noch einen Laney VH-100R zuzulegen. Wer hat beide Amps schon getestet, was lassen sich für klangliche Unterschiede hören, wo sind jeweils Vor- und Nachteile?
    Kriege mit dem Marshall mit Hilfe des Deep Switch einen passablen Metalsound hin, wie ist das beim Laney im Vergleich? Saubere, klare clean Sounds (bright) sind mir auch wichtig. Da finde ich den Marshall ok, aber nicht überragend.

    Greez
     
  2. Sharksnake

    Sharksnake Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.06
    Zuletzt hier:
    12.06.12
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.06   #2
    Verzeihung, hab Tone Shift gemeint, nicht Deep Switch!
     
  3. Mast3rT

    Mast3rT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 30.03.06   #3
    Also ich find das die Cleansounds vom Marshall um einiges besser sind als die vom Laney, der klingt nämlich ziemlich spitz und aufdringlich wie ich find mit klirrenden höhen, kann auch an der Box gelegen haben, aber der GH100L klang clean ziemlich genauso.
    Marshall um einiges weicher/wärmer.


    mfG
     
  4. Rossi

    Rossi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    12.11.12
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Schnöseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    135
    Erstellt: 30.03.06   #4
    mmh der Cleansound vom VH ist ausgesprochen gut;
    provokativ gesagt möchte ich mal anzweifeln, dass
    der Marshall da "besser" ist; Der VH ist (in meinen Ohren
    wohlgemerkt) rotziger, dreckiger und ursprünglicher als
    Marshall. Richtig guter Allrounder, von Jazz bis Metal;
    hab lange gesucht & bin sehr zufrieden.
    Wenn du dich auf dem Gebrauchtmarkt umsiehst, solltest
    du allerdings sorgfältig testen - Elektronik ist werksmässig
    auf Kaputtgehen ausgelegt. Insbesondere der Fussschalter
    ist in der Hinsicht so richtig gelungen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping