Marshall TSL über Midi schalten

von RealCrusher, 08.03.05.

  1. RealCrusher

    RealCrusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.05   #1
    Hi,

    ich will meinen Marshall Combo (TSL602) über Midi schaltbar machen. Das entsprechende Adapter (5-Pol DIN Stecker auf 4x Klinkenbuchse) hab ich schon.
    Eigentlich hatte ich auch schon einen Midiswitcher (MS-4 von Nobels), allerdings habe ich erst nach einigen missglückten Schaltversuchen, Telefonaten mit Marshall und einer Mail direkt an Nobels dann von letzteren selbst die Bestätigung erhalten, dass der MS-4 den Marshall nicht schalten kann.

    Da ich jetzt nicht mein Geld dadurch verschleudern will, jeden Midiswitcher erstmal zu kaufen um dann hinterher feststellen zu müssen, dass er nicht funktioniert, wollte ich hier mal nachfragen, ob jemand entsprechende Erfahrungen hat.

    Auf meiner Suche nach Midiswitchern bin ich bis jetzt auf folgende Geräte gestossen:

    * Nobels MS-4 --> funtioniert nicht (s.o.)
    * Nobels MS-8 --> ist dafür bekannt, dass er Fender-Amps schaltet... aber schaltet er auch Marshall TSL???
    * Rocktron Patchmate - ....
    * Axess Electronics CFX4 - schaltet auf jeden Fall, scheint es jedoch hier in Deutschland nicht zu geben... :( (Kostet in USA 150$ + 50$ Porto nach Deutschland... :( :( )
    * Brandtstaetter & Rebholz - ....
    * Steavens Midiswitcher - hab ich bei Ebay gefunden, konnte aber im Netz keine weiteren Infos dazu bekommen... :confused:
    * Rockman Midi Octopus - ....
    * Engel Z11 - soll laut Aussage des Music Stores in Köln auch funktionieren, ist aber mit 222 Euro auch nicht gerade günstig

    Also, wer kann mir hier mal seine Erfahrungen zukommen lassen?

    TIA
    RealCrusher.
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 08.03.05   #2
    Damit geht es eh nicht, weil Dein Amp keine Midi-Steuersignale versteht.

    Und nun der Reihe nach systematisch: Erstmal musst Du herausbekommen, ob die Umschaltungen in Deinem Amp extern erfolgen (Fußschalter schaltet einen Konatkt dauerhaft ein oder aus) oder intern (Fußtaster gibt kurzen Impuls an ein Relais im Amp, das daraufhin intern umschaltet).

    Wie Du das herausbekommst, liest Du hier:

    https://www.musiker-board.de/vb/showpost.php?p=472077&postcount=2

    Danach meldest Du Dich wieder hier im Thread mit dem Ergebnis. Das ist nämlich wichtig dafür, welche Midi-Schaltboxen u.U. (nicht) in Frage kommen. Z.B: der Octopus sendet keine Tastimpulse, wäre also für Deinen Zwecke nicht brauchbar, wenn der Amp Tastimpuls zum Schalten braucht.
     
  3. RealCrusher

    RealCrusher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.05   #3
    Ich weiss, aber ich brauche es, um einen Switcher, der meistens Klinkenbuchsen zum Anschluss der zu schaltenden Geräte zur Verfügung stellt, überhaupt an den Marshall anschliessen zu können...

    Alles schon passiert: Der Amp schaltet intern über Relais um, die jedoch extern über Schalter geschaltet werden. [/QUOTE]


    Die Probleme liegen anscheinend eher in der Stärke des Schaltstroms begründet. Dem MS-4 (Nobels) sind die wohl zu hoch. (Ich meine nicht die Schaltspannung! Hier verkraftet der Nobels 40V, der Marshall schaltet mit 12V)
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 08.03.05   #4
    Ist das nur beim TSL so, oder auch bei anderen Marshalls?

    EInen JCM900 4100 koennte ich zusammen mit einem Nobels MS-8 oder einem Patchmate testen.
     
  5. RealCrusher

    RealCrusher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.05   #5
    Keine Ahnung... Ich hatte vor Jahren mal das Anniversary Modell, da war Midi schon drin...

    Wie das genau ausschaut, kann ich leider nicht sagen. Das mit dem Schaltstrom und dem Nichtzusammenarbeiten mit dem MS-4 hat mir der Nobels-Mann am Telefon gesagt...
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 08.03.05   #6
    Das MS-8 wird nicht mehr hergestellt.

    Beim MS-4 kann ich mir die Probleme eigentlich und dadurch erklären, dass es keine eigene Stromversorgung hat und die Phanstomspeisung durch den Marshall nicht klappt. (Gibt sicherlich Boards, die das MS-4 über das Midi-Kabel damit versorgen - da bin ich aber überfragt).

    Mit einem Midi-Switcher mit eigener Stromversorgung müsste es doch aber klappen einen einfachen Tastimpuls zu erzeugen - schließlich reagiert der Marshall ja auch auf den rein mechanischen Impuls des normalen Footswitchs.

    Ich hab den Oktopus mit eigener Stromversorgung, der hat bislang alles geschaltet, was ich dran angeschlossen habe, macht allerdings keine Impulsschaltungen für Relais.
     
  7. RealCrusher

    RealCrusher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.05   #7
    Es gibt sie aber noch bei eBay :)

    Der MS-4 hat zwar keine eigene Stromversorgung, aber es gibt ja Netzteile... Zwar kann man die Kiste auch über Phantompower via Midi betreiben, da der Marshall das aber nicht kann, hab ich den Switcher ganz normal über Netzteil betrieben.

    Ob so eine Kiste Schalt- oder Tastimpulse liefert hängt meiner Meinung nach nicht mit der Art der Spannungsversorgung zusammen... Eher mit den Features, die der Hersteller eingebaut hat...
     
  8. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 08.04.05   #8
    also funzt das ganze jetzt? wäre interessant, hab nen TSL60 top, und will mir evtl auch ein midiboard zulegen, mit dem ich rack-effekte auch noch zusätzlich ansteuern kann..:confused:
     
  9. RealCrusher

    RealCrusher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.05   #9
    Ich hab jetzt den Switcher von Engl (glaube, das Ding heisst Z-11) und nun funktioniert alles prima. Finger weg von Nobels!

    Greetz,
    RealCrusher
     
  10. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 28.06.06   #10
    *threadrauskram*
    jetz wirds bei mir auch soweit ;)

    EDIT: sorry, hat sich erledigt, war durch eine händler-angabe verwirrt ;)

    hat jemand alternativ vroschläge zum Z11?
    oder will ihn mir jemand gebraucht verkaufen :D
     
  11. hatti123

    hatti123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    10.04.16
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Ludwigsau/Hessen
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    330
    Erstellt: 29.06.06   #11
    Hallo zusammen,

    also der MS-8 von Nobels funktioniert an der TSL-Serie ohne Probleme. Habe dieses Setup auch eine ganze Weile gespielt.

    Zum Thema MS-4 gibt es auf der Nobels-Homepage auch entsprechende Informationen, was die Zusammenarbeit mit Marshall-Amps betrifft.
    Was die Phantom-Stromversorgung des MS-4 betrifft, hat das nix mit Marshall zu tun, dass dieser die nicht liefern kann, sondern wird doch der Strom über den angeschlossenen Midi-Controller geliefert. Der MS-4 dient entsprechend als Schnittstelle zwischen Midi u. Amp.

    Um nochmal auf den MS-8 zurückzukommen: ich hatte mit diesem Gerät niemals auch nur das kleinste Problem. Der hat immer alles geschaltet was ich angeschlossen habe, und das waren einige verschiedene Amps.

    Also nicht gleich pauschal von Nobels-Switchern abraten!
     
  12. heritaguser

    heritaguser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 30.06.06   #12
    Hallo zusammen,

    hab mich mal n bissel informiert, da ich nicht glauben konnte, dass der MS4 nicht mit den TSLs funkionieren soll, schließlich hat mir der Händler meines Vertrauens diesen mir damals angeboten als ich nach einer Midilösung für den TSL fragte.
    Statement auf der Nobels HP:
    "Verwendung vom Marshall TSL Serie:
    Funktioniert ohne Probleme. Zur Umschaltung der 3 Kanäle (TSL) sind die MS-4 Ausgänge auf "Schalter" einzustellen! Fertig konfektionierte Kabel gibt es im Fachhandel!"
    -> Meiner Meinung nach könnte da auch das Adapterkabel von Marshall eine Schwachstelle sein...

    Hätte mich auch stark gewundert wenn das nicht klappen sollte, erstens baut Nobels in meinen Augen keinen Mist in Sachen MIDI und zweitens ist Nobels bezahlbar und bietet ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, es braucht ja nicht jeder gleich nen preislichen Luxusswitcher ala Skrydstrup oder ähnlichem.

    So denn,
    es grüßt
    heritag(e)user
     
  13. mettob

    mettob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.05
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 01.07.06   #13
    Sers,
    ich weiß jetzt nicht, ob zwischen dem TSL60 und dem TSL100 schalttechnisch irgendwas großartig anders ist, aber ich schalte mein TSL100 Top mit dem MS4 von Nobles und es läuft ohne Probleme. Man muss aber glaub ich ein Kanal auf Taster stellen oder so, is schon ne Zeit her wo ich das eingestellt hab, aber es funzt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping