Marshall TSL602 über Nobels MS-4 schalten

von RealCrusher, 18.01.05.

  1. RealCrusher

    RealCrusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.05   #1
    Hi,

    da ich keine Lust auf Aerobic-Einlagen beim Programm- bzw. Soundwechsel habe, habe ich mir zur Umschaltung meines Marshalls TSL602 den Midiswitcher MS-4 von Nobels sowie das Adapter für den Amp (4xKlinke auf 5-Pol DIN Stecker) zugelegt.
    Das ganze soll dann über mein Boss GT-3 geschaltet werden.

    Nun habe ich allerdings ein paar Probleme, die Schaltausgänge am MS-4 dazu zu überreden bzw. so zu programmieren, dass der Amp auch geschaltet wird.
    Muss ich die Ausgänge als Taster oder Schalter programmieren? Wer kann mir hier Tipps geben? Hat jemand evtl. das gleiche Setup und kann mir eine konkrete Anleitung a lá "Marschall TSL und Nobels MS-4" zukommen lassen?

    TIA & Greetz,
    RealCrusher
     
  2. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 18.01.05   #2
    ne genaue anleitung hab ich dir ned, doch probier das mal aus:

    steck ein normales gitarrenkabel in die switchbuchse am amp. am andern ende des kabels überbrückst du den schaft und die spitze des steckers.

    wenn dann der kanal schaltet, und erst wieder zurück schaltet, wenn du die brücke wegnimmst, ist es ein schalter.

    wenn er pro impuls schaltet, ein taster ;-)

    aber eigentlich habe ich keine ahnung, wie der tsl geschaltet ist..... :o

    vielleicht hilfts ja trotzdem....

    mfg kusi
     
  3. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 18.01.05   #3
    Die switchbuchse am tsl ist keine normale klinke sondern so n DIN teil... (sieht jedenfalls ähnlich aus).

    Zu deinem problem an sich kann ich leider nicht viel sagen, ich glaube aber dass sich marshall schon was dabei gedacht hat so nen speziellen stecker zu verwenden...
     
  4. RealCrusher

    RealCrusher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.05   #4
    Aber es gibt ein entsprechendes Adapter: hier!
    Das Teil hab ich nun, aber es ist keine Beschreibung dabei gewesen... :-(

    Greetz,
    RealCrusher
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 18.01.05   #5
    Stecke ein kurzes Patchkabel in die Klinkenbuchsen, und schalte dann den Stecker kurz, genau wie Kusi das beschrieben hat... damit solltest du dann herausfinden ob du es auf Schalter oder Taster stellen musst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping