Marshall VBA400-AmpegSVT

von bassmax, 28.12.04.

  1. bassmax

    bassmax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    26.06.11
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.04   #1
    Hat jemand schon mal beide Verstärker im A-B Vergleich testen können?Ich weiß Sounds sind immer persönliche Geschmackssache aber sind beide total anders im Sound.
    Was kann der eine was der andere nicht hat?
    Kann mir da mal jemand auf die Sprünge helfen?
    Besten Dank im Vorab liebe Basser/innen!!!
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 28.12.04   #2
    testen konnte ich nix aber....

    der marshall hat acht(!) el34-röhren in der endstufe..... der röhrenwechsel wird dadurch ziemlich teuer... nicht vergessen ;)
     
  3. bassmax

    bassmax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    26.06.11
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.04   #3
    Besten Dank! Ich habe einen Marshall VBA400 nehme Ihn aber nur zum Muggen.
    Zur Probe spiele ich einen kleinen Reißmann Vollrörenamp aus den 60ern,so das meine Röhren ne ganze Weile länger halten müßten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping