Mastering: Finalizer, Quantum, Röhrenkompressor?

von Husi, 19.04.05.

  1. Husi

    Husi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.05
    Zuletzt hier:
    16.04.07
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Spelle, Emden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.05   #1
    Wer hat womit Erfahrungen gemacht? Und hat jemand unterschiedliche Sachen ausprobiert?

    Würd mich interessieren, wie ihr z.B. nen TC Finalizer, Finalizer Express, dbx Quantum einschätzt / einstuft oder vielleicht irgendwelche analoge Kompressoren (eventuell Multiband) für die Summe???!!!
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    569
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 19.04.05   #2
  3. Husi

    Husi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.05
    Zuletzt hier:
    16.04.07
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Spelle, Emden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.05   #3
    Hab ich auch schon drüber nachgedacht, aber Hardware hat auch schon was....... Mal gucken....
     
  4. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 20.04.05   #4
    Hat einer von Euch schon mal mit der Powercore Platform von TCelectronic mal was gemacht? >Hier<
     
  5. Attilio Messina

    Attilio Messina Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    11.05.09
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    318
    Erstellt: 21.04.05   #5
    Hallo Husi, also ich habe folgende Erfahrungen gemacht:
    ich habe am Mastersummen-Insert einen Amek 9098 Compressor (der "Compressor":D) http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Effektgeraete/Dynamik/Amek_9098_2_Kanal_KompressorLimite.htm
    mit einem Verhältnis von 2-2,5:1 und führe das Signal dann weiter in einen TC Finalizer 96K, der sehr dezent eingestellt ist (viel hilft nicht viel) :great:, der wirkt dann
    a) als Multibandkompressor und
    b) als hochwertiger AD-Wandler.

    Damit habe ich die besten Erfahrungen gemacht und der Sound ist einfach nur WOW.

    Den letzten Schliff, also das Finish Mastering mache ich dann im Rechner, mit verschiedenen kleinen Helferlein, je nach Sound und Style.
     
Die Seite wird geladen...

mapping