Masterkeyboard und LoungeLizard

von Doctor Madness, 28.09.06.

  1. Doctor Madness

    Doctor Madness Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    18.06.10
    Beiträge:
    420
    Ort:
    Ostdeutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    7
    Erstellt: 28.09.06   #1
    Hallo!

    Als allererstes mal: ich hab von der Materie keine Ahnung!
    Also ich habe von LoungeLizard gehört und dachte mir, dass ich es recht gut verwenden könnte um einge Songs gut aufzupeppen.
    Die Frage ist ob ich mit meiner Software (Cubase, FL Studio) auch damit aufnehmen kann oder nur programmintern?
    Außerdem möchte ich gerne wissen, was dazu nötig ist die Software mit einem USB-Keyboard wie diesem zu spielen!
    Wie gesagt, ich hab echt keine Ahnung und hoffe auf Eure Hilfe!

    m.f.G.
     
  2. Borntob4

    Borntob4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    426
    Erstellt: 29.09.06   #2
    Hallo
    Der LL ist ein VST Instrument und liefert Dir einen Audio-Daten-Strom wenn Du ihn mit MIDI-Daten fütterst. Aufnehmen kannste mit dem LL nicht, dafür wunderbare Epianos spielen.
    Mittels Cubase oder anderen Midi-Sequencern kannste dann Deine MIDI-Spuren aufnehmen. Du könntest auch die Audiospuren aufnehmen wenn Dein Sequencer über genug Kapazitäten im Bereich Audio verfügt. Das ist aber nicht zwingend notwendig.

    Bei Cubase wird der LL dann als VST Instrument eingezeigt und Du kannst ihm eine MIDI-Spur zuordnen. Dann im LL-fenster am Sound rumschrauben. Fertig.

    Du braucht neben der Software nur noch eine MIDI-Spur. Wie Du die einspielst hängt von Deinen pianistischen Fähigkeiten und von Deinem Budget ab. Von Computermaus bis highend MIDI-Masterkeyboard mit Hammermachanik ist alles möglich. Hängt jetzt von Deinen Wünschen ab. Das verlinkte Keyboard wäre auch ein Lösung, ob 49 Tasten für Deine Ansprüche reichen, mußt Du wissen. Mir wäre es zu wenig, ich bin aber auch kein MIDI-Spuren-Bastler sondern komme vom Klavier/ original Rhodes.

    Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.
    Borntob4
     
  3. Doctor Madness

    Doctor Madness Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    18.06.10
    Beiträge:
    420
    Ort:
    Ostdeutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    7
    Erstellt: 29.09.06   #3
    Ich danke dir sogar sehr. 49 Tasten reichen. Ich werd mir mal das Board bestellen und wenn dann nötig noch mehr Frage stellen.
    Hab schon ins Cubase geguckt und ich kann LL als Instrument einrichten.
    Aber sag mal, was meinst du mit Computermaus einspielen? Dazu würd ich auch ganz gern noch was hörn :)

    m.f.G.
    Und danke für deine Hilfe!
     
  4. Borntob4

    Borntob4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    426
    Erstellt: 30.09.06   #4
    :D
    hähähä, wenn mich nicht alles täuscht dann konnte man früher bei Cubase - und ich denke, das geht immer noch - in einem Editorfenster oben rechts Notenwerte (ganze, halbe, etc. pp.) auswählen und dann unten in der Klavierpartitur oder im Piano-Roll-Fenster Noten mit der Maus einzeichnen. dauert ewig und war von mir nur als ein Extrem scherzhaft erwähnt worden.

    Gruß
    Borntob4
     
  5. Doctor Madness

    Doctor Madness Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    18.06.10
    Beiträge:
    420
    Ort:
    Ostdeutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    7
    Erstellt: 01.10.06   #5
  6. Volare!

    Volare! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 07.10.06   #6
    Würde mich auch mal interessieren *push*

    Aber sehen die Tasten da nciht iwi klein aus?
    HAt das mal wer?
     
  7. Doctor Madness

    Doctor Madness Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    18.06.10
    Beiträge:
    420
    Ort:
    Ostdeutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    7
    Erstellt: 08.10.06   #7
    Sie sind nicht wirklich groß. Ich hab das Ding jetzt hier und es funktioniert mit LoungeLizard und Absynth einwandfrei. Musst mich erstnoch in die Software einarbeiten -.-
     
  8. Volare!

    Volare! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 08.10.06   #8
    Habe mal nen paar testberichte durchglesen...
    soll wohl schice sein, da es irgendwie nicht mit normalen Midi sachen ahrmoniert und man u.a.. die channels nicht verändern kann..
    Kannst du mal nen bissl genauer beschreiben, auch wie es sich spielen lässt?
    Wäre Nice²
     
Die Seite wird geladen...

mapping