MD Aufnahme

von TAMA_Fetischist, 16.10.03.

  1. TAMA_Fetischist

    TAMA_Fetischist Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 16.10.03   #1
    Hallo Leute!!!

    hab folgendes Problem:

    Haben über unseren Mischpult (Behringer MX 1804x) über die Control Room-Ausgang was auf den MD (Sony genau weis ich nicht) aufgenohem. Die Aufnahme ist von der Qualität so ziemlich gut gelungen, aber halt nur zielmich leise!!! der Poti war auf 3/4 Stellung!!! und der Ausgang ist 100% in Ordnung, da die Kopfhörer ja ziemlich laut sind, wenn man die da anschließt!

    Woran kann das liegen?

    Danke für eure Beiträge!!!
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    10.539
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.838
    Kekse:
    22.951
    Erstellt: 16.10.03   #2
    AFAIK hängt bei den Behringers die Control-Room-Lautstärke auch vom Main-Volume ab... Schau dir mal das Blockdiagramm an: http://www.behringer-download.de/MX1804X/MX1804X_VIEW_Rev_A.pdf

    Und darüberhinaus sollte der MD-Player noch eine "input level"-Regelung haben (oder wie auch immer die genau heisst bei deinem Gerät...) Da mal schauen?

    Jens
     
  3. TAMA_Fetischist

    TAMA_Fetischist Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 16.10.03   #3
    ja, die Controllautstärke hängt vom Mein ab, die ist aber fast voll Aufgedreht!

    Und der MD-Recorder, hat keine Input-Regelung!!!
     
  4. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    10.539
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.838
    Kekse:
    22.951
    Erstellt: 16.10.03   #4
    Mmmmh... :?:

    Schonmal mit dem Tape-Out versucht?
    Bzw. wie weit sind denn die Kanalfader so auf / sind die einzelnen Kanäle Gainmaßig OK?

    PFL haste ja wohl nicht gedrückt gehabt irgendwo, oder? :mrgreen:

    Jens
     
  5. TAMA_Fetischist

    TAMA_Fetischist Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 16.10.03   #5
    PFL nicht :)

    Hab die Kopfhörer parallel zum MD und höre bei der Aufnahem alles mit, wenn ich aber dann die MD mit den selben Kopfhörer anhör, dann ist es wesentlich leser, als zuvor!
     
  6. gitarrenspieler

    gitarrenspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    30.03.04
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.03   #6
    wäre hilfreich wenn du die genaue bezeichnung von dem MD-Recorder hättest.... die Tragbaren haben (alle) eine Inputregelung also sollten es die "festen" auch ahben...
     
  7. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    10.539
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.838
    Kekse:
    22.951
    Erstellt: 16.10.03   #7
    Das kann aber auch einfach an unterschiedlich dimensionierten Kopfhörerausgängen liegen...!?
    Wenn die MD vernünftig ausgesteuert ist (sollte man irgendwo ablesen können), also die lautesten Peaks knapp unter 0dB, dann mach dir mal keinen weiteren Kopf...

    Jens
     
  8. TAMA_Fetischist

    TAMA_Fetischist Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.10.03   #8
    Jaaaaaaaaa jezt hab ich es!!!!!!

    Lag wirklich an dem Inputregler!!!! Bis ich die einstellung gefunden hab hats ein bisschen gedauert ist nähmlihc im Menü mit drin (also nichts manuel)

    Danke, würde sebst klaub ich nicht drauf kommen!!!
     
Die Seite wird geladen...